2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mattibärchen am 05.02.2005, 14:47 Uhr

Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Hi,

anfang April soll unser 2. Kind kommen. Unser Sohn wird dann 22 Monate alt sein. Gerade versuchen wir uns an der Kitaeingewöhnung. Leider ist er bisher mehr krank als in der Kita. Aber wir hoffen auf Besserung.
Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht? Den Großen schon mal ein paar Tage im Voraus zu Oma und Opa gebracht (wohnen in der gleichen Stadt)? Was ist, wenn ich 'übertrage'? So lange kann und möchte ich ihn nicht abgeben.
Lieber warten bis 'es' passiert und dann Oma und Opa holen?
Sollte er mich jeden Tag im KH besuchen (plane 3 Tage, bei meinem Sohn waren es allerdings 9 gewesen) oder nur am Tag der Abholung dabei sein?
Wer hat Tips?

Ciao
Anja

 
7 Antworten:

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von estelle77 am 05.02.2005, 20:21 Uhr

Hi, kann dein Mann nicht Urlaub nehmen? Wir haben gewartet bis es losging, dann sind mein Mann und die Kleine mit ins KH (der Große war in der Schule) und dann haben meine Eltern die Kleine aus dem KH abgeholt, mein Mann war bis zur Entbindung dabei ist dann nach Hause und kam jeden Tag mit den Kids. Ging super. Wenn es nachts losgegangen währe, hätte mein Mann die Kinder gehütet und meine Mom währe mit ins KH gekommen.
Drück dir ganz doll die Daumen fürs Baby!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von engel8803 am 05.02.2005, 20:46 Uhr

Also unser wird dann 21 MOnate alt sein.Also wir werden es so machen das er erst an dem Tag wo es wirklich los geht zu Verwanten kommt und er soll auch jeden Tag mit in KH kommen er soll sich ja an seinen kleinen Bruder gewöhnen und nicht abgeschoben werden.Also ich seh da kein Problem.

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von Jogi am 05.02.2005, 20:47 Uhr

Hallo Mattibärchen!
Mein Großer war 19 Monate als ich mein 2. Kind bekam.
Vorher hatte er noch nie woanders geschlafen, daß ich diesbezüglich auch nervös war.
Wir hatten es daher folgendermaßen geplant...
Mein Mann hatte es mit dem Arbeitgeber so abgesprochen, daß er, wenn es "los" geht, zu Hause bleiben kann bzw. nach Hause kommt und als Haushaltshilfe (muß man bei der Krankenkasse beantragen), für die Tage wo ich ausgefallen bin, zu Hause bleibt, um unseren Großen zu versorgen. Den Verdienstausfall hat dann die Krankenkasse zurückerstattet.

Ich habe im Geburtshaus mein 2. Kind zur Welt gebracht und bin wenige Stunden nach der Geburt gleich wieder Heim.
So konnte mein Großer von Anfang an das Baby Hautnah miterleben.
Das klappt aber nur, wenn du einen lieben Mann hast, der für euch in der Anfangszeit gut sorgt.

WQir haben diese gemeinsame Zeit sehr genossen, und so war es für uns alle der wemigste Stress.

Alles Gute Euch und Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von macela am 05.02.2005, 21:52 Uhr

hi,

als mein sohn ca 13,5 mon alt war kam nummer 2 und wir hatten glück denn die geburt war nachts um halb 12,also hat er geschlafen und mein schwiegervater hat auf ihn aufgepasst, und glücklicherweise ging die geburt sehr schnell und mein mann war schnell zu hause.
bei nummer 3 wurde morgens eingeleitet und da waren die beiden "großen" bei meiner tante, die selber 3 kinder hat,die älter sind und die haben dann mit den kiddys gespielt.

ich war immer nur 1 tag im KH

lg yase

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von Gatthias am 06.02.2005, 16:16 Uhr

Hallo,
meine Großer war 18 Mo alt, als Nummer 2 zur Welt kam. Mit meiner Schwester (die 1Std. Fahrweg hat) war abgesprochen, dass sie meine Große holt, wenn es soweit ist. Für den Notfall hatte ich mit meiner Nachbarin abgesprochen(Meine Große liebt sie heiß und innig), dass ich entweder das Babyphon oder die Große bringen kann. Es kam dann ganz klassisch tagsüber, nur ich erkannte die Zeichen nicht so wirklich (dachte mit den bißchen vorwehen kommt kein kind), rief dann die Hebamme an und als sie kam und mir eröffnete, dass mein muttermund schon gute 7cm hat, schlief meine Große gerade ihren Mittagsschlaf. Meine Schwester angerufen, das Babxphon zur Nachbarin, meinen Mann verständigt er solle doch bitte so schnell wie möglich ins Krankenhaus kommen, in welches mich meine Hebamme gefahren hat.

Eine schöne entbindung !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von ny152 am 06.02.2005, 21:45 Uhr

Unsere Nachbarin ist auf Abruf bereit. Sie sagt, wir können sie einfach anrufen, wenn es losgeht, auch, wenn es mitten in der Nacht ist. Sie kümmert sich dann um den Kleinen. Und besuchen darf (und soll!) er mich und sein Geschwisterchen mit dem Papa täglich!
Wenn deine Eltern in der selben Stadt wohnen, warum willst du ihn dann schon vorher abgeben? Ich würde auf jeden Fall warten, bis "es" passiert.

Niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie habt ihr das mit der Entbindung gemacht?

Antwort von Hasekind am 09.02.2005, 14:20 Uhr

Hallo habe mein erstes kind für ein paar tag zu oma u opa gebracht aber tags über war ich dann auch bei oma u opa.und ich hate Endbunden und nach zwei Stunden bin ich wieder nach hause.und wenn du drei tage im krankenhaus bleiben tus da kann dich dein kind besuchen.

viel Glück Grus Heidi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.