Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von isilove am 07.07.2006, 21:53 Uhr zurück

Wie findet ihr 17 Monate Altersunterschied?

Hallo ihr Lieben,

habe gestern erfahren dass ich wieder schwanger bin, in der 6.SSW.
Mein Kleiner ist jetzt 9 Monate alt.
Die beiden hätten also einen Unterschied von 17 Monaten.

Habe ein wenig Angst davor dass mein Kleiner dann ein wenig zurückstecken muss und ich mich nicht mehr so voll um ihn kümmern kann. Ausserdem würde es ein zweiter Kaiserschnitt werden und wie soll ich dann meinen Großen rumtragen in den 8 Wochen nach der Geburt? Ist es arg stressig mit zwei Kindern unter zwei?

Freue mich sehr über eure Antworten!!

Schönen Abend und viele Grüsse,
isilove.

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*4 Antworten:

stressig aber schön

Antwort von mamafürvier am 07.07.2006, 22:18 Uhr

Ja es ist stressig aber man wächst auch da hinein.
Herzlichen Glückwunsch zur SS!

Schau mal n paar zeilen tiefer... hab grad geschrieben mit Foto-Link.

Ich hab schon mehrfach meine Erfahrung mit 2 unter 2 hier geschrieben. Ich hab 2 mal 2 unter 2 gehabt und somit "Langzeiterfahrungen". 2 sind schon erwachsen und 2 noch klein.

l. G. Kerstin

 

Re: stressig aber schön

Antwort von herrjeh! am 07.07.2006, 23:39 Uhr

mir gehts ähnlich wie dir, ich bin glaub ich auch wieder schwanger - mein kleiner ist allerdings "schon" 11 monate alt. das mit dem tragen wird ja ehher in der ss ein problem (dürfen ja nicht heben), aber mit 18 monaten kann dein krümel bestimmt sicher laufen springen und hüpfen!!

eine bekannte von mir hat auch zwei kinder mit 14 monate altersunterschied - und es läuft bestens, ihr 1,5 monate altes baby kann sie auch manchmal für zwei drei stunden bei der tagesmutti abgeben, wo auch ihr großer ist (und meiner auch, daher kennen wir uns) und ihr mann hilft ihr abends un am WE. na klar isses anstrengend, aber ein baby is immer anstrengend.

den zeitdruck vonder uni kenn ich auch. keine möglichkeit zum verschieben? die müssten da doch eigentlich kulant sein? Frag mal nach, bevor du dich entscheidest, die gefahr dass dus bereuen würdest ist glaube ich hoch - oder?

liebe grüße und hoffentlich "frohes bluten"...

 

Re: Wie findet ihr 17 Monate Altersunterschied?

Antwort von Zak am 08.07.2006, 10:05 Uhr

Ich hatte 3x 2 unter 2 und fand es eigentlich ganz ok. Klar gab es auch immer mal wieder streßige Momente, aber es war trotzdem immer schön.
Meine beiden "Großen" sind 12 Monate auseinander. 18 Monate später kam unsere Tochter und 20 Monate später unser Sohn. Jetzt ist der Älteste 5 1/2 und der Jüngste 14 Monate.
Ich fand die Zeit, als unser 4. geboren war, am allerschlimmsten. Vorher mit 2 oder 3 Kindern war noch nicht ganz so streßig. Man wächst in seine Aufgaben rein und wenn man die Startschwierigkeiten geschafft hat, dann lief/läuft es bei uns ganz gut.

Klar kann man den Kindern nicht immer 100% gerecht werden. Aber ich denke, man kann das ganz gut einrichten. Man muß eben irgendwie versuchen, sich zu bestimmten Zeiten dem Kind intensiv zuzuwenden. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn es gelegentlich zurückstecken muß. Bei uns mußten sowohl die großen als auch die kleinen mal zurückstecken (und müssen sie auch immer noch). Welche Mama kann sich schon teilen. Und sich jedem Kind nur "halbherzig" zuwenden bringt ja auf Dauer auch nichts.

LG, Katrin

 

Re: Wie findet ihr 17 Monate Altersunterschied?

Antwort von Doreen 72 am 09.07.2006, 9:22 Uhr

Ich hab derzeit 3 unter 2, aber ich kann mich nicht beklagen. Wir haben es bewusst so geplant, die geringen Altersunterschiede und wie alles im Leben , gibt es Vor-und Nachteile.

Gut die letzten Wochen der SChwangerschaft waren nicht so toll, mit dem Bauch und dann noch so zwei kleine Mäuse, wovon die eine davon noch nicht mal allein laufen konnte, aber wenn du nen Mann hinter dir hast, der dich, wo und wann auch immer er kann, unterstützt, ist es zu schaffen.

LG Doreen

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht