2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DecafLofat am 06.10.2010, 15:39 Uhr

wie den chariot winterfest machen?

mein kleiner (6 monate ab samstag) ist noch in der hängematte, der große (2 j und 4 monate) sitzt danben. den großen kann ich momentan normal reinsetzen (ohne decke etc) und der kleine hat den polartec anzug von jakoo an. aber im richtigen knacke winter? bei den gurten in der hängematte passt doch kein normaler fußsack, oder? freue mch über erfahrungsberichte...

 
5 Antworten:

Re: wie den chariot winterfest machen?

Antwort von Hasenmama09 am 07.10.2010, 21:33 Uhr

Wir haben meinen alten Fußsack - so ein geiles Cordteil mit Schaffell aus den Achtzigern - genommen und an den richtigen Stellen Schlitze reingeschnitten. Dann haben wir den Schrittgurt durchgezogen, das Schultergeschirr abgemacht und durch die Schlitze gefriemelt. Das ging astrein! Mein Sohn hat nie gefroren. Dieses Jahr müssen wir wohl neue Löcher reinschneiden, da er nun sitzend fährt.

Von Chariot gibt es übrigens auch extra-Fußsäcke, wenn man das nötige Kleingeld hat. Aber vielleicht gibt es auch einen bei ebay im Angebot?



danke. ist auch ne idee... und von hinten? da ist ja das

Antwort von DecafLofat am 07.10.2010, 22:18 Uhr

meshzeugs nur an der rückenklappe (haben den corsaire xl) - habe überlegt ob ich da schaffell hinleg?



Re: danke. ist auch ne idee... und von hinten? da ist ja das

Antwort von Hasenmama09 am 07.10.2010, 22:21 Uhr

Wir haben einfach das Sonnen"dach" hinten reinhängen lassen anstatt es aufzurollen. So kommt noch ein bisschen mehr frische Luft rein als mit einem Lammfell. Ich würde sagen, es kommt auf deine Kinder an. Meinem ist eigentlich immer eher zu warm als zu kalt, er friert fast nie. Wenn dein kleiner es eher warm braucht, ist ein Lammfell bestimmt genau das richtige. Das würde ich dann an deiner Stelle auch machen.



Re: danke. ist auch ne idee... und von hinten? da ist ja das

Antwort von Paulchen99 am 08.10.2010, 21:14 Uhr

Wir hatten das Lammfell (aber ein recht schmales von Teutonia) unten drunter und einen Muckisack. Hat bestens funktioniert.

LG
Ulrike



Re: wie den chariot winterfest machen?

Antwort von Charly0815 am 13.10.2010, 16:15 Uhr

Hallo!

Also wir haben für das Baby immer einen Maxi Cosi Fußsack verwendet, für das sitzende Kind einen Buggy Fußsack. Die gibt es oft irgendwo günstig, insbesondere, wenn die Farbe nicht so wichtig ist.

Liebe Grüße
Charly



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

chariot erfahrere bitte

wir haben seit geburt von nr 2 im april den chariot in der garage in wartestellung... lt händler sollten wir die hängematte frühestens ab den 4/5. monat verwenden da der kopf zu sehr baumelt. wie sind eure erfahrungen? aktuell fahre ich daher (da der große nicht auf dem buggy ...

von DecafLofat 05.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: chariot

Chariot Babysitz (Hängematte)

Wir sind auf der Suche nach der Hängematte von Chariot, da wir jetzt 2 kleine Söhne haben (18 und 4 Monate alt). Der Ältere sitzt schon mit der Stütze, aber für den Kleinen bräuchten wir den Babysitz. Hat den irgendjemand von Euch und braucht ihn nicht mehr?? Bitte ...

von corazon 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: chariot

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.