*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von bärenbande am 08.12.2006, 8:50 Uhr

Welchen altersunterschied ist besser

3 oder 5 Jahre auseinander?
Der Grund für meine frage ist der. Eigentlich wollte mein Mann kein 2thes da er nur Einzelkind ist. Ich wollte schon immer 2. Unsere Tochter ist jetzt 16 mon. alt und ich sagte immer nach unser 30 geb. möchte ich das 2 er meinte nur das sie dann 5 Jahre ist und das der altersunterschied zu groß ist. Er meinte Jahre ist besser. Dann würde ich ender 2007 wieder hwanger werden.
Was sind eure meinungen und erfahrungen?
und wie weit sind eure Kinder auseinander?

 
9 Antworten:

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von psb am 08.12.2006, 9:56 Uhr

hallo!

meine schwester und ich sind drei jahre auseinander und hatten irgendwie immer zoff. es gibt aber auch andere fälle...
fünf jahre unterschied ist sehr gross, wenn die kinder etwas von einander haben sollen. die interessen sind weiter auseinender, je größer der altersunterschied ist.

unsere kid sind noch sehr klein und ein jahr auseinander. die beiden lieben sich aber jetzt schon heiß und innig.

letztlich denke ich, müsst ihr eben auch beachten, wozu IHR bereit seid. wir haben uns bewusst für den kleinen altersunterschied entschieden. allerdings ist das für die eltern teilweise super anstrengend.

ach ja, meine nichte war grade sechs, als ihr bruder kam und die ist gar nicht glücklich - zum einen muss sie dauernd hinten anstehen, brüderchen ist ja das nesthäkchen und sie muss sich nach ihm richten (ok, ist auch sache der eltern, wie sie damit umgehen, muss nicht so laufen), aber sie geht dabei total unter. als sie eingeschult wurde - ein wichtiger tag für die kids, war das nicht allein ihr tag, weil der bruder ja noch sooo klein war und sie wieder zurückstecken musste. solche situationen gibts bei denen massenweise. und die sprüche meiner schwester von wegen "Jana macht", wenn der kleine was will, machen mich richtig wütend. wenn das größere kind schon so alt ist, muss man höllisch aufpassen, dass es nicht zu viel von den elterlichen pflichten übernehmen muss, denn man rutscht leicht in die denkweise "ich muss jetzt putzen / kochen oder sonstwas, aber da ist ja noch ein großes, vernünftiges kind, das mal mit aufpassen kann". dabei wird dann schnell vergessen, dass das große kind eben auch noch ein kind ist. also wenn ihr euch für diesen großen altersunterschied entscheidet, dann bitte, erinner dich an meine worte und mach es anders (was sicher durchaus auch bei vielen klappt).

einen wirklichen tipp, was ihr machen sollt, kann euch niemand geben, das hängt von euren eigenen grenzen, zielen und motiven ab.

lg und ich bin sicher, dass ihr den für euch richtigen weg findet.
petra

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von lavilja am 08.12.2006, 10:28 Uhr

ich persönlich find all zu grosse abstände net so toll... ich und meine schwester sind 4 jahre auseinander, und in unserer kindheit hatten wir nur streit...3 jahre find ich ok, die grosse wär dann schon gross und kann einiges mithelfen, nmit 5 jahren natürlich auch, aber da werden wie wahrschindlich auch nie eine so richtig enge verbindung haben... ich denke es gibt wie bei jedem alters unterschied vor und nachteile... listet doch beides mal auf... :)

lg

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von sirosa am 08.12.2006, 13:58 Uhr

Ich finde auch alle Abstände zu groß - aber das ist wohl auch kein Wunder in einem Forum, wo Frauen mind. 2 Kinder UNTER 2 Jahren Abstand haben.

Denn wenn ich sehe, wie meine beiden (gerade 1+2Jahre alt geworden) schon jetzt miteinander spielen können, find ich das Klasse. Es geht NIX ohne den anderen :-))


Ihr solltet euch halt entscheiden, wie ihr das zukünftige Miteinander der Kinder gestalten wollt:

-5 Jahre Abstand
Für euch:Ihr habt sozusagen 2x ein Einzelkind und später im besten Fall gleich den Babysitter für das kleinere Kind

Für die Kinder: Wirklich was miteinander Anfangen werden die beiden nicht mehr miteinander. Wer nimmt als 12-Jährige schon das kleine 7-jährige Geschwisterchen mit?

-3 Jahre Abstand,
Für die Eltern: ich denke mal, das es einem nach 3 Jahren noch so nahe vorkommt, das einem selbst der Abstand eher kurz vorkommt

Für die Kinder: bestenfalls können die Kinder dann eher noch zusammen wachsen mit den Jahren.

Wie gesagt, ich finde beides zuviel.

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von Wüstenblume am 08.12.2006, 15:18 Uhr

Hallo,

ich habe auch noch zwei Brüder wir haben einmal einen Unterschied von 10 Jahren und einmal 5 Jahre. Ich wand das immer blöd meine Brüder wollten von mir immer nichts wissen. Ich finde es besser wenn der Altersunterschied nicht so groß ist.

Lg

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von *Aquilina* am 08.12.2006, 16:37 Uhr

Hallo,

ich bin zu meiner einen Schwester 5 Jahre auseinander und zur anderen fast 13 Jahre.

Ich habe mich, solange ich denken kann bis zu dem Zeitpunkt meines Auszuges ständig mit meiner 5 Jahre jüngeren Schwester gestritten. Harmonisch waren wir als Team nie. Es gab immer zoff bis zur körperlichen Auseinandersetzung.

Ich war die älteste.

LG Cathy

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von Leon u Moni am 08.12.2006, 20:41 Uhr

Hallo, meine schwester und ich sind sechs Jahre auseinander, und wir verstehen uns super gut. ich sehe bei grossen Alterabständen keine Probleme. Moni

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von amilyzauberfee2005 am 08.12.2006, 21:55 Uhr

meine kids sind 18 monate auseinander und ich würde es, auch wenn es anfangs sehr stressig ist, immer wieder so machen.

Ich finde 5 jahre zu viel. Meine schwester und ich hatten immer 4 jahre und haben uns als kinder kaum verstanden.

die interessen unterschiede sind dann auf jedefall sehr gross.

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von naumi-pflaumi am 09.12.2006, 8:45 Uhr

also ich hab 3 kidds....die grosse ist zur kleinen napp 4 jahre auseinander ...die 2 kleinen sind nur 15 monate auseinander!
was soll ich sagen...ein grösseres kind ist schon "praktisch" was so kleinigkeien angeht...wie mal ne windel holen, das huddi reinstecken etc... ;-)) ...und noch verstehen die 2 mäels sich wunderbar! (die kleine wird im febr. 2)
und bei den kleinen...die 2 lieben sich total...egal was kommt...daria fragt immer zuerst nach dagon ...nd erst dann interessiert sie der rest!
Also für die kider is so n spielgefäte im fast gleichen alter schon schön!
Allerdings fand es annalena (die gross) auch immer toll.... so ne kleinen mama sein zu drfen und alles mitmachen zu können!
Hat also ales seine vor und nachteile!

LG
Carmen

Re: Welchen altersunterschied ist besser

Antwort von sonja_77 am 09.12.2006, 13:11 Uhr

Hallo, hab immer ein überwiegend gutes Verhältnis mit meiner 5 Jahre jüngeren Schwester gehabt. Am Anfang war ich ihr großes Vorbild und meist stolz auf sie (klar hat sie auch mal genervt...). Hat zwar lange gedauert, bis wir eine einigermaßen gleichberechtigte Beziehung hatten, aber wir haben immer viel miteinander unternommen!
Heißt nicht, dass ich es besser finde als 3 Jahre, aber ich denke alles hat seine Vor- und Nachteile...
LG Sonja

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.