2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Caro345 am 13.07.2009, 10:30 Uhr

Welche Spielküche?

Wir wollen unserem Großen zum 2. Geburtstag eine Spielküche schenken. Aber da gibt es ja große Unterschiede, von 20 bis 120 Euro reicht da die Skala... Welche habt ihr, habt ihr mit einer gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Worauf sollte man achten, damit sie den Praxistest besteht?
Der Kleine (jetzt 4 Monate) soll auch dran Platz haben in nem Jahr oder so.

 
4 Antworten:

Re: Welche Spielküche?

Antwort von manira am 13.07.2009, 22:06 Uhr

Ich habe mal im März einen Chicco (bewußt relativ klein aus Platzgründen bei uns) im Kinderbasar für 8 € mit jeder Menge Zubehör gekauft. Seitdem ist eins der Lieblingsspielzeuge der beiden (2,5 J und 16 Mon). Die Große kocht, die Kleine räumt alles ein und aus, "ißt" die Sachen der Großen bevor sie fertig gekocht sind, oder die Kleine holt den Kuchen aus dem Backofen (was eigentlich ein Kühlschrank sein soll) zu früh raus, kriegen sich deswegen ab und zu in die Haare und am Ende lachen sie sich kaputt und spielen weiter.
Bei mir war es wichtig, dass die Küche keine wackelige Angelegenheit ist, weil die Kleinen ja sich doch dran stützen um sich hinzustellen. Außerdem dass die Details auch stabil aussehen (also keine Herdknöpfe, die kleinen grobmotorischen Händen nicht standhalten). So viel Schnick schnack braucht es nicht unbedingt, die Kinder haben ja soooo viel Phantasie. Die Kinder und wir sind mit der Küche zufrieden.
Schau, so eine haben wir (es soll keine Werbung sein, nur damit Du sie siehst)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290331116413

Gruss
manira



Re: Welche Spielküche?

Antwort von Bajuli am 14.07.2009, 12:54 Uhr

Wir haben die Smoby Tefal excellence.
Ist ein wenig größer, damit beide Kinder genug Platz haben und total stabil.
Wir haben sie übers Internet bestellt. Als wir sie aufbauen wollten war ein Backofenteil nicht in Ordnung. Dachte schon oh weh, oh weh.
Aber ein Foto gemacht, an den Händler geschickt, der hat das an Smoby weitergeleitet und eine Woche später kam das Ersatzteil.
Also auch Service gut.
Meine Kinder lieben die Küche.

LG Barbara



stabil aus Holz

Antwort von Annekind am 15.07.2009, 16:50 Uhr

Hallo,
da ich nicht viel von dem Plastikzeug halte, haben wir uns eine zusammengestellt aus Herd und Spüle. Mein Mann hat dann 2 Bretter dazwischengeschraubt, somit vergrößert und Fächer gewonnen.
Die Küche ist nun 2 Jahre alt, täglich in Gebrauch und super stabil!

Kann ich nur empfehlen!!

Wenn du gucken magst: hier ist der Link (zum Herd...)

LG
Annekind (Mädels 3 Jahre und 1 Jahr)
http://cgi.ebay.de/KINDER-Kuechenherd-HOLZ-Spielkueche-Kinderkueche-7189_W0QQitemZ310155266398QQcmdZViewItemQQptZDE_Allesf%C3%BCsKind_Spielzeug_Holzspielzeug?hash=item4836b1c95e&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=65%3A12|66%3A2|39%3A1|72%3A1229|293%3A1|294%3A50



Re: Welche Spielküche?

Antwort von hoernchen am 28.07.2009, 13:05 Uhr

Wir haben unserer Tocher mit 19 Mon. die Tefal Küche von Smoby gekauft, die ist super. Regulär 120 Euro, im Spielzeugmarkt gabs die für 90. Das Zubehör haben wir teilweise erstmal weggepackt, sowas wie Standmixer finde ich noch zu heftig fü so kleine Zwerge. Die Küche hat einen Kühlschrank, Herd, Ofen und eine funktionierende Spüle, die wir aber erst nächstes Jahr auch mal mit Wasser füllen werden.
Eigentlich mag ich lieber Holzspielzeug, aber die Küche sieht schön edel aus, ist also nicht quietschig bunt und bietet einfach viel mehr Möglichkeiten.
Under Zwerg ist sehr begeistert und kocht täglich sehr ausgiebig ;-)
LG



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.