2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mariechenkäfer am 31.01.2005, 21:18 Uhr

Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Hallo ich bin ziemlich unsicher und wende mich heut´mit dieser Frage an euch,...
ich habe eine wundervolle Tochter von bald 2Jahren und könnte mir ein Geschwisterchen für sie gut vorstellen,..jedoch komme ich sehr ins trudeln,..weil ich absolut nicht weiß wann es besser für sie und auch für mich/uns wäre.
Ich weiß auch nicht was mich davon abhält einfach zu sagen,..na klar komm´wir machen noch eins,.....vielleicht die angst es nicht zu packen??! Ich habe echt keine Ahnung,..jedoch war uns beiden schon klar wenn ein Geschwisterchen dann darf der Altersunterschied nicht mehr sein als 4Jahre. Meine Schwester und ich hatten 6 Jahre,..was ich nun im Nachhinein wenn ich zurückschaue als zu weit auseinander achte.

Ich danke euch das ihr bis hierher gelesen habt,..dann schafft ihr bestimmt auch den Rest und könnt mir eure Meinung und Tipps rüberreichen.
Das mir niemand ein Patentrezept geben kann ist mir auch klar,...aber wonach habt ihr entschieden JETZT ist die Zeit soweit, für ein Geschwisterchen.

Sein Teil der Familie fragt wann wir es denn wollen oder ob es für uns überhaupt noch in Frage kommt(?) und meine Seite meint ich hätte dafür später noch immer Zeit (bin 27) und mein Mann selber meinte zu mir,..."
ich kann glücklich sein nur mit euch beiden, aber mit noch einem wäre es auch schön". Super mit dieser Antwort kann man auch etwas anfangen,...sprich er überläßt mir die Entscheidung ob es noch Nachwuchs in unserem Hause gibt oder nicht.
Ich weiß im Moment einfach nicht ein noch aus,...eine solche Entscheidung sollte doch aus Liebe geschehen,...und ich etappe mich machnmal selber das ich in andere Wagen gucke oder mir bei ebay Babysachen/-artikel anschau,..aber in wie weit kann ich dem nachgeben...?!

Versteht ihr was ich meine,..oder kann es eine von euch wenigstens ansatzweise nachvollziehen was mich bewegt?? (oder auch nicht)


Über eine Antwort oder einen Tipp wäre ich euch sehr dankbar,...auch wenn ich hier bisher nicht allzu viel geschrieben habe.

Nachdenkliche Grüße Mariechenkäfer

 
8 Antworten:

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Antwort von mie am 31.01.2005, 21:53 Uhr

Das sind Bauchentscheidungen. Ich wollte lange keine Kinder und dann wollten wir immer drei oder vier, dann war die Frage während oder nach dem Studium und jetzt ist alles ganz anders und total toll!!!
Ich werde diesen Sommer 32 J. alt und unser Sohn ist jetzt 13 Mon. alt und der ist so toll, das wir jetzt im April das nächste Baby kriegen!!!
Ich glaube, was wichtig ist, ist dein Gefühl und nicht das, was andere Leute denken... manchmal passieren im Leben unvorhergesehene Dinge; wie bei meiner Freundin, die hat mit 35 das erste Kind bekommen und als sie drei Jahre später das nächste wollten, ist ihr Vater so schwer Krebskrank geworden, dass sie es immer aufgeschoben hat und irgendwann war der Zug abgefahren. Oder plötzlich will man unbedingt ein Kind, weil drei Jahre rum sind und dann klappt es nicht...! Wir finden, dass Kinder so eine Bereicherung sind, dass wir andere Einschränkungen dafür halt in kauf nehmen. Und diese Diskussion, ist es gut, wenn die Kinder 2, 3 oder 4 Jahre auseinander sind, habe ich mir angehört und finde, es hängt von meiner Einstellung ab, ob ich Kinder mit kurzem oder längeren Abstand haben möchte. Steit, Ärger, Arbeit aber auch Freude gibt es doch immer, du mußt doch nur entscheiden ob du Lust auf ein weiteres Kind hast. Ich weiß nicht, ob dir das was hilft, manchmal hilft weniger denken mehr... würde mich freuen, wenn du mal wieder von dir hören läßt! Liebe Grüße von Mie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Antwort von darkblue am 31.01.2005, 22:22 Uhr

Hi,

ich habe zwei Kinder im Alter von 2 1/2 Jahren und 6 Monaten. Die meiste Zeit ist das sehr stressig und ich denke, ich hätte mir besser noch ein Jahr Zeit lassen sollen, so dass der Altersunterschied 3 Jahre beträgt. Dann wäre mein Großer im Kindergarten und der Vormittag wäre etwas ruhiger.

Gruß,

darkblue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Antwort von celebrations am 01.02.2005, 0:14 Uhr

Was sagt dein Herz?? Wenn es ja sagt, zu einem Geschwisterchen, dann ab ans üben ;)

Meine beiden sind 13,5 Monate auseinander, und auch wenn es manchmal wirklich stressig ist, und ich auch manchmal nicht weiss, wo mir der Kopf steht - im Nachhinein bin ich mit der Entscheidung für eine schnelle neue Schwangerschaft superglücklich. Yannic akzeptiert seine Schwester voll und ganz und macht kaum Probleme. Nur ab und an kriegt er mal so nen Rappel und will genau dann auf meinen ARm, wenn ich Alicia grad im Arm hab. Aber er lässt sich mit nem interessanten Spielzeug recht gut ablenken oder ich leg halt Alicia hin und nehm kurz Yannic auf den Arm.

Ich denke, die Angst, das alles nicht zu packen nimmt manchmal Überhand. Es ist zu packen und (zumindest für mich) leichter zu schaffen, als ich dachte.

Alles Gute für dich!

LG Jane mit Yannic *26.9.03 & Alicia *13.11.04

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gefühlssache...

Antwort von TineS am 01.02.2005, 10:35 Uhr

Bei mir wars beim 2. so, das ich einfach das Gefühl hatte, JETZt können wir loslegen zu üben. Wenn du bereit bist, dann legt los.

Beim 3. waren wir übrigens noch am überlegen ob überhaupt ein 3. da war er schon utnerwegs und das 4. hat gar nicht erst lnage gefragt *LOL*

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefühlssache...

Antwort von SchneckeLS am 01.02.2005, 13:22 Uhr

Hallo,

diese Frage habe ich hier vor 2-3 Monaten auch gestellt... und das einzigste und wichtigste!! was ich daraus geschlossen habe: HÖR AUF DEIN HERZ !! und das solltest du auch tun... wenn es finanziell möglich ist, finde dieses Standpunkt auch immer sehr wichtig, und dein Herz sagt dir jaaa, dann mache es, solltest du aber zweifel haben, dann warte lieber noch ab... es drenkt dich niemand...

Und den "Spruch" du hast ja noch Zeit mit deinen 27... hör da gar nicht erst hin, habe diesen auch schon gehört, bin auch 27... WEIL: wer sagt dir denn das es sofort flupt mit der 2. Schwangerschaft?? ich würde es dir wünschen, aber weiß man s??

Und den richtigen Altersunterschied, den perfekten... den gibt es wohl nie, denn alles hat sein Pro und contra... ich z.b. bin mit meinem Bruder vier Jahre auseinander... ich war immer "nur" die kleine Schwester... womit er nichts anfangen konnte :o(
darüber war ich als Kind immer sehr traurig...

Naja, und kurz zu mir, meine Tochter wird jetzt 17 Monate und wir üben für s zweite, bis jetzt hat es leider noch nicht geflupt, ich finde es wichtig, das bevor die GROßE dann in den Kiga geht, soll sie noch etwas da bleiben, beim Baby und bei mir... sie soll das Gefühl nicht bekommen, abgeschoben zu werden...

ALSO: hör auf dein Herz :o)))

lg sabrina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Antwort von Gatthias am 01.02.2005, 13:36 Uhr

Hallo Mariechenkäfer,

ich glaube du machst dir viel zu viele Gedanken. Ob du ein weiters Kind bekommen willst oder nichts ist eine Herzensangelegenheit. horch einfach in dich hinein, was dir dein Bauch sagt. Der weiß schon was gut für dich ist - der Rest ergibt sich von ganz alleine !!!
Denn du bist die evtl. zukünftige Mutter und nicht Freunde, Familie ect. !!

Lieben Gruß
Gatthias

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lass doch einfach deinen Bauch entscheiden ..

Antwort von wassermann63 am 02.02.2005, 9:23 Uhr

Hallo,

damit meine ich, nicht zu sehr auf eine Kopfentscheidung zu trauen, denn diese Art von Entscheidung ist noch lange kein Garant dafür, ob und wann du ein Baby bekommst oder nicht ...

Wieviele Paare gibt es, die vom Kopf entscheiden, jetzt wollen wir ein Kind und es klappt einfach nicht. Andere Paare hingegen warten Jahre auf den richtigen Moment und der kommt dann nie (ach, komm, wir zahlen erst noch den Kredit für das Auto ab. Ach, komm, jetzt bekomm ich bald ne Beförderung, lass' mich noh bis zur Beförderung hart arbeiten, lass' uns nochmal schön Urlaub machen usw., usw.).

Wenn dein Mann sich freuen würde und du auch, dann lass' doch einfach den Dingen ihren natürlichen Lauf. Auf Berechnung "schnackelt" es sowieso fast nie, selbst wenn man die Frequenz gewisser grundlegender Aktivitäten auf mindestens 1x pro Tag erhöht ... Das ist wie beim Lotto: selbst wenn du alle Feldchen ankreuzt, bekommst du immer noch nicht den Hauptgewinn garantiert, weil vielleicht deine Superzahl nicht stimmt...

Ich würde einfach den Bauch entscheiden lassen.

LG
Jacky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt????????*lang*

Antwort von Mausipausi am 02.02.2005, 22:25 Uhr

Hallo Mariechenkäfer,

meine Tochter ist jetzt 18 Monate und wenn sie 23 Monate alt ist, wird ihr Geschwisterchen zur Welt kommen.
Ich hätte nach ihrer Geburt nie gedacht, so schnell nochmal schwanger zu werden, da ich immer dachte: ach, für ein Geschwisterchen ist in 3-4 Jahren noch zeit. Ist wahrscheinlich vorher viel anstrengender. Aber ich habe dann doch schnell gespürt: nein- so lange will ich gar nicht mehr warten. Und topfit war ich auch wieder 1 Jahr nach der Geburt, arbeiten wäre sowieso erst wieder gegangen, wenn die Große 2 oder 3 Jahre alt wäre und die ist sowieso recht 'pflegeleicht' und es ist gar nicht soo anstrengend -also warum in der Zeit nicht noch einmal schwanger werden? Wenn ich erst wieder angefangen habe zu arbeiten, dann will ich sicher nicht nochmal schwanger werden. Das wurde mir dann klar und das waren meine Gedanken. Es paßte halt einfach alles ganz gut zusammen. Auch organisatorisch. Für die Große haben wir eine Tagesmutter, die uns ab und zu entlastet. Und Kindergartenplatz ist schon jetzt gesichert usw.
Aber das hat sich auch erst so nach und nach gefügt. Wenn man es will, dann fügt es sich auch meistens. Eigentlich habe ich zu dem Zeitpunkt als Nr. 2 entstand gar nicht soviel nachgedacht, wie du das tust. Es war hauptsächlich eine Gefühlsentscheidung. Außer mit meinem Mann habe ich darüber auch mit niemandem gesprochen. Eltern hätte ich nie dazu gefragt oder um ihre Meinung gebeten. Ich habe nur von Bekannten gehört, dass niemand sein 2. Kind bereut hat oder als enorme Belastung empfand, auch wenn der Altersunterschied gering war. In der Anfangszeit wäre es recht turbulent hieß es, aber das gibt sich bald. Ich habe davor seitdem ich schwanger bin auch überhaupt keine Bedenken mehr und bin völlig zuversichtlich, dass alles machbar ist. Sogar die Schwangerschaft ist einfacher und viel entspannter
als die 1. bei der ich noch arbeiten ging.
Ich habe bei dir den Eindruck, dass du Probleme hast, deine Gefühle wirklich zuzulassen oder darauf zu hören. Der Verstand spielt dir einen Streich. 'Wie weit kann ich dem nachgeben?' Nun, du musst bereit sein, dich darauf einzulassen, deiner Intuition zu folgen. Auch darauf, dass nicht alles exakt planbar und rational durchdacht sein kann. Meistens hat das Gefühl recht, wie sich dann später herausstellt. Und der Rest, das Organisatorische ergibt sich dann schon. Ich habe übrigens auch nach Babysachen geschaut, als mein 1. Kind ca. 1 Jahr alt war. Das war für mich schon ein Zeichen. Wenn dein Mann so redet, dann ist das doch nicht schlecht. Es gibt auch Männer, die gegen ein 2. Kind sind. Mein Mann ist zuerst auch nicht in die Luft gesprungen als wir über Nr. 2 geredet haben: Männer haben da grundsätzlich mehr Bedenken. Aber dann war er plötzlich Feuer und Flamme und stolz wie nie, hat sogar schon im Büro eine Vaterparty organisiert, um allen vom Nachwuchs zu berichten. Er kann es kaum erwarten, dass Nr. 2 kommt...
Welcher Altersabstand besser ist, ist schwer zu sagen. Bei jedem Abstand kann es Eifersucht und Streit geben. Aber je näher die Kinder altersmäßig zusammen sind, desto mehr können sie auch miteinander anfangen interessen- und entwicklungsmäßig.

Viel Glück bei der 'Entscheidungsfindung', obwohl ich glaube, die ist bei dir eigentlich schon längst gefallen- ohne dass du es gemerkt hast:-)))
Liebe Grüße
Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.