*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Rosinchen78 am 04.09.2009, 19:42 Uhr

Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Guten Abend,

meine Mädels sind 15 Monate auseinander. Beide bekommen Schnullis zum Schlafen, notfalls auch tags mal zum Trösten. Irgendwann würd ich gern der Großen den Schnulli abgewöhnen. Wie habt ihr das gemacht? Beiden Kindern gleichzeitig abgewöhnt oder klappte das nacheinander?

Nur wegnehmen find ich auch nicht gut, finde sie sollte es schon begreifen z.B. dass die Zähne schief werden od. die Geschichte mit der Schnullerfee oder so was.

Ab welchem Alter meint ihr "kapieren" die das?

LG Rosinchen

 
 
 
6 Antworten:

Re: Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Antwort von efuma am 04.09.2009, 21:18 Uhr

Sehr schwer, bei mir hat sich die Kleinere das Kuscheltuch, was sie immer bis zum Hals in den Mund steckt abgewöhnt, bzw. als sie es mal wieder irgendwo hin verschleppt hatte, wurde es einfach nicht wieder gefunden. Wir hatten zwei Tage Probleme beim Einschlafen, danach nie wieder. Der Ältere hat sein Kuscheltuch noch und wider Erwarten fragt die Jüngere nicht, wieso er noch ein Kuscheltuch hat und sie nicht. Der Große ist 5, die kleinere 3 und die ganz kleine 20 Monate, die trägt die Kuscheltücher immer zu den Geschwistern und fragt auch nicht, wieso habe ich soetwas nicht.
Ich will damit sagen, dass ich denke, mit gut 3 Jahren verstehen sie es sicherlich gut, der Große war Daumennuckler, als er etwas über drei war habe ich es ihm mit den schiefen Zähnen erklärt und dann war gut. Die ganz Kleine würde sicherlich nicht fragen, wenn sie ihre Einschlafhilfe nicht mehr hat, sicherlich auch ein bis zwei Tage Probleme, aber dann ist auch gut.
Ich denke, ich würde die Augen zu machen und irgendwie dadurch kommen, die kleineren fragen eher noch weniger nach dem Schnuller als die älteren.
Naja, wie auch immer du dich entscheidest, die Ältere wird es sicherlich kapieren und die jüngere wird nicht viel Fragen stellen.

Re: Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Antwort von mamafürvier am 05.09.2009, 15:12 Uhr

Wirklich verstehen und vor allem auf den Deal mit der Schnullerfee eingehen kann ein Kind mit 1 oder 2 eher nicht denke ich.
Ich habe die Schnullerfee-Geschichte erzählt aber ob das Eindruck machte weiß ich nicht. Den Schnuller entzogen hatte ich trotzdem und außer an den ersten 2 Tagen gabs keine Tränen.
Meine Kids sind 13 Monate auseinander. Gemeinsam habe ich ihnen nicht den Schnuller genommen. Okay für die ältere wars nicht so einfach, sie versuchte auch ab und an mal an den Schnuller des Kleinen zu kommen aber für ihn war es noch nicht die Zeit. Sie nahm es aber hin, daß er das Baby ist und sie nicht mehr.

Mein Kleiner war schon fast 4 Jahre, etwas spät aber es gab einige Umstände in denen auch noch der Schnullerverzicht nicht passend gewesen wäre. Er war oft krank, brauchte den Tröster, Trennung vom Papa, Umzug, eine OP. Schiefe Zähne haben meine Kids nicht bekommen.
Den Schnuller gab anfangs ohne Einschränkung, wann immer sie wolten, ab 3 nur noch zum Schlafen.

lG Kerstin

Re: Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Antwort von fabiansmama am 05.09.2009, 21:27 Uhr

der große hat seinen mit etwas über drei Jahren selber weggeworfen und dafür dann ein geschenk, was er sich schon lange gewünscht hat, von uns bekommen. Der kleine hat seinen noch und braucht ihn auch noch. Da der große seinen selber entsorgt hat, hat es ihn auch nie gestört, das der kleine ihn noch hat. Er gibt ihm den sogar oftmals irgendwo herunter, wenn der kleine nicht rankommt.
Mit knapp zwei gab es ihn für den großen nur noch zum schlafen, wird bei dem kleinen jetzt auch immer mehr so.

Re: Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Antwort von swiggl am 08.09.2009, 13:35 Uhr

haben vom schnuller einfach das gummi abgeschnitten und gesagt d. er kaputt gegangen ist. da war sie 21 monate. hat ihn dann so kaputt aber behalten dürfen. fand sie total ok. hat den schnuller ohne gummi dann immer der puppe auf den mund gelegt.
ich denke, je eher man den abgewöhnt desto einfacher ist es.

Re: Schnulli gleichzeitig abgewöhnen?

Antwort von Rosinchen78 am 12.09.2009, 10:55 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Ich denke ich warte jetzt mal noch bissl ab, weil wir gerade eh Eingewöhnung bei der Tagesmutter machen, ich ab Oktober wieder 50 % arbeiten gehe usw. da wäre es sicher unpassend jetzt Experimente mit dem Schnulli zu machen. Wollte nur mal von euch eben hören, wie das Abgewöhnen geklappt hat. Ich denke, ich werde es dann Anfang nächsten Jahres versuchen. Spätestens wenn die Große 3 Jahre wird möchte ich das Ding verbannen. Aber wenn sie noch nicht so weit wäre hätten wir sicher Riesentheater....

beiden gleichzeitig

Antwort von lilli79 am 12.09.2009, 22:14 Uhr

ich habe meinen beiden den schnuller gleichzeitig abgewöhnt..sie hatten ihn nur zum schlafen..und ich habe meiner großen(3j) früh gesagt, daß wenn sie in den kiga kommt, die schnullerfee kommt..dem kleinen(2 jahre..beide sind 12 mon auseinander)hab ich das halt so miterzählt...ja und was soll ich sagen..ich hab mir monatelang nen kopf gemacht wie es wird etc..und als sie in den kiga kam,war es dann auch so..morgens die nuckis gemeinsam in eine gebastelte kiste für die schnullerfee mit brief getan(die kinder) und als meine tochter dann aus dem kiga kam war eine ksite von der schnullerfee da, mit den dingen die sich die beiden gewünscht hatten(kuscheltiere)
ja..und es war nur 2 nähchte bzw nur ca 1 std nach dem einschlafen etwas gemecker und gejammer, aber nach eben 2 abenden wars super..die beiden quatschen jetzt schon mal mehr wenn sie im bett liegen, aber das ist ja auch in ordnung..alles mal wieder viel einfacher als gedacht...

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.