2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Felimax am 17.12.2007, 16:44 Uhr

Schlafprobleme

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meinem Felix (4 Monate)! Er hat irgendein Problem mit seinem Bett - wenn ich ihn hineinlege, schläft er zwar gut ein, ist aber nach einer halben, spätestens einer Stunde wieder wach und heult nach mir! (Auch nachts :-(( ) Tagsüber lege ich ihn zum Mittagsschlaf in seinen Kinderwagen und stell ihn auf die Terrasse, da schläft er seelig zwischen 3-4 Stunden am Stück ohne zu meckern. Habe schon versucht, ihn im Bett einzuwickeln oder ein Nest zu bauen - nutzt alles nichts! Mit meinem Großen (20 Monate) hatte ich diesbezüglich überhaupt keine Probleme, hat jemand einen Tipp?

 
3 Antworten:

Re: Schlafprobleme

Antwort von kat_log am 17.12.2007, 17:06 Uhr

Hallo,

wir hatten diese Probleme auch so ähnlich. Habe unsere Tochter (inzw. 23 Monate)hingelegt und man konnte die Uhr danach stellen 2 Std. später war sie wieder wach. Habe damals mit einer Bekannten darüber gesprochen und sie sagte, dass es damit zusammenhing, dass die kleinen soviel wahrnehmen und es noch nicht richtig verarbeiten können. Oft werden sie häufiger wach, wenn kein oder nur ein kurzer Mittagschlaf stattgefunden hat. Bei uns hat es geholfen, dass ich Franka konsequent hab in ihrem Bett gelassen oder dass wir unser Abendritual in Ansätzen wiederholt haben. Das gab ihr Sicherheit und nach knapp 3 Wochen war der Spuk vorbei.

VG Katja



Re: Schlafprobleme

Antwort von Citra am 17.12.2007, 19:32 Uhr

Wenn er Deine Nähe sucht, dann lass ihn doch einfach bei Dir im Bett schlafen. Oder, wenn Du das nicht magst, in einem Beistellbett (wie "babybay" o.a.), das übergangslos an deinem/euern Bett festgemacht werden kann.
Es ist doch vollkommen verständlich, dass sich so ein Wurm nach der Nähe seiner Mutter sehnt.
Meine erstes Kind hat 9 Monate bei uns geschlafen (dann war er im eigenen Bett ruhiger), meine Kleine schläft noch bei uns. Keins hat in dieser Zeit jemals nachts geschrien. Ich bin allein durch ihre schnellere Atmung wach geworden, gestillt, geschlafen, gut wars.



Re: Schlafprobleme

Antwort von Linda761 am 18.12.2007, 12:11 Uhr

Hallo,

finde Dich einfach damit ab. Bzw. nimm ihn mit zu Dir ins Bett.

Mein Sohn hat auch immer prima geschlafen. Spätestens im Alter von 4 Monaten schlief er um 8 ein und schlief dann 6 Stunden am Stück. Meine Tochter (jetzt 6,5, Monate) schläft von 8 bis teilweise um 11 ein (d.h. sie schläft immer kurz ein und wird alle naslang wieder wach und will an die Brust). Nachts kommt sie auch noch mehrmals.

Das ist normal und man kann wenig daran tun. Nur dem Kind die Sicherheit geben, dass man da ist, wenn es nach einem schreit.

LG und halte durch!
Linda



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.