Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Dini4 am 22.09.2011, 22:13 Uhr zurück

Schlafen lernen

Hallo ihr Lieben!
Marie ist jetzt 6 Monate alt, wird am 12.10. 7 Monate alt. Sie wird eigentlich voll gestillt, seit einer Woche bekommt sie aber 1x am Tag ein paar Löffelchen Beikost. Nun zu meinem Problem: Marie trinkt noch 3 - 4 Mal pro Nacht. Sie schläft in unserem Schlafzimmer im Gitterbett direkt an meine Betthälfte angestellt und manchmal schläft sie bei mir im Bett weiter...

Joey ist jetzt bald 2,5 Jahre alt und hat bis jetzt ohne Probleme geschlafen, seit fast einem Monat will er aber nicht mehr schlafen. Er wacht in der Nacht auch auf und will nur mehr im "großen Bett" (Ehebett) schlafen...

Nun meine Frage, wie können wir ihnen nun durschlafen lernen?

Vielen lieben Dank für eure Ratschläge und persönlichen Erfahrungen!

Lg Nadine

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Schlafen lernen

Antwort von Kaddi84 am 23.09.2011, 13:20 Uhr

Eine Matratze ans Fußende vom Ehebett. Irgendwann geht er selbst wieder in sein Zimmer. Bis dahin - zusammenrücken :)

 

Re: Schlafen lernen

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 23.09.2011, 17:33 Uhr

Bei uns hat immer ein Elternteil (also mein Mann oder ich) im Kinderzimmer geschlafen und der jeweils andere mit beiden Kindern im Schlafzimmer. Sonst hätten wir nachts keine Ruhe bekommen. Ich wollte nachts möglichst nicht von einem Zimmer ins andere rennen, wenn eins der Kinder wach wurde. Die Nächte sind so schon unruhig genug gewesen - nicht zuletzt durch das lange stillen in der Nacht bis die Kleine 1 Jahr war. Jetzte sind wir umgezogen und haben ein Schlafzimmer, in dem wir zu viert schlafen können. Meine Kinder sind jetzt 6 und fast 5. Das hilft Dir wahrscheinlich nicht besonders weiter. Ihr müßt wohl Euren eigenen Weg finden, damit umzugehen.
V. G.

 

Re: Schlafen lernen

Antwort von dana2228 am 23.09.2011, 20:34 Uhr

Also ich denk auch jede Familie ist anders.
Aber unsere Tochter hat schon früh duchgeschlafen trotz langen stillen. Wenn es doch mal eine unruhge Nacht wird (nach Impfung oder so) machen wir leise eine CD mit Föhngeräschen an, dann schläft sie sofort weiter. Schläft seid sie 7Monate alt ist in ihrem Zimmer. Hoffe das zweite, was im Frühjahr kommt ist genau so umkompliziert.
Was ist den mit einem neuen Bett für den großen als anreitz wieder imeigenen Zimmer zu schlafen???

 

Re: Schlafen lernen

Antwort von Kathybu am 23.09.2011, 21:52 Uhr

Wir hatten eine ähnliche Situation mit unserer Großen. Unser Kleiner schlief bei uns im Schlafzimmer in seinem Gitterbett und als er ca. 4 Monate alt war, wollte unsere Große auch bei uns mit Schlafen. Wir haben dann kurzerhand den Kleinen in sein Zimmer umquartiert und der Großen gesagt, dass alle in ihrem eigenen Zimmer und im eigenen Bett schlafen sollen. (Zu viert im Ehebett ist ein Graus, weil unsere Süße sich bei uns 2 Stunden rumwälzt und nicht schlafen will etc und es für uns auch keine erholsamen Nächte sind)
Nach zwei etwas unruhigeren Nächten war dann alles wieder ok. Nur zum Stillen musste ich halt dann ins Kinderzimmer gehen ca. 3 Mal in der Nacht.

Mittlerweile ist unser Kleiner 8 Monate alt und will immer noch 2x in der Nacht was zu trinken haben. Da kann ich dir leider auch keinen Tipp geben.

Viele Grüße
Kathybu

 

Re: Schlafen lernen

Antwort von Mädl81 am 24.09.2011, 21:52 Uhr

Unsere Kleine, knapp 7Monate, wollte ab dem sie ca. 4Monate alt war, auch 3-4x gestillt werden. Letzte Woche hat sie nur noch die Brust angeschrien. Nachdem ich das 3Tage mitgemacht habe, gab ich ihr die Flasche. Na was soll ich sagen? Sie mag keine Brust mehr, nicht mal mehr in der Nacht. Und seitdem bekommt sie 135ml um 20Uhr, dann kommt sie um 2Uhr Nachts, da trinkt sie 200ml und dann wieder um 6Uhr. Am Tag Mittag ein Gläschen, Abendbrei um 18Uhr, ansonsten Milch.

Ich würd den Großen erklären, das das Baby noch so klein ist, das es bei Mama und Papa schlafen muß. Aber er schon ganz groß ist und wenn er auch bei Mama und Papa schalfen will, dann auf der Matratze neben dem Ehebett, denn das Baby schläft auch in ihrem eigenen Bett.

Viel Erfolg, ich würd durchdrehen mit Kind im Bett, weil wir einfach nicht schlafen können.

Lg

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

1. Kind schlafen wenn Baby schreit

Hallo, ich hätte mal eine Frage wie das bei euch so ist. Meine Tochter ist fast 10 Monate alt und bin wieder schwanger. Mache mir gerade so meine Gedanken wie das mit dem Schlafen klappen soll wenn das Baby schreit. Meine Tochter hat keinen tiefen Schlaf. Sie hört ...

wellensittich   18.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Schlafen

Wir haben 2 kleine Engel, unsere Große ist 2 und unserer kleiner ist 8 Monate! Wir wohnen jetzt in ner 3 Raum-Wohnung und müssen jetzt umziehen, weil unser Schlafzimmer und Kinderzimmer zu klein sind. Wir ziehen jetzt in ne große 3 Raum-Wohnung (bei uns im Dorf haben wir nicht ...

Krissi06   01.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Wo soll unser 2 Kind tagsüber schlafen

Im Juni wird unser Sohn zur Welt kommen. Und im Juli wird unsere Maus dann 2 Jahre alt. Am anfang hatte ich meine Kleine immer auf dem Sofa liegen. Es wahr schön breit und ich hab ihr gern ein Stillkissen drumherum gelegt. Das hatte sie geliebt. Und ist auch immer wieder ...

Dreli   07.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

schlafen und so

wollte mal erfahrene Mütter fragen :) meine beiden sind jetzt 4 Wochen und 16 Monate und bisher klappt es eigentlich recht gut...wenn auch stressig aber der Kleine will den ganzen Tag nur auf den Arm, da ist er das bravste Kind, aber kaum legt man ihn in das Bettchen ist er ...

fantasypucki   25.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Wo soll das Baby schlafen?

Hallo, Wir erwarten im April unser zweites Kind... Unsere ältere Tochter (23 Monate) hat von Anfang an im Gitterbett in ihrem eigenen Zimmer geschlafen, was auch immer problemlos funktioniert hat... Leider haben wir nur ein Kinderzimmer und ein Umzug kommt in nächster Zeit ...

andrea021   01.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Brauche Tipps fürs Schlafen gehen mit 2 Kindern

Hallo liebe Mamis, in zwei Wochen kommt meine 2. Tochter zur Welt :-), der Abstand zur größeren beträgt dann knappe 2 Jahre. Danach wird sich alles neu einspielen müssen, so auch das Schlafengehen. Derzeit sieht es so aus, dass meine Tochter ca. 1 Std. Mittagsschlaf hält ...

vuckeline   13.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

thema schlafen

hallo ihr lieben, unsere tochter (14 mo) schläft bei uns im schlafzimmer in ihrem gitterbett, kommt aber regelmäßig zu uns (idR ab um 5). nummer 2 kommt in april und wir wollten einen babybalkon kaufen da wir mit paulina gelernt haben, dass babies einfach die nähe der eltern ...

azenclu   30.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Wo schlafen eure Kinder?

Guten morgen Mich würde mal interessieren, wo eure Kinder schlafen. Haben sie jeder ein eigenes Zimmer oder teilen sie sich ein Zimmer? Wir haben leider nur ein Kinderzimmer. Emily schläft allein im Kinderzimmer in ihrem Bett. Lisa, morgen genau 1 Monat, schläft bei uns im ...

Emily180107   31.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
 

Schlafen

Hallo, wie macht Ihr das mit dem Schalfen am Abend? Bei uns ist es im Moment jeden Tag ein Kampf: Ist der größere endlich im Bett und hält Ruhe ist es für die Kleine Zeit ins Bett zu gehen und Felix ist wieder voll da. Beide schlafen aus Platzgründen mit in unserem ...

Nina 73   10.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schlafen
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht