Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Firdaus am 07.09.2008, 22:10 Uhr zurück

Phil&Teds-Erfahrungen

Hallo,

wir bekommen bald unser drittes Kind, die derzeit kleinste ist dann vielleicht noch nicht mal ganz ein Jahr alt. Sie hat am 21.11 Geburtstag und mein ET ist der 18.11. Ich wollte deswegen einen Geschwisterwagen kaufen und bin am Phil&Teds hängengeblieben, allerdings weiß ich nicht, ob das größere Kind dann in seinem Sitz schlafen kann bzw. ob es dann eine Schlafposition für das größere Kind gibt wenn der Wagen mit Baby und Kleinkind genutzt wird. Aus den Beschreibungen auf den Internetseiten werde ich nicht schlau. Würde mich über eure Meinungen zum und Erfahrungsberichte mit dem Phil&Teds freuen, bin auch für Alternativen offen! Vielen Dank

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: Phil&Teds-Erfahrungen

Antwort von sirosa am 08.09.2008, 10:51 Uhr

Hallo
willst du das wirklich dir & deinen Kindern antun? Der Wagen ist sicherlich sehr klein...was Vorteile hat aber meiner Meinung nach mehr Nachteile. Das "untere"Kind sieht ja gar nix - bis auf das Hinterteil des vorderen Sitzes. Und Platz ist eigentlich nur, wenn man den vorderen Sitz steil aufstellt.
Auch für die Mutter stelle ich es mir übel vor. Schau mal, wo der Schieber oben aufhört und unten die "Babyschale" anfängt. Selbst mit kleinen Schritten schlägt man da Regelmäßig mit den Knienen/Beinen beim Laufen dran.
Somit ist auch deine Frage eigentlich schon gekärt: Denn selbst wenn man eine Liegeposition einrichten kann - wie willst du dann schieben? Wie Otto Popo nach hinten und Oberkörper vorbeugen???? Und hättest du keine Angst in einer solch tiefen Stellung des Kindes Steinchen, Sand, Pfützenwasser etc (speziell in einer tiefen Liegestellung) beim Laufen auf das Baby zu schleudern???
Das nächste: das geht doch voll ins Kreuz das Kind in einer so tiefen Stellung da zwischenreinzupfriemeln und rauszuziehen bzw zu versorgen mit Getränken/Essen etc
Wie machst du es übrigens, wenn das kleine Baby dann ca 1 Jahr ist und ständig rein und raus möchte und das 2. Kind ebenfalls mit 2 Jahren noch gerne im Wagen sitzen will? Das ist doch einfach nur eng und kompliziert!

Aber um deine Frage zu beantworten: Meiner Meinung nach kann man einen Sitz (den unteren, am Boden) komplett waagrecht neigen, der andere(der normale) nicht. Der kann nur geneigt werden.

 

Re: Phil&Teds-Erfahrungen

Antwort von eskimomaus am 16.09.2008, 12:59 Uhr

Also, wir haben den neuen phil&teds vibe (ist allerdings "nur" ein anderes Design als der alte) und ich bin total begeistert. Man stößt nie an, der Wagen ist absolut wendig, beide Kinder haben gut Platz.... Man kann allerdings den oberen Sitz (für das ältere) nicht verstellen, wenn der Wagen mit Kleinkind und Baby "bestückt" ist; er ist aber (finde ich) eh´ nicht so steil gestellt... Wenn man zwei Kleinkinder drin sitzen hat, kann man nur den vorderen Sitz verstellen (nicht sehr viel, da ja das andere Kind dahinter sitzt). Ich kann den Wagen nur empfehlen!!!

 

Re: Phil&Teds-Erfahrungen

Antwort von manira am 18.09.2008, 21:59 Uhr

Hallo,
wir hatten den Phil&Teds zur Ansicht bestellt, aber wir haben uns dann doch dagegen entschieden, aus mehreren Gründen:
1. die Babyschale ist superklein (60 cm), die Größere (70 cm) kostet extra. Aber schon ein 2 bis 3 Mon altes Baby ist schon fast 60 cm groß, und der zweite Sitz läßt sich nicht verstellen, somit finde ich dass es nicht gut fürs Baby ist wenn es so schon so klein quasi sitzen müßte.
2. Hatte keine Federung
3. Es gibt keinen passenden Sonnenschirm dazu, die normalen passen gar nicht drauf, auch der Händler konnte uns nicht helfen.
4. Da der Kinderwagen sehr kompakt ist, ist alles sehr beengt, insb. das jüngere Kind würde kaum was sehen.
5. Soweit wir uns erinnern, hat der keinen Ablagekorb o.ä.
...

Wir haben auf der Straße den neuen Geschwisterwagen von ABC Design gesehen, und wir haben den dann letztendlich gekauft. Wir sind super super zufrieden damit. Beide Kinder haben genügend Platz, auch der Ablagekorb ist wirklich groß und sehr gut zugänglich. Die Handhabung ist super leicht, die Sitzpositionen sind flexibel (Babyschale vorne oder hinten, oder auch die Fahrrichtung). Für den Maxi Cosi soll es einen Adapter geben. Das Einzige ist nur, dass es keine richtige Liegeposition bei den Sitzen gibt. Es war aber bisher kein Problem. Vielleicht gibt es im Internet Bilder, wir haben es bei Baby One direkt gekauft.

Viel Spaß bei der Suche.
Gruß
manira

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Sehr schmerzempfindlich und Erfahrungen mit Kuperspirale nach viertem kind

Hallo, In letzter Zeit habe ich keine Lust mit meinem Mann zu schlafen und wenn ich ihm das sage ist er sauer und eingeschnappt. Aber wenn er mal keine Lust zum Sex hat dann soll ich das akzeptieren was ich auch mache. Was mich nur so wütend macht ist das wenn ich nicht will ...

Hotsprings72   02.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erfahrungen
 

erfahrungen?

hallo ihr lieben, unsere tochter ist 1 jahr alt und wir erwarten zu april unser 2tes kind, sie wird dann 21 monate alt sein. wie war es bei euch? eifersucht? dadurch dass im KiGa viele babys sind, ist nicht was neues für sie, aber zu hause so eins und noch von der mama ...

azenclu   25.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erfahrungen
 

UMFRAGE: Geburtsrad und Erfahrungen....

Hallo, ich wollte mal fragen ob einer von euch schon mal im Geburtsrad war oder sogar da entbunden hat und wie eure Erfahrungen damit waren. Vielen Dank für eure Antworten und bis bald... Viele Grüsse von mir Sternchenmum55 & 3 Kids & einem Bauchzwerg + einem ...

Sternchenmum55   27.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erfahrungen
 

Euro Erfahrungen

Hallo, also ich habe gerade einen Schwangerschaftstest gemacht. Und was soll ich sagen? Ich bin schwanger... der Strich ist zwar SEHR hell, aber sichtbar... Meine Tochter Sarah ist jetzt 15 Monate alt. Der Altersunterschied wäre eigentlich perfekt. Sarah wäre somit 2 ...

juchee   11.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erfahrungen
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht