2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von carmen75 am 16.02.2008, 12:56 Uhr

Nächte wie diese.......

Hallo!

Gestern habe ich auf den beitrag von Nightwish geantwortet,weil das ins Bett bringen genau mein Thema ist.

Besser gesagt ist mein problem: was tun, wenn Beide gleichzeitig wach sind und weinen!


Unsere Beiden sind krank.Der Große(17Mon) hatte bis vor kurzem durchgeschlafen,aber durch seine Erkältung und evtl die neue Situation wird er NAchts wach und weint sehr doll und ist fast gar nicht zu beruhigen.
Froh bin ich, wenne s passiert,wenn der Kleine(5Wochen) gerade getrunken hat und wieder schläft.
Diese NAcht passierte das, was ich immer befürchtet habe. Der große ist durch seinen Hsuten und Halsschmerzen wach geworden,hat geweint und ließ sich nicht beruhigen. 1,5 std war ich mit ihm zu Gange.In der Zeit wurde der Kleine wach.
Zum Glück war mein Mann zu Hause. Aber wenn er NAchtdienst hat.....was mach ich dann?

Wie macht Ihr das?
Oder wie würdet Ihr es machen?
Ich habe den großen nie schreien lassen, war immer da wenn er was hatte........und kann ihn doch jetzt nicht alleine lassen, weil das Baby Hunger hat oder eine volle Windel!???


Was meint Ihr?


Lg
Carmen

 
4 Antworten:

Re: Nächte wie diese.......

Antwort von Telli am 16.02.2008, 19:52 Uhr

Hallo!

Wenn Dein Mann Nachtschicht hat, ist sein Bett ja frei. Da fällt mir nur ein, dass Du ja beide Kinder da reinlegen kannst, damit Du wenigstens nicht aufstehen musst.
Die Energie kannst Du Dir immerhin in solchen Stressnächten sparen. :-)

Falls Du befürchten solltest, dass die Kinder sich das Schlafen in Papis Bett "angewöhnen", kann ich Dich beruhigen. Sie verstehen schnell, dass es nur geht, wenn Papa arbeiten muss und einer krank ist.

LG
Telli



Re: Nächte wie diese.......

Antwort von nightstar am 16.02.2008, 20:34 Uhr

mein mann war vor kurzem mal eine woche weg und ich hatte auch angst, dass es so enden könnte. zum glück hat aber alles geklappt. ich glaube, ich würde im notfall auch das große kind rüber zu mir ins bett holen und hoffen, dass das baby nicht aufwacht. ob´s klappt ist natürlich die andere frage....
lg, nicole



Re: Nächte wie diese.......

Antwort von carmen75 am 17.02.2008, 3:50 Uhr

Hallo!

Leider mag der Große gar nicht bei uns im Bett schlafen.
Er will immer nur in sein bett!



Re: Nächte wie diese.......

Antwort von Telli am 18.02.2008, 9:52 Uhr

Hallo!

Ich fürchte, solche Nächte kommen einfach mal vor. Weil Du Dich nicht teilen kannst, wird immer ein Kind warten müssen. Das ist unglaublicher Stress, besonders wenn man selbt eigentlich nur schlafen möchte.

Meine beiden sind 2 3/4 Jahre und 15 Monate. Gerade sind BEIDE krank, die Nächte also entsprechend nervig. Mir hilft dann immer, den Mittagsschlaf möglichst so abzupassen, dass beide gleichzeitig im Bett sind. Dann lasse ich alles fallen und lege mich auch hin.

Das ist ja kein Dauerzustand! Und wenn
Dein Mann Nachtschicht hatte, kann er vielleicht mal tagsüber 2 Stunden Kinderdienst machen, damit Du schlafen kannst. Wer sagt denn, dass die Papis das alleinige Recht haben, ausgeschlafen zur Arbeit zu gehen? Unser Job ist ja auch kein Zuckerschlecken, besonders wenn ein Kind krank ist, oder?

Liebe Grüße!

Telli



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.