2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Diana22-baby2 am 02.03.2007, 18:35 Uhr

muss mich mal ausheulen ....

...... was für zwei Tage und Nacht ....

Mein kleiner 8. Monate gestern kein Mittagsschlaf also total knatzig den ganzen Nachmittag. Abend ohne Probleme ins bett um 18:00 Uhr. Mein Mann bis 24:00 Uhr arbeiten, also erst 00:30 zuhause (muss zu sagen kan nicht schlafen ohne ihn an meine seite). Also ich auf ihn gewartet und abendbrot gegessen und dann ins Bett 1:00.

3:00 mein kleiner Fratz wach und keine Milch ... kein Tee ... Aber Lust zum spielen.
Naja nach langen hin und her etwas Tee und wieder wach ins Bettechen --> geschlafen.

Ich mal gegen 4:00 wieder un Bett gewesen.

5:30 Uhr wieder unser kleiner ... wieder keine Milch nur etwas Tee ... naja schnell wieder wach ins Bettchen --> kurze zeit später eingeschlafen.

6:30 Uhr nix mehr zu machen er will aufstehen. Also ich auch aufgestanden mit ihm.

Das ganze ... mom. in der 7 ssw., heißt Übelkeit , erbrechen, schwindelig *heul*

was für ein Tag und heute kommt mein Mann auch erst 22:00 uhr ...

wird das irgendwann zur rotine mit zwei kleinen ? ist es einfacher wenn das zweite da ist und man kann was machen oder ist die ss am ansträngensten ????

LG
Diana *heul* aber nun wieder etwas munterer

 
5 Antworten:

Re: muss mich mal ausheulen ....

Antwort von Takatuka am 02.03.2007, 19:48 Uhr

Kopf hoch...

...ich weiss Schlafentzug kann echt übel sein. Ob es anstrengder wird das kann man so nicht sagen - das hängt wohl von den Kindern ab. Meine beiden sind gerade krank und ich bräuchte 10 Arme - es gibt Phasen, da läuft alles so richtig rund und leider auch einige Tage andenen man lieber das Weite suchen würde.

Aber wie heisst es so schön: Augen zu und durch :-)

VLG Chris mit nicht mehr 2unter2 (dafür 2,5J und 1,5J)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: muss mich mal ausheulen ....

Antwort von Muttilena am 02.03.2007, 20:32 Uhr

Oooh, ich kann dich sooo gut verstehen! Mach Dir keine Sorgen, die SS mit Baby/Kleinkind dürfte deutlich anstrendender sein als das, was danach kommt, so war es bei mir jedenfalls. Der Körper hat halt in dieser Zeit mit der ss schon unheimlich viel zu leisten. Wer diese anstrengende Zeit durchsteht, ist dann für die Zeit nach der Entbindung richtig gut vorbereitet...

Halte durch, es wird nach der ss, aber vielleicht auch im mittleren Trimester der ss besser!!

Alles Gute
Magdalena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

es geht immer noch schlimmer kopf hoch

Antwort von Luzie am 03.03.2007, 13:22 Uhr

Lass dich trösten es giebt noch schlimmeres

2 kranke kinder und kranker mann alle 3 mit grippe fieber volles programmmmmm
oma im krankenhaus und opa ein pflegefall meine eltren wohnen im gleichen haus wie ich
schwiegervatter auch im krankenhaus allerdings 600km weit weg
ich frag mich wann ich umkipp
lg

luzie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: es geht immer noch schlimmer kopf hoch@Luzie

Antwort von k.a. am 04.03.2007, 14:09 Uhr

Oh Himmel, da hast Du ja gut zu tun. Das das schlaucht, kann ich gut verstehen. Hilft Dir denn sonst irgentwer, Freundin, Nachbarn etc. ? Das ist ja allein gar nicht zu schaffen. Respekt !!!

Meine Tochter war 15 Mo. alt, als unser Sohn zur Welt kam. Sie war ein pflegeleichtes Kind. Unser Sohn das absolute Gegenstück. 6 Monate lang geschrien am Stück, Flasche alle 1,5 h., geschlafen nur ca. 2 h am Stück mit Unterbrechungen und nur bei uns im Bett. Boah, wenn ich daran zurück denke..... Hilfe!!! Ich hatte keinerlei HIlfe (ausser von meinem Mann), war ganz auf mich allein gestellt. Überall zu dritt hin, Arzt Einkaufen, einfach alles...
Aber auch das geht vorbei. Heute sind sie fast 4 J. und 2,5 J. alt und ich kann sagen: Es geht bergauf !
Gestern hab ich noch zu meinem Mann gesagt: WEnn ich an die Anfangszeit denke, oh Mann, wir haben gelacht darüber !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @diana22-baby2

Antwort von kullerkexx am 12.03.2007, 0:56 Uhr

klingt jetzt nicht so aufmunternt aber aus eigener erfahrung rate ich dir dringend, das schlafen ohne deinen mann zu lernen! sonst kippst du später wirklich aus den latschen ;-)
und mittagsschlaf mitmachen! wenn ich das so lese, bist du ja noch am anfang der ss und es wird mit den wochen nicht leichter.
kopf hoch,
lg kullerkexx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.