Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Ursula-Luisa am 26.05.2008, 20:22 Uhr zurück

Mittagsruhe wie gestalten?

Hallo!

Ich bin gerade am Überlegen, ob ich den Mittagsschlaf für meinen großen Sohn (fast 2,5 Jahre) langsam abschaffen soll. Er ist zwar mittags noch oft müde und schläft dann auch von ca. 13-14 Uhr, aber abends ist er dann überhaupt nicht müde und nicht zum Schlafen zu bewegen. So haben wir jeden Abend stundenlang Stress, bis er schläft.

Ich selbst möchte diese Stunde Mittagsschlaf nur ungern missen, da ich dann mal Zeit habe, meine 5 Monate alte Tochter in Ruhe zu stillen und selber auszuruhen.

Habt ihr Ideen, wie ich die Mittagszeit auch ohne Schlafen für meinen Sohn einigermaßen ruhig gestalten kann? Mir schwebt so was wie Hören einer Hörspielkassette im abgedunkelten Raum vor, leider ist diese Vorstellung aber absolut realitätsfern :-(

Liebe Grüße

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: Mittagsruhe wie gestalten?

Antwort von petit am 26.05.2008, 22:11 Uhr

Hallo. Wie wäre es denn, wenn du deine Tochter neben dem Bett von deinem Sohn stillst und dir zusammen mit ihm die Kassette anhörst während des Stillens? Er muss ja dann nicht schlafen, sondern kann der Kassette zuhören oder vielleicht dabei noch ein Bilderbuch anschauen? Dann hatte er Ruhe, ist abends aber müde.

 

Re: Mittagsruhe wie gestalten?

Antwort von k74 am 26.05.2008, 22:53 Uhr

Es gibt so viele schöne Kinder-DVDs über einen kurzen Zeitraum - bei uns waren die Favoriten Benj. Blümchen und Lauras Stern.
Dein Spatz kann sich die Geschichte(n) ansehen und du sitzt neben ihm und stillst die Kleine oder machst für 20 min mal die Augen zu.

 

ich wär froh, wenn unsere tagsüber noch schlafen würden *grins*

Antwort von psb am 07.07.2008, 16:51 Uhr

unser großer schläft mittags nicht mehr, seit er ein jahr alt war. die kleine wird bald zwei und gewöhnt sich den mittagsschlaf grade selbst ab - leider!

theater gibts abends bei uns in erster linie dann, wenn die kinder schon sehr müde sind - wenn wir den richtigen zeitpunkt erwischen ist ruhe!

die kleine geht zwischen 5 und 6 ins bett - unabhängig davon ob sie tagsüber geschlafen hat oder nicht. das klappt ganz gut, sie schläft bis 6.30 mindestens, meistens bis 7 uhr.

der große schläft tagsüber ja schon lange nicht mehr, er geht zwischen 7 und 8 ins bett und es gibt teilweise auch theater - er testet halt aus, wie weit er gehen kann.

du sagst selbst, dass du die zeiten mittags genießt - dann halte sie dir und arbeite nicht dagegen. dass es abends kein theater mehr gibt, wenn er mittags nicht schläft, muss nicht sein - es kann auch sein, dass er dann so müde ist, dass es erst richtig losgeht.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht