2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamaHoch2 am 05.07.2005, 16:58 Uhr

Männer... (lang)

Hallöchen,

hab mich mal wieder total geärgert...

Wie sind denn Eure Männer so drauf, liegt es vielleicht an der Hitze???

Sonntag abend sollte mein Mann mal die Kinder hüten (21 M. u. 7 M.), damit ich noch bügeln konnte, da wir übermorgen in den Urlaub fahren... da meint er doch glatt zu mir, er möchte mal ausspannen *glaubeskaum*. Klar, er hat die letzten zwei/drei Wochen hart gearbeitet, hat aber jetzt 3 Wochen Urlaub.
Klar, die Kleine ist momentan anstrengend - bekommt gerade die Zähne, aber dabei ist bügeln halt nicht drin und ich bin abends auch froh, wenn ich nochmal vor dem Fernseher abschalten kann, da die Nächte z. Zt. kurz sind - er hört ja wieder nachts mal nix. Morgens - na, Nele hat ja heute super durchgeschlafen...

Sorry, musste mal sein
Liebe Grüße
Anja mit Hanna und Nele

PS: Kennt ihr das Gedicht, trifft voll zu ;-)

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken,
so lästig wie Kopfweh und Ziehen im Rücken,
so störend wie Bauchweh und stets ein Tyrann,
das ist der Halbmensch, sein Name ist Mann.

Er steht nur im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen,
ist immer am Meckern und ständig am Fauchen.
Er ist auf der Erde, ich sag s ohne Hohn,
vom Herrgott die größte Fehlkonstruktion.

Ein Mann wäre doch ohne uns Frauen verloren,
er wär ja ohne uns nicht einmal geboren.
Erst durch unsere Hilfe und mit viel Bedacht,
wird ein Mensch aus diesem Schlappschwanz gemacht.

Ein Mann hält sich oft für unwiderstehlich,
und glaubt, schon ein Lächeln von ihm macht uns selig;
stolziert durch die Gegend wie n Hahn auf dem Mist,
und merkt dabei gar nicht, wie dusselig er ist.

Fühlst du dich unwohl und kannst kaum noch gehen,
weder sitzen, noch liegen oder gar stehen,
dann sagt er: "Komm, mach nicht so nen Wind!",
doch sitzt ihm ein Pups quer, dann weint er wie ein Kind.

Mit dem Mund sind sie stark, da können sie prahlen,
doch wehe der Zahnarzt bereitet ihnen Qualen,
dann sind sie doch alle, verzeiht den Vergleich,
wie ein Korb voller Fallobst: so faul und so weich.

Ein Mann ist ganz brauchbar, solange er noch ledig,
da ist er oft schlank und sein Körper athletisch,
da ist er voll Liebe und Elan,
kaum ist er verheiratet wird nichts mehr getan.

Mit Gold und Diamanten tat er dich beglücken,
das kriegt heut die Freundin hinter dem Rücken.
Und du kriegst heut nur noch, wenn er daran denkt,
zum Geburtstag nen Schnellkochtopf geschenkt.

Als Jüngling wollte er dauernd kosen und küssen,
als Ehemann will er davon nichts mehr wissen.
Verlangst Du dein Recht, dann wird er gemein,
er gibt dir s Gebiss und sagt: "Küß Dich allein!"

Und pfeifen sie auch manchmal aus dem letzten Loch,
darin sind wir uns einig: "WIR LIEBEN SIE DOCH!"

 
3 Antworten:

Re: Männer... (lang)

Antwort von Stoffel84 am 05.07.2005, 17:29 Uhr

hi

ja das kenne ich zu gut habe auch so einen spezie hier zu hause!

lag am wochenende mit leichter temperetur und staken kopfschmerzen auf dem sofa und er am pc! als ich fragte ob er sich um den kleinen kümmert kam nur " mach du doch ich speile grade und muss mal ausspannen"
na toll!
als ich dann irgendwann kurz zum schlafen kam, kam er an und meinte " komm mal klar, kannst ja nicht den ganzen tag schlafen"

na super da ist man am ende der kräfte und brauch ein wenig hilfe und er kräht rum! aber wenn er mal durchfall hatweil er wieder mal nur fast food ist! ist das gejammer groß und keiner darf ihn anfassen!

ist das denn gerecht?

vor allem die sprüche " ich habe die ganze woche gearbeitet und will nun wochenende haben" kann ich ja auf den tot nicht ab! was machen wir denn bitte? faulenzen? naja auf jeden fall scheint es keine arbeit zu sein!
was würde ich dafür geben mal feierabend oder urlaub zu haben! aber männer kosten sowas immer aus!

sorry mädels aber das regt mich zur zeit wieder mal echt auf!

MÄNNER...tze

LG steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Männer... (lang)

Antwort von yvonne221278 am 08.07.2005, 9:59 Uhr

Hallo Stoffel,

wie wäre es mal mit einem Kurzurlaub übers Wochenende mit einer Freundin.
Einfach mal von Sa. bis So. irgenwo ausspannen.
Hab das mal mit meiner Freundin an der Nordsee gemacht. War total super.
Spazieren gehen ohne Geschrei und Kinderwagen.

Tut echt gut.

Und dann MUSS dein Mann die Kinder aufpassen.

Grüße
Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Urlaub ist rum

Antwort von MamaHoch2 am 13.07.2005, 13:47 Uhr

Ohje, die vier Tage waren wieder Horror. Irgendwie genau wie zu Hause. Absoluter Stress - keine Rolläden im Zimmer, die Große um 5 Uhr fit.

Naja, alles überstanden, aber der letzte Tag war wieder mal typisch Mann.
Andauernd genervt, welche Koffer schon ins Auto können (8 Uhr), hatte ihm dann schon mal einen mit Dreckwäsche schnell vollgestopft in die Hand gedrückt. Er bringt die zum Auto und ward nicht mehr gesehen...
Ich, die Kinder noch im Schlafanzug, hab wieder mal fast alles allein gepackt und auch noch die Kinder gewindelt und angezogen. Das hätte er ja wohl doch mal machen können - ohne das ich ihm das immer sagen muss, oder????? Ich fühl mich fast wie 3 unter 2!!!
Naja, Schluss mit dem Thema, sonst reg ich mich nur noch mehr auf...
Liebe Grüße
Anja
PS: Toller Tip mit dem Kurztrip mit ner Freundin, aber mussten jetzt noch ein zweites Auto kaufen, da ich bald wieder arbeiten gehe und da ist das Geld knapp...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.