*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von jakobine77 am 23.01.2006, 19:00 Uhr

Macht ihr das manchmal auch? Kind aufs Dach setzen

Hallo,

meine Grosse mag seit sie 1dreiviertel ist, auf dem Kinderwagen Dach sitzen... Der Kleine is im Wagen.

Habt ihr das schonmal wo gesehn? Oder macht es selbst so?

Ich finde es jedenfalls praktisch, vor allem wenn sie nicht mehr laufen mag. Jetzt is sie ja in 4 Monaten 3 Jahre alt, und sitzt kaum mehr auf dem Kiwa Dach, aber als sie zwischen 1dreiviertel und 2einviertel war, war das schon praktisch...

LG jakobine

 
30 Antworten:

Re: Macht ihr das manchmal auch? Kind aufs Dach setzen

Antwort von MelanieKoritki am 23.01.2006, 19:32 Uhr

Nein, das habe ich nie gemacht und sowas würde ich auch nie tun, wie schnell kann ein wagen kippen oder sonst was

Re: Macht ihr das manchmal auch? Kind aufs Dach setzen

Antwort von Stoffel84 am 23.01.2006, 20:40 Uhr

mein kiwa würde meinen sohn mit den 12 kg gar nicht halten können....da gehen max 2mal mehr drauf sonst geht das dach runter.....und zerquatscht das kind*G*

LG steffi mit léon Pascal *21.01.04 und Jolina Sophie *02.01.06

Re: Kind aufs Dach setzen ?

Antwort von k74 am 23.01.2006, 21:19 Uhr

Ganz ehrlich: Auf dem Dach???
Versteh ich nicht - so, wie ich das verstehe, würd ich es aber nicht erlauben.
LG

nein - Wie kommt man denn auf so ne Idee?

Antwort von mamafürvier am 24.01.2006, 11:17 Uhr

Wenn ich das lese dann wirds mir ganz seltsam...
stell dir vor, das größere Kind fällt aufs kleine, der Wagen kipt o. ä.
Wie kommt man denn auf so ne Idee?
Mach das nicht mehr bitte.
Kerstin

Re: nein - Wie kommt man denn auf so ne Idee?

Antwort von Lucy28 am 24.01.2006, 12:29 Uhr

Ohne Worte !!

Ich hab das auch getan!!!

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 13:30 Uhr

Ja, ich hatte so nen Jogger, und hab das auch gemacht! Meine Tochter war recht leicht, und allein hätt eich den Wagen nie gelassen. Nur beim Laufen, stimmts Jakobine77?
Mein Gott, als würde man sein kind schlagen....ich war immer dabei und das Dach hat sich nicht mal bis zum Kopf des anderen runter gedrückt. Der Stoff war stabil genug, und wäre sie runter gerutscht oder ähnliches, hätte ich es sofort bemerkt! Ist doch praktisch, wenn das eine Kind zum laufen zu müde ist. Bla bla, aber steht halt in keinem Kinder-Erziehungs Ratgeber, daß man das so machen kann,ne?

so was ist unmöglich

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 13:36 Uhr

warum kein geschwisterwagen oder kiddybord, aber wenn was passiert ist das geschreie gross

Re: so was ist unmöglich

Antwort von lucy28 am 24.01.2006, 13:41 Uhr

Genau, ich hab auch ein Kiddy Bord,find ich auch voll okay so !!

ich freu mich ja so für euch...

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 15:01 Uhr

Klar, schön für euch, daß ihr das geld übrig hattet, und es zudem bei euch gklappt hat,mit dem kiddy board...hat es bei uns halt net! aber wie gesagt, stand halt in keinem Buch,ne? ich hab meine Kinder nach Gefühl erzogen, und auch solche Dinge nach Gefühl gemacht. Passieren hätte gar nix können! So wie ihr geschrieben habt, muss man ja Angst haben, daß man wegen Kindesmissbrauchs verklagt wird!!

Kann es sein, dass das abhängig vom Wagen ist???

Antwort von krueml am 24.01.2006, 15:18 Uhr

Also bei unserem wäre das nicht möglich. Wir waren vor kurzem im Urlaub und haben die Grosse, wenn sie müde war im Wagen sitzen lassen. Den Kleinen (4 Monate) haben wir mit dem Maxi Cosi zwischen Dach und Lenkstange geklemmt, was im Prinzip gut geht (liegt genau richtig auf) und man muss nicht so viel schleppen. Nur die Halterung vom Dach hat das nicht wirklich mitgemacht und löste sich teils von der Stange. Deswegen haben wir es dann auch gelassen.

Wir haben übrigens einen Quinny Formula (3-rädrig) und das Dach ist offensichtlich äusserst unstabil. Also ein Kind drauf zu setzen, wäre völlig unmöglich. Aber vielleicht hattet Ihr 2 ja einen mit eine superstabilen Dach, da könnte ich mir das auch zur Not vorstellen, wenn man das grosse Kind nicht mehr tragen kann.

Gruss,
Chrissie

Re: Kann es sein, dass das abhängig vom Wagen ist???

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 15:27 Uhr

Ich hab den Buggy damals auf nem Flohmarkt gekauft. Keien Marke, stinknormales Teil. Ob er nen Maxi Cosi ausgehalten hätte, weiß ich net. Aber während unsere Tochter drauf saß, kein Problem. das ist halt so ne Frage, wie macht es wer, und daß jakobine so dermaßen angegriffen wurde, find ich unerhört. Vor allem:der ton macht die musik. Als würden Mütter, die etwas so machen, wie es in keinem Buch steht, ihren Kindern absichtlich schaden wollen! Das hat mich so geärgert. Ich kann solche intoleranten leute net ab! Sind aber meistens die, die dann neben ihren Kindern rauchen, oder "nur" ein Gläschen sekt zum heim fahren mit Baby trinken, weil das "geht schon mal"
Ich hasse Intoleranz!

@Eule

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 20:03 Uhr

setzt dein mann dich auch auf das Auto dach wenn ihr auto fahre??????

@melanie k

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 20:15 Uhr

Toller vergleich. hoffe, daß du nicht mit zahlen arbeitst, wenn du alles in einen topf schmeißt...

Re: @eule2000

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 20:24 Uhr

ist doch das gleiche kinder sitzen normal im kinderwagen und nicht auf den dach und im auto sitzt auch auf ein sitz und nicht auf den dach oder

Re: @melanie k

Antwort von Pummelchen am 24.01.2006, 20:31 Uhr

Ich gebe aber melanie voll recht!!!!

Ich finde es unverantwortlich du glaubst doch nicht wirklich das du so schnell reagieren kannst wenn es kracht und dein kind auffangen kannst!!!

Und ich will sehen wo steht in einer anleitung vom kindergarten tragelast so und so viele Kg auf dem dach oder kind auf dem dach zugelassen! sonst bräuchte keiner einen geschwisterwagen!

Ich finde so was einfach nur noch unverantwortlich!!!

"NORMAL"!!

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 20:36 Uhr

Machst du alles, was "normal" ist?
nur, weil es dir jemand so gesagt hat, oder weil du nicht auffallen willst? daß man sein kind auf das kiwa dach setzt hat für mich was mit vereinfachung des lebens zu tun, da ist es mir so egal, was "normal" ist. (gott, bin ich froh, nicht normal zu sein...)Du bist ne Bilderbuch Mami,ne? Wie kannst du wissen, ob es gefährlich ist, wenn dus noch nie versucht hast? wie kanst du dann mit so bösen worten um dich werfen? nen mir nen VERNÜNFTIGEN grund, warum man es NICHT tun sollte, wenn ma dabei ist, und die lage im griff hat! Nicht, nur weil es so "normal" ist...

@Eule2000

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 20:40 Uhr

habe ich gesagt ich bin ne bilderbuch mama? aber wozu gibt es geschwisterwagen und kiddy boards, das ist doch zum veinfachen. ich kenne keinen der so verantwortungslos ist, was ist wenn das dach kracht oder der wagen kippt??? meinst du kannst innerhalb 1 sekunde das kind auffangen? du brauchst dich ja nur mal umdrehen oder weg drehen

Pummelchen

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 20:41 Uhr

Auch schon ausprobiert? Nicht?
Schade, daß man immer über Dinge verurteilen will, von denen man null Ahnung hat...Und genau aus dem Grund werd ich mir hier den mund nimmer fusselig reden, und euch erklären, wie das geht, OHNE daß das Kind gleich stirbt oder auch nur annähernd gefährdet wird...Ciao und noch viel Spáß beim normal sein.

Re: @Eule2000

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 20:41 Uhr

eher setzt ich mir das kind auf die schulter bevor ich es aufs dach setzen würde

Muss leider doch noch was sagen

Antwort von Eule2000 am 24.01.2006, 20:45 Uhr

siehst, und genau darum gehts! Ich hab mich NIE umgedreht,wenn sie auf dem Dach saß. Ich hab den Wagen geschoben, indem ich ihn und meien Tochter fast umarmt hab und das Gewicht meiner Tochter dabei etwas ausbalanciert. meinst, ich hätt net selbst gewusst, daß der wagen kippen könnte? So was, jetzt musste ichs doch erklären, ist ja aber auch schwierig, sich was unnormales vorzustelen...

Re: Eule2000

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 20:57 Uhr

gibt immer momente wo man sich umdrehen muss

Re: Pummelchen

Antwort von Pummelchen am 24.01.2006, 20:58 Uhr

Nein ich habe es nicht ausprobiert und das werde ich nie mein 2. kind wird erst in 5 monaten kommen aber ich würde es auch nie probieren! Ich will sehen wie schnell du dein kind auffängst wenn das dach kracht! Ich kenne eine mutter die das auch gemacht hat das kind was unten drunter war hat schwerste verletzungen gehabt da habe ich auch immer gehört ich habe das kind ja fest gehalten usw.! Die mutter wurden zum glück wegen verletzung der aufsichtspflicht und körperverletzung vor gericht gezogen von der ärzten und das mit recht in meinen augen!

Ich hoffe es wird nie passieren aber du hast ja dann nicht die schmerzen sondern deine kinder! Da sage ich dann nur Prost Mahlzeit!

Re: Pummelchen

Antwort von MelanieKoritki am 24.01.2006, 21:07 Uhr

das sind die mütter die lieber geld für sich ausgeben und an den kindern sparen, unmöglich, wenn man nen zweites kind bekommt, dann sollte man auch dem entsprechende anschaffungen machen

gehöre zwar nicht hier hin, aber

Antwort von MamaAusEssen am 24.01.2006, 21:33 Uhr

also, ich denke auch nicht das ich mein kind aus dach setzen würde und ein anderes im wagen liegt. habe nur ein kind, und die sitzt auch manchmal auf dem dach undch halte sie fest! dann ist sie in meiner augenhöhe.

was ich nicht verstehe, das ihr die leute direkt wie schwerverbrecher behandelt. mein gott, lass sie doch wenn sie das machen wollen, es gibt weitaus schlimmere sachen, die für ein kind schlimm sind!!!

lg katrin

Re: gehöre zwar nicht hier hin, aber

Antwort von emmal j. am 25.01.2006, 0:05 Uhr

Puh....also ich habe einen wirklich teuren und stabilen Kiwa (*g*), und ich wär im Leben nicht auf so eine Idee gekommen......da bin ich doch stolz, "normal" zu sein.

Normal im Kopf nenn ich das.

Sowas geht hundert mal gut, dann kann das größere Kind sich anders drehen, wenden, wie auch immer, und wenns zu spät ist, ists zu spät.
Mag mir das gar nicht ausmalen, wenn da ein kleiner Wurm drunterliegt....
und dann noch mit einem gebrauchten Noname-Wagen, bei dem kein Mensch weiß, wann er die Flügel spreizt...

Also da muß ich mich voll anschließen.

lg!

Re: Macht ihr das manchmal auch? Kind aufs Dach setzen

Antwort von Olbenima am 25.01.2006, 9:15 Uhr

Gesehen öfters, kommt für mich aber nicht in Frage.

Ich hab meinen in so einem Bocksitz sitzen. Er ist 16 Monate alt und das Baby 7 Wochen.

Betty

Re: ich freu mich ja so für euch...

Antwort von jakobine77 am 25.01.2006, 11:23 Uhr

Hi,

ja das mit dem Kiddy-Board klappt bei uns auch nicht, ihr ist das zu langweilig. Sie steigt ständig ab, oder versucht sich auf das Kiddy-Board draufzusetzen. Hab deshalb schon versucht ein Stufen-Kiddy-Board zu kaufen, das hat aber nicht geklappt. Ausserdem wie komm ich dann mit dem KiWa die Rolltreppe runter, wenn da ein Stufen-Kiddy-Board dranhängt?

Jetzt läuft sie eben, und sitzt ab & an mal oben... und keine Mama die ich kenne fand das Abartig oder so... auch auf der Strasse hat mich noch niemand angesprochen, das das nicht in Ordung sei.

Wie war das bei dir? Haben dich die Leute komisch angeguckt? Wie alt sind deine Kinder jetzt?

Schöne Grüsse von jakobine

schön*lol*

Antwort von fischli am 25.01.2006, 11:24 Uhr

weltklasse diskussion

Re: nein - Wie kommt man denn auf so ne Idee?

Antwort von jakobine77 am 25.01.2006, 11:26 Uhr

Hi,

ist halb so wild wie du dir das vorstellst. Umgekippt ist das noch nie. Und wir machen es nur noch ganz selten, meistens läuft sie ja alles selber...

LG jakobine

JAJA diese übermütter +ätz+

Antwort von urmelausdemall am 25.01.2006, 15:41 Uhr

....immer das gleiche, entsetzt tun, aber kein Deut besser in vielerlei Hinsicht!!!

so ne übermütter gehörn verboten +grummel+

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.