2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sweet21 am 09.11.2005, 9:23 Uhr

komm nicht wirklich von weg!!!

huuhuuuu
ich achte ich schreib mir nochmal was von der seele auch wenn man meist hier selten antworten bekommt!!
meine kleine süße maus ist am 12.03.2005 geboren wird am samstag schon ganze 8 monate alt, die zeit vergeht!!!
bin auch selten noch im inet da ich halbtags arbeiten geh und somit nachmittags mit der kleinen was unternehme!!
jetzt ist es so das der wunsch nach der geburt sehr gro´ß war ein weiteres baby zu bekommen nachher verflog es denn manchmal ist die kleine auch so anstrengend das ich glaub ich nicht wüsste eine ss und sie unterm hut zu bekommen!!
naja aber komischerweise wenn ich dann mal wieder im inet hier bin oder höre der und der ist ss dann wärmt mein herz wieder auf und ich kriege diese freude in mir am liebsten die pille weg zu lassen.
wär ja so auch kein problem NUR meine ma passt vormittags auf die kleine auf und sie macht haushalt und kocht noch für mittag alles zusammen und das ist stress pur für sie sie sagt immer ich solle wenigstens warten bis sie im kika ist sonst würde sie es nicht schaffen!! mein mann der noch 6 geschwister hat sagt auch er möchte gern aber er wolle unsere kleine noch mehr genießen, da die auch alle hintereinander kamen!! ich kann ihn da auch verstehen. somit hat sich das dann bei mir wieder erübrigt und werd traurig das ich nicht so kann wie ich vielleicht gern möchte. nur auf die arbeit möcht ich erstmal nicht verzichten da wir dies auch gut gebrauchen können und das geld nicht umdrehen müssen.
ich glaub es geht auch garnicht um ein weiteres baby eher wieder ss zu sein wenn ihr versteht wie ich mein!!!! natürlich möcht ich gern immer ein gesundes baby am ende aufn arm halten!!!
ich hoff ihr versteht mich ein wenig oder ein paar zumindest!!

sorry das ich auch sooo viel schreibe nur es tut echt gut auch wenn viele vielleicht denken hat die probleme, lol

liebe grüsse

 
3 Antworten:

Re: komm nicht wirklich von weg!!!

Antwort von k74 am 09.11.2005, 10:39 Uhr

Dann warte doch noch ein wenig, bis der richtige Alltag mit deiner Tochter eintritt. Wenn sie ißt wie die Großen, schon etwas selbständig ist und ev. in der Kita. Dann ist die Mutti etwas entlastet, für deinen Mann ist es auch nicht mehr "neu" und du kannst deinen Wunsch nochmal richtig überdenken.
Setz doch für dich so einen zeitpunkt (vielleicht 01.01.), für deine eigene Entscheidung. Wenn DU überzeugt bist von deinem Wunsch nach einem weiteren Kind (nicht Schwangerschaft), kannst du deine Familie auch überzeugen.
Übrigens: auch wenn EIN Kind da ist, bleibt für ein weiteres noch genug Liebe übrig.
Lieben Gruß
Katy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: komm nicht wirklich von weg!!!

Antwort von ny152 am 11.11.2005, 11:30 Uhr

Wenn du schon bald ein weiteres Kind möchtest, dann solltest allein du für die Betreuung dieses Kindes da sein. Das deiner Mutter aufs Auge zu drücken, wäre mehr als egoistisch. Da musst du schon akzeptieren, wenn sie sagt, sie will das nicht. Wärst du alleine für die Betreuung deiner Kinder zuständig, könntest du selbst entscheiden, wann das zweite kommt. Da aber offensichtlich ein großer Teil auf deiner Mutter lastet, musst du schon zurückstecken.

Oder wärst du bei Kind Nr. 2 länger daheim?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: komm nicht wirklich von weg!!!

Antwort von Sweet21 am 14.11.2005, 8:50 Uhr

ja ihr habt recht!! nein war bei der kleinen jetzt auch nur 8 wochen nach der geburt zu hause!! danach wieder arbeiten bis halb 12. wollte auch mit 2 kinder noch halbtags gehen. ihr habt aber recht da meine ma drauf aufpasst muss ich rücksicht nehmen!!! ich werde also doch noch warten auch wenns was schwer fällt hihii lieben dank aber


melli mit Cythia Zoé

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.