Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Ines28 am 20.08.2007, 13:10 Uhr zurück

Kinderwunsch nach 2 unter 2?

Ich habe zwei Kleine Mädchen (30 und 10 Monte). Nun wird meine Kleine bald 1 Jahr und ich merke dass sie so langsam aber sicher aus dem Babyalter heraus wächst. Die Babyzeit war irgendwie ganz kurz. Nun habe ich zwei Kinder und weiß dass ich wahrscheinlich nie wieder schwanger sein werde oder so ein kleines Würmchen im Arm halten werde und das tut mir irgendwie leid. Kennt das jemand von euch?

Ursprünglich wollte ich immer 3 Kinder haben (2 mit einem kurzen Abstand und ein drittes nach einigen Jahren). Seit meine zweite Tochter da ist, bin ich mir fast sicher dass ich kein drittes Kind möchte, weil ich einfach dann Angst habe, dass jedes der Kinder dann wieder viel weniger Aufmerksamkeit bekommen kann.
Mich würde einfach interessieren, ob es jemand von euch ähnlich geht. Habt ihr auch das Gefühl, dass dadurch dass die Kinder so schnell nacheinander geboren wurden, die Schwangerschaften und die Babyphasen so unheimlich schnell an euch vorbeigerauscht sind? Da ist einfach etwas da, was nie wieder kommen wird. Ich weiß, man kann nicht ewig schwanger sein und, und, und...

Ich genieße meine Kinder umso mehr

LG Ines

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Kinderwunsch nach 2 unter 2?

Antwort von Sabine30 am 20.08.2007, 13:33 Uhr

oja, das gefühl hatte bzw. hab ich auch und der wumsch nach einem dritten kind war zeitweise gaaaaaaaaaaaaaanz doll. aber jetzt (3 und 4 jahre alt) bin ich ganz zufrieden mit meinem leben und genieße vor allem die zeit, seid der kurze morgens in den kiga geht. vor allem ist man abends auch nicht immer so ganz gebunden. habe gern mal ein baby im arm, freu mich aber auch über meine nächte und möchte momentan gar nicht tauschen. ;-) weiß aber auch, dass ich ziwschendurch mal wieder gaaaaaaaanz anders denke. aber ich finde ich hab 2 hände und zwei arme und kann beide kinder halten, bei einem dritten hätte ich das gefühl, mein zweites kind würde eher so weiterlaufen. hach, ich weiß auch nicht. aber man soll nie, nie sagen. :-) du könntest ja in ein paar jahren auch noch nachlegen, oder?

 

Re: Kinderwunsch nach 2 unter 2?

Antwort von Takatuka am 20.08.2007, 13:55 Uhr

Hallo

Mir geht es genauso - mein Sohn wird nächsten Monat zwei Jahre und ich frage mich häufig wo die Zeit geblieben ist. Als meine Tochter 5,5 Mon. war kündigte er sich ungeplant an, was mich total schockte. Wegen Platzmangels bauten wir kurz nach seiner Geburt ein Haus, was leider zur Folge hatte, dass ich mich nicht ausschliesslich auf meine beiden Kleinen konzentrieren konnte. Irgendwie fehlte mir immer die bewusste Entscheidung für ein Kind, daher sind wir von einem weitern Kind nicht abgeneigt. Doch da die Zeit mit meinen beiden nicht immer einfach war/ist, werden wir uns noch etwas gedulden.

VLG Chris

VLG Chris

 

Re: Kinderwunsch nach 2 unter 2?

Antwort von Jeany1234 am 20.08.2007, 14:22 Uhr

Habe zwar nicht 2 Kinder, sondern 1 Tochter (2), aber das Gefühl, dass die Babyzeit so schnell vorbei war und nicht mehr kommt, kenne ich auch.
Aber da wir uns für 1 Kind entschieden haben, versuche ich alles sehr bewusst zu erleben und im Jetzt zu bleiben. Und ich freue mich sehr auf die Zeit, die noch kommt!

 

Re: Kinderwunsch nach 2 unter 2?

Antwort von Linda761 am 20.08.2007, 15:21 Uhr

Hallo Ines,

meine beiden sind jetzt 18,5 Monate und 11 Wochen.

Die zweite SS verging wie im Flug und auch die Babyzeit vergeht viel schneller. Ich finde das aber sehr gut so. Bei meinem Sohn hat es mich teilweise extrem angekotzt, ständig Sklavin eines Babys zu sein, dass permanent unterhalten oder rumgeschleppt werden wollte (sonst war er unzufrieden). Jetzt hab ich ein relativ pflegeleichtes Baby (nur abends ist sie 2 Stunden lang unruhig) und ein lebhaftes Kleinkind, das immer noch viel Unterhaltung braucht. Und mir ist es deutlich lieber, mein Kleinkind zu unterhalten, da man mit ihm halt auch schon viel mehr anfangen kann. Und es ist auch befriedigender, dass man eine positive Rückmeldung erhält (beim Baby ja leider nicht, es ist Belohnung genug, wenn es nicht schreit oder mal mit einem lacht).

Ich bin vorerst sehr zufrieden mit meinen zweien und werde kaum was vermissen wenn sie größer sind. Ich glaube auch nicht, dass ich später noch ein drittes will (aber wer weiß).

LG
Linda

 

Auf jeden Fall!!!

Antwort von katrin24 am 20.08.2007, 17:01 Uhr

Hallo,
meine 3 jungs sind 5, 2 und 1 Jahr alt und wir wollen auf jeden Fall mindestens noch eins oder zwei. Bin erst 25 und kann mir nicht vorstellen, das es dass schon gewesen sein kann.
Allerdings gebe ich offen zu das 11 Monate Unterschied schon öfters mal absolut Nervenraubend ist.
Wir wollen jetzt noch ein bißchen warten´, aber nimmer all zu lange :-)

lg katrin

 

Re: Auf jeden Fall!!!

Antwort von mon-amour am 21.08.2007, 14:21 Uhr

Ich wollte eigentlich immer 3 Kinder denn -alle guten Dinge sind 3- Aber im Moment bin ich auch gut bedient mit meinen beiden Wirbelwinden. Und die Zeit vergeht leider auch viel zu schnell ich hab das Gefühl ich steh Montags morgens auf und geh am Sonntag abend ins Bett. Wo ist der Rest ser Woche. Ich hoffe die Jahre vergehen nicht auch so :-( und es wird bald wieder langsamer denn ich möchte mich mal wieder richtig langweilen und Zeit haben meine Kinder zugenießen.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht