*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von engel8803 am 08.01.2005, 22:28 Uhr

Kinderbett Frage

Hallo ihr lieben.

Wir sind gerade bei der Kinderzimmerplanung.es ist zwar noch 4 Monate hin bis das zweite kommt aber ich mach mir schon so meine GEdanken.
Wenn Robin geboren wird ist Niklas 21 Monate alt.Und wir haben überlegt ob es sinnvoll ist schon ein grüßes Bett zu kaufen oder ein gebrauchtes Gitterbett das man hinterher zum Juniorbett umbauen kann.Was habt ihr da für erfahrungen oder wie habt ihr das gelöst?
Bei ist ist es halt so Niklas ist ein kleiner Wildfang und er kriecht die ganze Nacht im Bett umher und schläft sehr unruhig.Das ich Nagst habe das er immer aus dem Bett fällt.

Bin gespannt wie eure Lösungen sind
schon mal einen lieben Dank an euch

LG NIcole mit Niklas-Leon (*08.08.03) und Robin-Lennart inside (ET 21.05.05)

 
 
 
5 Antworten:

Re: Kinderbett Frage

Antwort von TineS am 08.01.2005, 23:13 Uhr

Hallo,

also wir haben 2 gittbetten, wobei bei einem gitterbett für das größere kind kein Gitter mehr dran ist sondern nur ne absperrung, das es nicht rausfällt. Hat sich damals so ergeben und bewährt.

viele grüße

tine

Re: Kinderbett Frage

Antwort von zwergi1 am 10.01.2005, 15:58 Uhr

Hallo!

Wir haben in ein paar Monaten das gleiche Problem, allerdings werden wir wahrscheinlich das Gitterbett für das Baby nehmen, und für den Großen (22 Monate) werden wir ein Hochbett kaufen, das ohnehin ein Gitter rund ums Bett hat. Das Gitterbett kann man anfangs darunter schieben, und später kann man dann ein normales Bett 'einbauen'.Die ersten Monate wird das Baby aber sowieso bei uns im Zimmer im Stubenwagen liegen, damit es seinen Bruder in der Nacht nicht weckt.

So stellen wir es uns auf jeden Fall vor, ob das so einfach ist, wie wir denken, wird sich aber erst herausstellen!


lg
zwergi1

Re: Kinderbett Frage und an zwergi1

Antwort von JOSO31 am 10.01.2005, 18:49 Uhr

Hallo,
mit 22 Monaten ein Hochbett??? Das ist grob fahrlässig.
Hallo, gehts noch!!
Unser Sohn hat mit 3 1/2 eins bekommen und wir haben eine Extraabsperrung noch zusätzlich daran gemacht.
Unser tochter ist jetz 2 geworden und hat ein grosses Bett bekommen. aber ein NormalHOHES.
Aber das muss ja jeder mit sich selbst vereinbaren. Meistens leider erst nachdem das Kind aus dem Hochbett gefallen ist.
Viel Glück
Gruss Conny

Re: Kinderbett Frage

Antwort von Sabtor am 10.01.2005, 21:12 Uhr

Hallo!
Mein Sohn schläft schon in einem umgebauten Juniorbett seit er 18 Monate ist, da er eine Gitterbettphobie bekam. Wenn er mal fällt, fällt er auf eine Matratze, die vor seinem Bett liegt. Wenn seine Schwester ihrer Wiege entwachsen ist, bekommte sie es als Gitterbett umgebaut und Dominik ein normales Bett.

Viele Grüße
Sabine

Re: an JOSO31

Antwort von zwergi1 am 11.01.2005, 8:49 Uhr

Natürlich schützen wir ihn noch mit einem exta Gitter, das rund ums Bett befestigt ist, das ist doch klar!

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.