2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nino2903 am 18.11.2006, 22:17 Uhr

Kinder mit geringem Abstand - wer kann Auskunft

HallO!

Wir denken bereits über ein 2. Kind nach, weil wir nie einen großen Abstand zwischen den Kleinen wollten und aus noch ein paar anderen Gründen, aber egal.

Nun die Frage:
Wer von euch hat 2 Kinder mit einem geringen Altersunterschied und wie kommt ihr mit den beiden klar?

Könnt ihr den Erstgeborenen trotzdem die Aufmerksamkeit geben, die sie brauchen? Sind sie sehr eifersüchtig?

Ich möchte uáuf keinen Fall, dass Marvin denkt "nun kommt da noch ein Baby, ich reiche Mama und Papa nicht mehr", denn das stimmt nicht.

Ich liebe Marvin mehr als alles andere auf der ganzen weiten Welt. Aber er macht eben Lust auf mehr . Und die 2könnten dann so schön zusammen spielen......

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Und im Nachhinein würdet ihr es wieder genauso machen oder lieber etwas länger warten?

Danke

 
6 Antworten:

Re: Kinder mit geringem Abstand - wer kann

Antwort von neomama am 18.11.2006, 23:09 Uhr

Hallo,
ich glaube, wir haben alle 2 unter 2, also einen geringen Abstand zwischen den Kindern - gewollt oder ungewollt.
Wir haben es so geplant, da wir nicht mehr ganz so jung sind.
Es kann bei jedem Altersunterschied zu Eifersüchteleien unter den Geschwistern kommen. Das ist für mich also kein Argument dagegen.

Jetzt, da ich schon mitten in der 2. SS stehe, bin ich mir auch sicher, beiden Kindern genug Liebe geben zu können - jedes Kind ist ja auch anders und erwartet etwas anderes von der Mutter (und dem Vater).

Entwicklungsmäßig soll es für die Kinder besonders gut sein, wenn der Abstand nicht so groß ist. Und natürlich miteinander spielen - klappt aber nur, wenn sie sich verstehen!

Ich glaube, es kommt einzig und alleine auf die eigene Kraft drauf an: Traust Du Dir 2 kleine Kinder gleichzeitig zu? 2 Kinder wickeln, 2 können noch nicht oder nicht weit laufen, 2 (teilweise)füttern, 2 schlafen nicht unbedingt durch oder zu sehr verschiedenen Zeiten etc.
Das alles sind eigentlich meine Befürchtungen, aber da muss ich nun mal durch - wir wollten´s ja so!!

neomama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder mit geringem Abstand - wer kann

Antwort von sirosa am 18.11.2006, 23:10 Uhr

Hallo,

bei uns ist relativ wenig Abstand, ca. 13,5 Mon. Es war auch geplant, heute ist der Große 2 und der Kleine ist diese Woche 1 Jahr alt geworden.
Aber nun zu deinen Fragen:

1. Am Ende der Schwangerschaft und am Anfang mit beiden hängt der Haushalt schon hinterher. Zumindest bei mir war das so. Aber so langsam pendelt es sich wieder ein. Ich finde es halt wichtig, das einem der Mann Anfangs sehr viel unterstützt. Ohne diese Unterstützung hätte ich schon teilweise sehr alt ausgesehen.
Aber alle anderen Probleme z.B. wie 2 hungrige Mäuler gleichzeitig füttern, oder 2 in einem Zimmer haben sich sehr schnell -mit etwas Routine- erledigt.

2. Ich bekam es von den Kindern sehr deutlich gezeigt, wenn eines zuwenig Aufmerksamkeit hatte. Dieses Kind beschwert sich nämlich lautstark. Aber auch hier gings mit etwas Routine. Man muss halt auf die Zeichen der Kinder achten, so klappt es.
Aber so richtig Eifersucht gibts nicht.

3. Als mein Großer ca. 9 Mon. alt war, war ich soooo froh bereits schwanger zu sein. Wieso? Weil er immer bei anderen Kindern aufschrie und hin wollte. Man merkt richtig, das die Kinder Gesellschaft suchen. Das sehe ich bei anderen Kindern auch häufig. Ist es da nicht schön, wenn das Geschwisterchen schon "fast fertig" ist?

4. Da kann ich dich voll bestätigen. Meine spielen jetzt auch schon superschön miteinander, machen Verfolgungsjagden. Es wird gerade jeden Tag schöner.

Übrigens nehmen auch so kleine Kinder durchaus die Schwangerschaft wahr. Es gab so häufig die Situation, das mein Sohn sein Köpfchen auf meinen Bauch gelegt und gehorcht und gefühlt hat. Und er war soooo happy, als ich mit dem Brüderchen daheim ankam.

Ich würde es wieder so machen. Und ich bin mir sicher, das die Kinder es auch geniessen.

lg
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder mit geringem Abstand - wer kann

Antwort von Nic00x am 19.11.2006, 11:23 Uhr

auch ich hab 2 unter 2 (22.12.04 und 09.03.06) und bin wirklich happy darüber. Obwohl ich Anfangs gedacht hab ich schaff das nicht da das 2. ein Schreibaby war bereute ich gar nichts auch wenn es nicht immer einfach war. Am Beginn ists sicher schwer, aber sobald sich alles einpendelt wirst du sicher nichts mehr bereuen! Meine Erstgeborene war SEHR eifersüchtig, ich hab probiert sie dann in alles einzubeziehen wie wickeln des Babys etc.. und es hat prima funktioniert!
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder mit geringem Abstand - wer kann

Antwort von Sab.Lau. am 19.11.2006, 11:42 Uhr

Hallo!

Meine beiden Mädels sind 2 Jahre und 4 Monate auseinander. Das war so geplant und war von Anfang an immer super. Als die kleine 7 Wochen alt war wurde ich wieder schwanger, ganz ungeplant. Die beiden kleinen sind jetzt nicht mal 11 Monate auseinander. Es ist wunderschön und seit unserer kleiner Prinz da ist ist alles noch viel schöner. Ich muss dazusagen das er sehr brav ist und mit 3 Wochen schon 10 Stunden durchgeschlafen hat. Unsere Mittlere ist letzte Woche ein Jahr geworden, und sie ist stolze große Schwester und macht den ganzen Tag "Ei-ei" mit dem Bruder. Unsere große ist jetzt 3 1/4 Jahre und liebt ihre zwei Babys über alles. Die Mädels spielen den ganzen Tag zusammen.

LG Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nie wieder so kurz aufeinander !

Antwort von Mama von Joshua am 21.11.2006, 12:32 Uhr

Also ich würde, wenn ichs nochmal zu tun hätte, nicht mehr so machen.

Joshua ist 22 Monate alt und Lara 3 Monate. Anfangs war alles schön und gut, als sie noch 90% des Tages schlief. Mittlerweile hat sie sich zum absoluten Schreibaby gemausert und will den ganzen Tag rumgeschleppt werden.

Man kommt zu gar nix mehr, der Große muss ständig zurückstecken, nimmt es aber gelassen- wir betrachten halt öfter mal Bücher oder malen, weil das Dinge sind, die man mit einer Heulboje auf dem Arm machen kann.

Wie gesagt, ich würds nicht mehr machen, auch wenn es später bestimmt Vorteile hat, dass beide so kurz nacheinander gekommen sind.

LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder mit geringem Abstand - wer kann

Antwort von nordtiger am 21.11.2006, 14:37 Uhr

unsere sind 18 monate auseinander und ich würde es immer wieder so machen.
der große war sehr wenig eifersüchtig und durch die ambulante geburt, die passend auch noch nachts war, hat er gar nicht mitbekommen, das wir weg waren und morgens beim aufwachen war seine schwester da. das geht natürlich nur, wenn mutter und kind fit sind, aber dann kann ich es wirklich empfehlen, wenn für die ersten tage hilfe zu hause ist.

meine kleine hat recht viel geschrien, aber wir haben dann beispielsweise wenn wir den großen ins bett gebracht haben, ihm trotzdem dabei die volle aufmerksamkeit gegeben. die kleine mußte dann auch mal warten, wenn kein hunger und keine volle windel.
für die kleine hatten wir am anfang ein körbchen, so dass wir sie gut im haus mit uns mitnehmen konnten. das war sehr praktisch. und in der babyschale hat sie schon immer gerne gelegen, weil man da mehr sieht und schaukeln kann. darin hat sie auch bis vor ein paar wochen noch ihren mittagschlaf gemacht.
wenn sie beim kochen abends geschrien hat, habe ich sie entweder mit dem tragetuch auf den rücken genommen oder wir mußten das geschrei eine zeit lang ertragen, denn gerade bei zwei kids war mir immer sehr wichtig auch auf mich zu achten und gesundes und regelmäßiges essen haben da prio 1.

das erste jahr fand ich recht anstrengend, der haushalt bleibt ziemlich auf der strecke, allerdings ist er mir auch nicht so wichtig, dass ich mich also auch lieber mal ausgeruht habe, anstatt da immer was zu machen.

jetzt ist die kleine 20 monate alt und die zwei spielen immer besser zusammen. absolut super. klar streiten sie sich mal oder wollen unbedingt beide auf den schoss etc, aber wir sind sehr glücklich so wie es ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.