2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rehab am 22.01.2011, 10:48 Uhr

Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Hallo an alle,

ich war vor ein paar Tagen mit meiner Tochter (wird bald 13 Monate) beim Kinderarzt. Er hat mich dann gefragt, wann ich meine Kleine in den KIGA machen möchte. Ich habe dann erwähnt das ich im Juli mein 2. Kind bekommen werde. Ich habe zu ihm gesagt das ich mein erstes Kind dann wohl mit 2 Jahren in den KIGA machen werde. Darauf hin meinte er ich solle mir mal mit mein Mann überlegen ob ich sie nicht vielleicht schon vor der Geburt des 2. Kindes (sie wäre dann ca. 1,5 Jahre) für z. B. Vormittags in die Krippe geben sollte. Denn er hat gesagt die Kinder machen meistens einen Schritt zurück wenn dass nächste Baby kommt. Und sie könne selbstständiger werden wenn ich sie in die Krippe gebe.

Was meint Ihr? Ich bin hin und her gerissen. Ich muss zugeben das 2. Kind war auf jedenfall geplant, aber ich habe nun doch angst das es nicht so klappt. Und ich werde das 2. Kind auch wie meine Tochte ein Jahr stillen. Ich denke das es vielleicht für sie besser ist wenn sie vormittags hin geht, denn sie ist auch unter Kinder ihres alters. Und vielleicht ist sie dann auch zufriedener wenn dort jemand Zeit für sie hat und sie fördert. Denn ich denke ich werde viel mit stillen und dem kleinen beschäftigt sein.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

 
6 Antworten:

Re: Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Antwort von selena85 am 22.01.2011, 12:03 Uhr

Meine Tochter ist fast 2, sie kam mit einem Jahr in die Kita, weil ich anfing wieder vollzeit zu arbeiten.

Unser zweites Kind ist unterwegs, kann jederzeit kommen :)

Ich muss sagen: ja, ein Kind wird durch die Kita definitiv selbstständiger. Ich bin manchmal baff, wenn ich sehe, was meine Kleine in ihrem Alter schon alleine bewältigen kann. Mit viel Spaß. Bisher hat sie von der Kita nur profitiert - was mich glücklich macht und sie ebenso. Dort hat sie auch schon von klein auf den Umgang mit anderen (auch viel kleineren) Kindern gelernt. Dass man z.B. auf die ganz Kleinen Rücksicht nehmen muss, etc.
Wie man aufräumt, teilt, zusammen isst, spielt, etc.

Jetzt, wo ich im Mutterschutz bin, geht sie weiterhin in die Kita und es ist schon eine Erleichterung - gerade kurz vor der Geburt. Weihnachten blieb sie fast 2 Wochen zuhause - das war für sie nach wenigen Tagen schon ziemlich schlimm, sie vermisste ihre Freunde und die Kita.

Wenn ihr Bruder da ist, wird es ihr sicherlich auch gut tun, ihre Kita-Routine weiterhin zu haben. Und ich kann mich dann vormittags um den Säugling kümmern. Nachmittags kommt sie mit Papa nach Hause, ich kann meine ganze Zeit dann ihr widmen und Papa kümmert sich um den Kleinen - so kommt sie sich erst garnicht vernachlässigt vor und hat einen routinierten Tagesablauf.

Ich finde den Tip deines Arztes schon gut - und nun habt ihr auch noch sehr viel Zeit um dein Kind sehr langsam und schonend in eine Kita einzugewöhnen.

Und warum sollte dein Kind nicht vom Umgang mit anderen Kindern profitieren?



Ja! Das wird sicher alle bereichern!!!

Antwort von 2Mädchen-Mama am 22.01.2011, 13:41 Uhr

Ich habe meine Große damals mit genau einem Jahr in die Kita gegeben, 7Wochen später kam unsere Kleine auf die Welt. Ich kann nur schwärmen. Und aus persönlicher Erfahrung dazu raten, das große Geschwisterkind für ein paar Stunden in die Kita zu bringen. Unsere Große genießt es, mit gleichaltrigen zu spielen, lernen, essen, singen, toben, streiten, und so weiter. Und du hast auch gleich ein paar Stunden für das Kleine allein. Also meine Zeit ist täglich weg wie nichts, denn auch das Bringen und Holen der Großen kostet ja wiederum Zeit, aber es tut allen sehr gut so wie es ist.

Also wenn du einen Kita-Platz bekommst so schnell, dann würde ich es dir raten deine große Maus ruhig für ein paar Stunden hin zu bringen.

Die Förderung im Kiga ist auch anders als zu Hause, es werden andere Reize und Spiel- un Lernimpulse gesetzt, das kann unseren Kleinen ja nur zu Gute kommen...

Hoffe konnte helfen
Gruß 2Mädchen-Mama



Re: Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Antwort von Julimama09 am 22.01.2011, 17:45 Uhr

Hi,

meine Kinder waren bzw. kommen immer erst mit 2 Jahren in die Betreuung (hab vier Kinder: 4 Jahre, knapp 3 Jahre, 1,5 Jahre, 2,5 Monate).
Das liegt daran, dass für den ersten der richtige Zeitpunkt 2,5 Jahre war, und die Spielgruppe, in der er und seine Schwester jetzt sind, und von der ich total überzeugt bin, erst ab 2 Jahren aufnimmt.
Da du ja nicht unbedingt einen Platz brauchst, würde ich das Kind nur mit 1,5 Jahren abgeben, wenn du absolut überzeugt bist von der Einrichtung, wo du es hingibst. Wenn du da mit gutem Gefühl rausgehst und "weißt", dass dein Kind da in guten Händen ist, dann mach es ruhig so früh, für dich ist es mit dem Baby allein zu Hause auf jeden Fall entspannter.
Aber wenn du Bauchschmerzen hast bei dem Gedanken, das große Kind schon so früh abzugeben oder dir die Einrichtung nicht wirklich zusagt, dann lass es lieber noch daheim, egal, was der Arzt sagt.

Gruß
Julimama09



Re: Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Antwort von Mamsch3 am 23.01.2011, 14:27 Uhr

naja, halte nicht viel davon sooo kleine Knirpse abzuschieben, obwohl man doch eh daheim ist!
Deine Tochter wird auch selbstständig wenn du es ihr beibringst und dich mit ihr beschäftigst. Klar, wenn du arbeiten gehst, dann geht es ja nicht anders.
Aber ein zweites Kind ist doch kein Grund, das erste in eine Fremdbetreuung zu stecken!
Meine sind erst mit 3 bzw. 4Jahren in den Kika gekommen und es hat super geklappt. Keiner von ihnen war ´hinten nach` oder gar unselbstständig!
Man muss sich nur die Zeit nehmen und sich mit ihnen beschäftigen.
Es gibt soviele Möglichkeiten, den Kleinen den Umgang mit Gleichaltrigen zu geben! Spielplatz, Eltern-kind-Turnen, Eltern-kind-gruppe usw.
War mit meinen 2Jungs (damals 2j + 3J) beim Eltern-Kind-Turnen und das Baby war im Tragetuch dabei :) Funktioniert alles, wenn man mag!
Meine große Tochter kam mit 4Jahren in den Kindi und davor gingen wir auch regelmäßig in diversen Einrichtungen zusammen mit ihren 2kleinen Brüder hin.
Ist halt meine Meinung dazu, sorry :)
Nix für ungut,
lg, ruth & 4er rasselbande



Re: Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Antwort von Bajuli am 25.01.2011, 10:25 Uhr

Wir haben alle unsere Kinder zwischen 14-15 Monate angefangen in die Kita zu bringen.
Ich bin total begeistert davon und meine haben absolut profitiert. Und ich habe vormittags immer Zeit für das Baby und meinen Haushalt und bin viel weniger gestresst. Außerdem kann ich so Sachen wie Babyschwimmen machen, die sonst tabu wären.
Bei uns gibt es aber auch gar keinen Verwandten in der Nähe, die mir irgendwie helfen könnten. Von daher ist die Kita meine Hilfe. Sonst hätten wir unsere Wunschkinder nicht in diesem Abstand bekommen können.



Re: Kind mit 1,5 Jahren in die Kita ?

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 30.01.2011, 6:36 Uhr

Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich es machen! Meine Kinder sind auch beide mit ca. 15 Monaten in die Kita gekommen. Für das erste bekam ich ein Attest von meinem Frauenarzt wegen drohender Frühgeburt beim Zweiten. Ich sollte mich viel hinlegen und schonen, das wäre nicht gegangen, ohne die Kita. Als dann mein Zweites da war, habe ich meinen Sohn immer nach dem Mittagsschlaf abgeholt. So hatten beide Kinder (erstes und zweites) einen geregelten Tagesablauf, was allen Beteiligten gut getan hat.
V. G.



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Großer muss in die Kita und Stillkind

Hallo! Mein Großer ist gestern erst 2 geworden und der Kleine ist 7 Wochen alt. Im Moment ist mein Mann dank Elternzeit noch zu Hause und kann mich voll unterstützen. Ab Januar muss er aber wieder arbeiten gehen und ich den Alltag mit den zweien irgendwie allein schaukeln. ...

von tasmaindevil 22.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Kind

Kita für einjährige?

Hallo, meine Tochter 10 Monate bekommt im Dez. ein Geschwisterchen. da ich zwischen der jetzigen Elternzeit und dem nächsten Mutterschutz arbeiten müsste, habe ich ein Anrecht auf einen Kitaplatz für 4 Std. Ich bin nun sehr unsicher, ob ich meine bald große in die Kita geben ...

von angieG 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.