2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von valentinchen am 14.12.2008, 21:16 Uhr

ich bin total gespannt!

ich bin erst in der 6. woche, toi, toi, toi, dass alles gut geht, aber dann hab ich auch zwei unter zwei. da mein erster sohn ein frühchen war und man ja vom korrigierten alter in der zeit noch ausgeht, wären die beiden, sofern das zweite reif geboren wird, 18 monate auseinander. nun wollte ich mal fragen, wie das so ist mit zwei kindern in dem alter, wie klappt das mit füttern und schlafen und spielen, sind die großen sehr eifersüchtig? wie ist das mit dem stillen? hach, ich hätte so viele fragen, vielleicht hat eine erfahrene mutter ja zeit und lust, mir etwas aus ihrem alltag zu berichten! ganz liebe grüße!

 
3 Antworten:

Re: ich bin total gespannt!

Antwort von EmilioUndAnastasia am 15.12.2008, 9:15 Uhr

hallo,
ich bin 21 jahre alt meine beiden haben einen altersabstand von 18 monate, und es klappt super ;)
aber das ist von kind zu kind auch unterschiedlich ;)
Mein großer war überhaupt nicht eifersüchtig , vllt nur ein zwei tage da wollte er auch auf mein arm wo ich die kleine auf meinen arm hatte ;)
ansonsten hab ich meinen großen komplett von anfang an mit einbezogen , zusammen windeln gewechselt gebadet und alles was man zusammen machen kann ;)
Mit den füttern ich stille jetzt schon seit 8 monaten klappt auch super der große sitzt neben mir und ich lese ihn ein buch vor aber meist spielt er mit seinen autos und interessiert sich nicht dafür das seine kleine gerade isst ;)
zum spielen die erste zeit hat die kleine fast nur geschlafen und ich könnte mich voll und ganz mit den großen beschäftigen ,
und seit die kleine aktiver ist spielen wir alle drei zusammen , gehen jeden montag in eine krabbelgruppe wo jedes alter vertretten ist von 4 mon bis 2 jahre ;)
na gut falls du noch i.-welche fragen hast nur zu ;)
eine schöne kugelzeit wünsch ich dir noch ;)
lg



Re: ich bin total gespannt!

Antwort von annie2907 am 15.12.2008, 12:17 Uhr

Hallo!

Meine beiden sind 14,5 Monate auseinander ;-) und es klappt sehr gut!
Wenn der kleine schläft habe ich immer zeit für den großen...
Ich Stille, und immer wenn ich stille kommt Lukas dazu, und wir gucken uns nebenbei ein Buch an...
er ist kein bisschen eifersüchtig auf seinen kleinen Bruder. er findet ihn ganz toll...
wenn Lukas essen bekommt schläft Felix meistens.

LG Tanja

Bild zum Beitrag anzeigen

ganz so easy

Antwort von Guapa am 28.12.2008, 21:06 Uhr

war es bei mir nicht. Hallo erst mal ;)
Meine Mädchen sind nun grade 3 Jahre und 16 Monate alt. Das erste Jahr war schon oft anstrengend. Ich muss aber sagen, dass ich mein erstes Kind 16 Monate gestillt habe und das zweite immer noch stille. Außerdem habe ich keine Oma oder einen Opa um die Ecke und meine Kinder haben leider das komplett gleiche Schlafverhalten. bis 16 Monate gar nicht durchschlafen, nach wenigen Wochen nur noch 30 Minuten am Tag, die große früh keinen Mittagschlaf mehr und beide schlafen ob mit oder ohne Unterbrechung 9 bis 10 Stunden. Da kommt man natürlich auch mal in Bedrängnis. Ich hatte so weniger die Möglichkeit meinen Haushalt zu machen bzw. mich mal nur um die Große zu kümmern. Wie schnell sind 30 Minuten rum in denen die Kleine geschlafen hat? Da hast Du grade frisch gekoch oder mal gewischt, oder Dich halt nur mal um das größere Kind gekümmert. Alles in allem kann ich aber sagen dass wir es immer wieder so machen würden. Ein Abwasch! Die Große ist seit Monaten trocken, die Kleine läuft seit dem auch. Jetzt spielen sie und lieben sich von Anfang an. Eifersucht kam aber auch zum Zug! Die hat die Große aber auch an mir ausgelassen. Begünstigt war sie vor allem dadurch, dass die große sich noch an die eigene Stillzeit gut erinnerte. Ich habe sie natürlich dann auch ab und an noch mal rangelassen. Außerdem schläft bei uns das Baby grundsätzlich das erste Jahr im Ehebett. Ich hatte keine Lust fürs Stillen so oft aufzustehen. Meine Kinder waren und sind beide total Nuckelsüchtig. Weiterhin ist zu erwähnen, dass meine nie den Nucki oder eine Flasche genommen haben... Das hat mich natürlich auch fertig gemacht. Keine Hebamme (5 Jahrzehnte Erfahrung!), keine Oma konnte meine Mädchen dazu bewegen den Nucki oder die Pulle zu nehmen. Auch nicht als ich ausser Sicht war. Egal, nun ist es alles super und wenn man sich damit abfindet, dass Wäsche gewaschen und frisch gekocht ist, aber Staub auf den Möbeln liegt und öfter mal Unordnung ist, dann hat man weniger Stress. Mein Mann hat aber auch geholfen. Doppelt wickeln doppelt Glück ;)

Alles Gute und ich wünsche Dir ein Kind das fein schläft ;)

Guapa mit Melissa und Katharina



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.