2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Stoffel84 am 21.02.2006, 23:54 Uhr

hilfe mein sohn will nicht mehr schlafen!!!

hi ihr

vielleicht könnt ihr mir ja helfen

mein "problem" ist folgendes:
leon ist jetzt 25 monate und seine schwester 7 wochen!
seit knapp einer woche will er abends nicht mehr schlafen und macht riesen theater! ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

wir gehen wie jeden abend unserem ritual nach! hat sich nichts geändert. doch plötzlich kommt er im sekunden takt aus dem bett! ich habe grade mal die tür hinte rmir zu und er steht schon wieder da! er hat immer neue sachen die er dann plötzlich will! oder manchmal bekommt er immer nur "mama mama mama" raus uns sagt sonst nichts!
ich bin sogar schon soweit das ich probiere ihn zu bestechen...er mag mit den feuchttüchern so gern kuscheln (soll er normal nicht da er immer wieder neue will wenn es trocken ist und die ja nicht billig sind) dann sag ich ihm klipp und klar das er nur eins bekommt wenn er schläft und wenn er wieder raus kommt das ich ihm das wieder weg nehme! er versteht das auch! er nickt und dann geh ich! aber nein er kommt wieder raus! dann nehm ich das tuch auch weg! theater theater theater! ich weiß nicht weiter! dann kuschel ich mit ihm weil er es möchte etc.....

habe auch schon gedacht das er einfach noch nicht müde ist weil er mittags 1,5 stunden schläft! habe den mittagschlaf dann mal weg gelassen aber dann schläft er um 17uhr auf dem sofa ein! und selbst wenn ich ihn nach 30min wecke schläft er abends nicht!

also zu wenig aufmerksamkeit kann es auch nicht unbedingt sein da seine schwester tags noch sehr viel schläft udn ich zeit für ihn habe!!!

kann mir jemand helfen? bin abend echt überfordert mit ihm und wenn das nicht aufhört dreh ich noch mal durch!

bitte sagt mir doch das es nur eine phase ist! habe angst igrendwas grundlegendes alsch zu machen! was ist es nur das er so am rad dreht! bin mit meinem laein am ende....

LG steffi

 
2 Antworten:

Re: hilfe mein sohn will nicht mehr schlafen!!!

Antwort von verenaH am 24.02.2006, 13:15 Uhr

Also zu erst einmal: es ist bestimmt nur ein Phase ! Wichtig ist es natürlich nur konsequent zu bleiben, was du ja anscheinend auch machst. Wie lange die Phase dauert ist dann nur noch vom Kind und dessen dickschädel abhängig. :-) Bei meinem Sohn ging es sehr schnell vorbei. Er ist allerdings auch sehr "pflegeleicht" (in dieser Beziehung). Bei ner Freundin von mir hats mit ihrer Tochter sehr lange gedauert !! Viele Wochen ! Nun geht´s wieder gut. Die lütte macht nun wirklich keinen mittagsschlaf mehr. Sie ist aber auch schon 3. Aber es war sehr sehr anstrengend für meine Freundin.
Halte durch !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hilfe mein sohn will nicht mehr schlafen!!!

Antwort von Neusser28 am 27.02.2006, 22:18 Uhr

Hallo Steffi,
So wie du beschrieben hast gehe ich davon aus, dass dein Sohn ein eigenes Zimmer hat. Viele Eltern denken, wenn ihre Kinder von Anfang an ein eigenes Zimmer haben, so sind sie später von den Eltern nicht mehr so abhängig und können ihre eigene Privatsphäre aufbauen. Dies ist Falsch und hat meistens sehr negative Nachfolgen!! Bei Kindern im kleinen Alter entwickelt sich sehr oft das Gefühl des Alleinseins. Im jungen Alter haben Sie niemanden ausser ihre Eltern. Besonders Kinder mit kleineren Geschwistern weisen diese Probleme auf. Um das Problem zu lösen solltest du vielleicht versuchen das Kind nicht alleine schlafen zu schicken. Gehe mit ihm aufs Zimmer. Leg dich vielleicht sogar neben ihn. Wenn er es mag dann les ihm was vor, oder hör dir einfach mal an was er dir zu erzählen hat. Der Erfolg ist garantiert. Lass dir nicht einreden, dass dein Kind sich daran gewöhnen wird und sein ganzes Leben lang bei seiner Mama, oder seinem Papa schlafen will. Irgendwann, bei den Einen etwas schneller bei den Anderen länger, wird sich das Kind dazu entschließen allein schlafen zu gehen und manchmal sogar aggressiv auf das Beisamen sein der Eltern reagieren. Ich würde mich freuen wenn du die Entwicklung deines Sohnes weiter hierhin postest und hoffe ich könnte dir etwas helfen.

Mfg Alexander

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.