Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von biggi123 am 18.09.2011, 20:20 Uhr zurück

Hilfe...keine Zeit!

Hallo ihr Lieben,

könnte manchmal echt verzweifeln. Seit ich 2 Kinder habe, habe ich absolut keine Zeit mehr für irgendwas. Die Zeit rast nur so vor sich hin...Das Gefühl habe ich aber nur, wenn ich beide Kinder habe. Ist eins mal mit jmd. anders unterwegs dneke ich immer, wieviel Zeit man doch hat...auch mal für sich selbst. Ein Kind ist kein Kind.
Kaum sind beide wieder da gehts nur noch Kinder, Haushalt, Einkaufen usw. und das wars dann auch schon. Schwups ist der Tag vorbei und der nächste Tag sieht genauso aus.

Wird das irgendwann mal besser? Ändert sich dieses subjektive Zeitempfinden wieder oder ist das jetzt einfach so?
Ich weiß noch beim 1. Kind dachte ich auch so die ersten 1-2 Monate. Dann hatte sich alles eingespielt und ich habe gelernt, dass man das Kind auch mitnehmen kann zu Aktivitäten, die man gerne macht.
Aber mit zwei Kindern fühlt sich das jetzt wieder so an.

MfG

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Hilfe...keine Zeit!

Antwort von püppi82 am 18.09.2011, 22:42 Uhr

mir gehts genau so, es ist wahnsinn wie die zeit vergeht und jeden tag das selbe

 

ist so und bleibt so bis der erste mal im kindergarten ist...

Antwort von DecafLofat am 19.09.2011, 9:28 Uhr

wie alt sind deine zwei genau, wie der altersunterschied?

meine sind knapp 2 jahre auseinander, nr 1 juni2008 und nr 2 april 2010, der große ist jetzt seit 1.9. im Kiga und es ist ZEITWEISE etwas besser, wobei ich jetzt erst merke, wieviel die beiden sich schon miteinander beschäftigt haben, da mir der kleine teilweise echt viel hinterherrennt in der wohnung und beschäftigt werden will....

alles "mich" betreffend (duschen, haare waschen so banale sachen) mach ich abends wenn sie schlafen, ebenso wäsche für den nächsten tag vorsortieren (wenn ne maschine zum waschen ansteht, was fast tgl der fall ist...): ja, es ist und bleibt einfach arbeit. und das als "nur" hausfrau... hihi.

nun ja. die ruhe ist von kurzer dauer, nr 3 kommt im märz 2012 ;o)

 

Re: ist so und bleibt so bis der erste mal im kindergarten ist...

Antwort von Ines28 am 19.09.2011, 17:14 Uhr

Hallo,
ja, es wird auf jeden Fall besser. Meine sind jetzt 6,5 Jahre und 5. Ich fand es sehr viel entspannter als die Große in den Kindergarten kam. Da habe ich die Vormittage mit der Kleinen sehr genossen.
Ich arbeite 14 Stunden pro Woche seit die Kleine 3 ist. Habe einen "freien" Tag in der Woche und der Vormittag gehört dann mir. Natürlich muss die Hausarbeit gemacht werden, aber ich gönne mir regelmäßig ein ausgedehntes Frühstück und tue bewusst etwas für mich (meditieren, lesen etc.)
Die Große ist jetzt in der Schule und die Kleine noch die nächsten 2 Jahre im Kindergarten. Jetzt habe ich das Gefühl, dass sie aus dem "Gröbsten" raus sind und sie auch verstehen, wenn Mama mal in Ruhe ein Bad einnehmen möchte oder einfach mal eine Pause braucht.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass die Zeit viel schneller rennt seit ich Kinder habe.
Wir haben auch noch großes Glück in einem Neubaugebiet zu wohnen, hier gibt es sehr viele Kinder und es wird täglich ausgiebig auf der Straße gespielt, da kommt man zu Hause auch dazu in Ruhe etwas zu erledigen.

Ich kann mich aber noch sehr gut an meine "Anfänge" erinnern. Die Kleine hat gebrüllt, die Große war anhänglich und ich funktionierte nur. Wie ich das damals gesundheitlich überstande habe, weiß ich nicht mehr. Natürlich profitieren heute beide Kinder von dem kleinen Abstand und ich genieße es sehr den beiden zuzuschauen wie sehr sie von einander profitieren. Die ersten 15 Monate waren für mich aber kein Zuckerschlecken.

Ich wünsche dir gute Nerven und versuche trotzdem deine Kinder zu genießen.
LG Ines

 

Re: ist so und bleibt so bis der erste mal im kindergarten ist...

Antwort von Pusselchen am 20.09.2011, 10:29 Uhr

Meine beiden sind 2,5 Jahre und 10,5 Monate alt. Seit 3 Wochen geht der Große jetzt morgens 3 Stunden in den KiGa. Da aber die Kleine sehr sehr anhänglich ist, komme ich auch in dieser Zeit kaum zu etwas. Ich kann sie nicht einfach hinsetzen und sie spielt neben mir, wie es bei meinem Sohn in dem Alter war... Also mache ich alles was mich betrifft abends, wenn beide schlafen. Ich denke, Zeit für MICH habe ich erst wieder wenn BEIDE im KiGa sind.

Es ist manchmal echt anstrengend, aber ruck zuck sind sie groß und dann kommt die Zeit wieder für UNS!

Alles Gute! :-)

 

1+1 = 17 , wenn man als Einheit Kinder eingibt :)

Antwort von Dor am 20.09.2011, 19:39 Uhr

LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Verhalten der älteren Schwester zur Zeit echt unerträglich- was tun?

Hallo, meine Große (geb. Jan 09) hat nun seit 6 Wochen einen kleinen Bruder. Am Anfang ging es noch gut, sie war stolze große Schwester. Nun wendet sich ihr Verhalten und sie kneifft, beißt und haut ihren Bruder, schmeißt ihm absichtlich Sachen an den Kopf..... Wir versuchen ...

Fay77   22.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeit
 

Tips fuer die erste Zeit

Hallo, eigentlich gehöre ich nicht mehr so richtig hierher, da unsere kleine Maus 2 Wochen nachdem ihre Schwester 2 wurde auf die Welt kam. Trotzdem glaube ich, dass Ihr mir hier am ehesten helfen könnt. Waren jetzt die erste Woche mit unseren beiden Mädels zuhause - die Kleine ...

baby_im_juli   30.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeit
 

Tipps für die erste Zeit zu Hause

Hallo, habt ihr ein paar Tipps für die erste Zeit zu Hause? Wie lief es bei euch so und wie habt ihr euer erstes Kind mit in alles einbezogen? Tags - nachts - beim Windeln wechseln - beim füttern des Kleinen und Großen ... Wir bekommen im Juli Nachwuchs und unsere Kleine ...

Lotte08   17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeit
 

Zeitmangel?

Hallo, bald gehören wir dazu - ende November kommt der Bruder vom Mario, der grad 15 1/2 Monate wird. Wollte mal fragen - gibt es mit 2 u.2 eigentlich noch zeit für haushalt und sich? Soll ich mich auf das schlimmste einstellen um böse überraschungen zu meiden? Unser Papa ...

YanaS   09.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zeit
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht