2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ajvi am 17.12.2009, 12:39 Uhr

Hello!

Brauche eure Tipps!

Bin in der 17. SSW mit dem 2. kind und meine Tochter ist 13 Monate alt.
Mittags geht sie ins Bett und schläft meistens 2 Std.!Manchmal tut sie aber nicht gleich einschlafen sondern dauert's ein bißchen-oft weil sie noch Stuhl bekommnt oder noch ein weing Milch möchte.Da wir nur ein Kinderzimmer haben,dachte ich mir dass das Baby am Anfang bei uns im Schlafzimmer schläft-im Stubenwagen,und so ca. ab dem 6. Monat dann sich langsam dran gewöhnnt an das Gitterbettchen und Kinderzimmer,und natürlich die Grosse auch auf die Zimmergeselschaft.Ist das machbar,oder eine blöde Idee,da ich mich noch frage,wenn das baby später dann festen Schlafrhythmus hat,und mittags auch ins Bett kommt,wie soll das gehen?Werden die beiden nicht dann von einander abgelenkt,und damit gar nicht zu Ruhe kommen?
Bitte,bitte,helft mir!

 
4 Antworten:

Re: Hello!

Antwort von Sophie26 am 18.12.2009, 12:07 Uhr

Hallo,
also, ich glaube, dass musst Du auf Dich zukommen lassen. Du kannst ja jetzt nicht vorhersagen, wie und wann Deine Tochter dann mittags schlafen wird. Und Du weißt ja auch gar nicht, wie das Baby schlafen wird. Unsere Beiden sind sehr unterschiedlich. Die Große schlief immer besser in ihrem eigenen Bett. Wir haben auch "nur" ein Kinderzimmer. Meine Kids sind 21 Mo. und 9 Mo. Die Große hat sich den Mittagsschlaf größtenteils abgewöhnt und da der Kleine überwiegend bei uns im Bett schläft, konnten wir sie auch noch nicht zusammen in ein Zimmer legen. Später werden wir sie zusammen legen. Ich gehe einfach davon aus, dass das klappen wird. Ansonsten wird sich schon irgendeine Lösung finden.
Liebe Grüße
Sophie



Re: Hello!

Antwort von mamafürvier am 18.12.2009, 12:11 Uhr

Meien sind 13 Monate auseinander.
Seit die Ältere 10 Monate war schlief sie allein im Kinderzimemr.
So hatte sie ihre Ruhe und nicht das Gefühl sie würde ausquartiert, weil das Baby da ist.
Der Kleine lag dann ca. 6 Monate bei uns und dann auch im Kinderzimmer. Das klappt bei so kleinen eher besser als bei älteren, die zusammen plappern, kichern usw.

Da mein Kleiner oft krank war auch wegen Krupp lag er aber bald wieder bei uns und seien Schwester störte das nicht. Mit 2 fand sie das erst dumm und kam auch zu uns. Das bliebt dann auch so ne ganze Weile. Mit 3 erst war der Kleine fitter und ab da schliefen beide wieder im Kinderzimmer.

Sie sidn nun 5 und 6, es klappt meist supi, weil sie abends wirklich müde sind, früh zeitig raus müssen und wenn sie mal schnattern ists ja auch kein Drama.

lG mf4



Re: Hello!

Antwort von Schnecke2007 am 19.12.2009, 14:14 Uhr

Hallo,

meine beiden sind 17 Monate auseinander. Am Anfang hat meine kleine Mittags bei mir im Wohnzimmer geschlafen im Laufgitter oder Kiwa und der große hat sein Schläfchen im Bett gemacht... nun ist meine kleine schon 14 Monate und wir haben es so, das sie um 13.00 UHr ins Bett geht und mein großer bleibt unten da er nicht mehr schläft Mittags!!

Deine "große" ist ja , wenn dein kleinstes 6 Monate ist auch schon 2 Jahre und braucht evtl keinen schlaf mehr!!

Ansonsten würd ich erst einen in den Schlaf bringen und dann den nächsten!!

In einem Zimmer stell ich mir das schon schwierig vor... !! Aber du musst das auf dich zukommen lassen ...!!! Wird schon, das spielt sich alles mit der Zeit ein!!

Lg und alles gute!

Wenn du noch fragen hast, meld dich per PN :-)



Re: Hello!

Antwort von Goggelsche am 19.12.2009, 19:55 Uhr

Meine beiden sind 21 Monate auseinander (inzwischen 5,5 und fast 4)
Sie teilen sich ein Zimmer seit die Kleine ungefähr knapp zwei Jahre alt ist, wir haben in der Zeit auf einem Schlafsofa genächtigt, was uns aber irgendwann auf den Keks ging.
Also die Zimmer zusammengelegt, zwar mit Trennwand damit jeder seinen Bereich hat, aber eben offen.
Es hat erstaunlich gut geklappt, jetzt kann der eine nicht schlafen, wenn der andere mal bei Oma nächtigt.
Das geht wunderbar.
Wichtiger finde ich tagsüber jedem Kind seinen Bereich zu schaffen, zumindest ab einem gewissen Alter.
Wir hoffen daß wir bald ein Haus finden und dann hat jeder sein eigenes großes Zimmer, aber vermissen werden die beiden sich bestimmt.



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.