*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von blackelb am 01.03.2008, 21:41 Uhr

Heben,Tragen

Hallo miteinander,
lese immer wieder mal eure interresante Beiträge.Bin vorkurzem wieder schwanger geworden.Völlig unerwartet.
Mein 1.Kind ist jetzt 9 Monate alt.Bin jetzt in der 13.Woche.Im September ist es dann soweit.Im Moment läuft alles prima.Bei der 1.Schwangerschaft hatte ich eine Frühgeburt.Jetzt meine frage:Wie ist es mit den Tragen oder heben?Wie habt ihr es gemacht.Habe mir jetzt einen kleinen Buggy gekauft und da kann ich ihn durch die Wohnung fahren.Macht sogar ihn Spaß.

 
 
 
11 Antworten:

das ist schonmal ne gute idee *grins*

Antwort von psb am 01.03.2008, 22:04 Uhr

ich hab so viel wie möglich auf dem boden gemacht - die wickelunterlage hab ich vom wickeltisch genommen und auf den boden gelegt, so musste ich den kurzen nicht auf den tisch heben, wenn ich ihn wickeln oder umziehen musste...

kuscheln usw - alles möglichst unten auf dem boden *grins* oder ich hab ihn aufs sofa klettern lassen - da brauchte er anfangs nur ein wenig hilfestellung, konnte aber schon gut mithelfen. gehoben hab ich ihn nur, wenns gar nicht anders ging.

du bist erfinderisch - wenn du merkst, dass etwas zu anstrengend ist, dann lass dir was einfallen, wie du es dir leichter machen kannst.

ach ja: und sobald männe zu hause war, hab ich den kleinen gar nicht mehr gehoben, wenn er dann zu mir wollte, hat mein mann ihn mir auf den schoß gesetzt. muss dazu sagen, dass ich schon sehr früh wehen hatte - haben zwar noch nichts ausgelöst, aber das war reines glück - erst zum ende hin lag ich dann auch im krankenhaus, da hatten wir dann aber zusätzlich auch noch nen umzug hinter uns.

Re: das ist schonmal ne gute idee *grins*

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.03.2008, 11:10 Uhr

Möchte vorstehendes nur bestätigen. Ist schon lustig, wie oft man liest, dass es bei anderen genauso ist. Mein Großer war ja auch ein Frühchen. Siehe Beitrag vom 28.02. Einmal zu früh - immer zu früh. Mußte mich viel schonen, was sehr schwer viel. Mein Mann hat fast nur zu Hause gearbeitet. Und hatte wehenhemmende Medikamente.
Alles Gute

Frühchen

Antwort von chr_pe am 02.03.2008, 12:13 Uhr

Hallo, in beiden Beiträgen oben wurde geschrieben, dass die ersten Kinder Frühchen waren. Bei mir war das auch so. Felix mein erster Sohn ist jetzt 13 Monate alt und kam 12 Wochen zu früh. Ich bin jetzt wieder in der 20. Woche schwanger und habe zum Teil große Angst, dass es wieder passiert. Wie ist das bei euch?
Zum Tragen kann ich nur sagen, dass ich ihn noch ohne Ende schleppen muss, weil er gerade zahnt und furchtbar anhänglich ist :-(

ähm, nein...

Antwort von psb am 02.03.2008, 12:51 Uhr

unser großer kam ein paar tage nach dem errechneten termin - in der zweiten schwangerschaft hatte ich dann vorzeitige wehen... in der ersten nicht.

Re: Frühchen

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.03.2008, 14:06 Uhr

Was sagt denn Dein Arzt dazu? Ich habe damals mit ärztlichem Attest (drohende Frühgeburt) erreicht, dass ich einen Krippenplatz für meinen Großen mit 15 Monaten bekommen habe, so dass ich wenigstens ab und an entlastet war. Außerdem hat mein Mann und die Omas so viel abgenommen wie es halt ging. Außerdem halt noch die wehenhemmenden Medikamente (Spiropent) genommen. Sonst hätte ich wohl vorher ins Krankenhaus gemußt. Ich hatte schon ziemlich früh vorzeitige Wehen bekommen (etwa 14. Woche). Mit den ganzen Vorsorgemaßnahmen habe ich es bis zur 37. Woche geschafft (evtl. war es auch schon der Termin oder drüber; der Entbindungstermin war nicht so ganz sicher, da die Schwangerschaft ungeplant war).
Alles Gute, kann gerne dazu nochmal weitere Fragen beantworten.

@ psb: Re: ähm, nein...

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.03.2008, 14:07 Uhr

Ich denke gemeint waren blackelb und ich!

Re: Frühchen (was vergessen)

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.03.2008, 14:09 Uhr

Mein Sohn war übrigens auch 12 Wochen zu früh.

Re: Heben,Tragen

Antwort von camouflage am 02.03.2008, 18:06 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 15 Monate alt und wiegt knappe 12 Kilo. Ich bin in der 15ten Schwangerschaftswoche und trage sie nach wie vor. Mein Frauenarzt hat auch gemeint, dass ich sie ruhig tragen kann, solange ich mich nicht unwohl dabei fühle. Er sagt, wenns zuviel wird warnt der Körper einen von allein und man sollte eine pause einlegen.

alles gute weiterhin

Re: Mama von Jonas und Lea

Antwort von chr_pe am 02.03.2008, 21:23 Uhr

Danke für deine Antwort,
das mit dem Kindergartenplatz hört sich nicht verkehrt an, allerdings habe ich ein wenig das Gefühl, dass es vielleicht noch zu früh für Felix ist, er ist sehr anhänglich, was ich nicht immer für gut befinde, aber er ist halt überwiegend mit mir allein. Meine Mutter hat vor einigen Monaten Felix mal genommen, auch mal über nacht, aber es ist ihr wohl zu anstrengend geworden, jetzt wo er größer ist und ich will sie nicht fragen, wenn sie es mir nicht von selbst anbietet. Ich glaube, dass meine Familie, meine Eltern, Schwester und auch Mann die Situation verkennen und denken, dasss ich das schon irgendwie schaffe. Das macht mich oft wütend und traurig, aber ich kann ja nichts dagegen machen. Zur Antwort bekomme ich dann: Du wolltest es ja so. Klar, wollte ich es so, aber obwohl ich meinen Sohn liebe. kann man doch trotzdem doch mal überfordert sein, oder? Bist du auch im Frühchenforum?

@ chr_pe

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.03.2008, 21:37 Uhr

Ich schau auch ab und an ins Frühchenforum rein. Das mit dem Überfordert fühlen kann ich gut verstehen. Aber was will man machen? Vielleicht würde da auch ein ärztliches Attest helfen, damit Deine Familie wach wird?

Re: Mama von Jonas und Lea

Antwort von chr_pe am 02.03.2008, 21:42 Uhr

sie wissen es ja, dass ich Risikoschwanger bin, aber das Problem ist, dass vorallem meine Mutter immer davon abgeraten hat, dass ich wieder schwanger werde und ich es trotzdem gemacht habe. Das heisst sie hat jetzt auch die Einstellung, dass ich da alleine durch muss. Sie helfen mir schon, wenn was ist, aber ich habe keine Lust mir nachher die Dinge alle vorhalten lassen zu müssen. deshalb will ich gar nicht drauf angewiesen sein.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.