2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Floristin02 am 11.09.2008, 12:50 Uhr

Habe mit meinen Mann gesprochen und er ist ausgerastet wegen der SS :-(

Ich bin vollkommen fix und fertig, mein Mann weiß Bescheid und hat sich furchtbar aufgeregt. Er meinte das wir dann halt nach Holland fahren müssen um da einen Schwangerschaftsabruch vornehmen zu lassen, er ist dann ins Internet und hat Kliniken herausgesucht. Mein Mann würde sich sogar noch mehr verschulden um eine Abtreibung zu finianzieren, er will das Kind absolut nicht und meint auch nicht das er mich erpresst.

Er sagt: "Das ist natürlich deine Entscheidung und ich werde dir nicht reinreden, du kannst das Kind bekommen aber dann werde ich mich trennen und die Kinder zu mir nehmen. Du kannst ja das neue behalten und noch unsere 4. Kind bekommen, aber alle Kinder werde ich dir nicht geben."

Seine Agumente gegen ein Kind:

- Schulden
- Kein Platz
- Neues Auto
- Umzug
- Geschwister kommen dann zu kurz
- wir haben schon genug mit den vier Kinder zu tun
- Sterilisieren wollte er nie und mein Arzt hat bei mir davon dringen abgeraten da ich nicht ausschließen möchte noch mal Kinder zu bekommen.

Selbst als ich mir mit ihm Seiten über Abtreibung angesehen habe, mit schockierenden Bildern, war ein Schwangerschaftsabruch für ihn der einzige Weg.

Mit einer Adoption könnte ich auch nicht leben und ich versuche so ruhig wie möglich zu bleiben. Die Familie meines Mannes hat mich aufs übelste beschimpft und beleidigt, für die existiere ich nicht mehr und meiner Familie weiß es noch nicht. Aber waren ja schon stinksauer beim ersten Kind und haben bei allen Kinder schon gesagt das sie es nicht verstehen. Sie stehen auch auf der Seite meines Mannes und haben für mich kein Verständnis.

Wir waren ja schon bei der Eheberatung, Pro Familia.... und trotzdem beibt mein Mann unbeirrt bei seiner Meinung, allerdings war es damals auch so und wir haben uns doch zusammengerauft.

Aber doch bin ich super unglücklich und bin nur am weinen.

 
7 Antworten:

Re: Habe mit meinen Mann gesprochen und er ist ausgerastet wegen der SS :-(

Antwort von Linda761 am 11.09.2008, 13:03 Uhr

Hallo,

lass Dich von Deinem Mann nicht erpressen. Ich nehme mal an, Du bist zu Hause mit den Kindern? Dann hat er keinerlei Chance, sie Dir wegzunehmen.

Mit einer Abtreibung, die Du nicht willst, würdest Du nicht glücklich werden.

Dein Mann hat mit seinen Argumenten gegen ein Kind ja recht, aber das lässt sich alles meistern. Notfalls eben ohne Deinen Mann.

LG und alles Gute!
Linda



Re: Habe mit meinen Mann gesprochen und er ist ausgerastet wegen der SS :-(

Antwort von Suki am 11.09.2008, 14:30 Uhr

es tut mir wirklich schrecklich leid. ich weiß, was du durchmachst. auch wenns bei uns im ruhigen abblief.

als erstes hat dein mann kein recht dich so rundlaufen zu lassen. du hast auch seinen wunsch die spirale legen lassen. frau rennt nun mal nicht alle paar tage zum arzt rennen, um zu gucken, ob das teil noch da ist.
lass dir diesen ton nicht bieten, du hast ihm das kind nicht untergejubelt!
ebenso hat seine familie sich eigentlich nicht einzumischen und ich würde diese worte/reaktion nicht vergessen. wieso mussten die alle sofort bescheid wissen?
dein mann versucht dich jetzt zu manipulieren. so schnell verliert eine mutter in deutschland die kinder nicht. warum auch? vernachlässigst du sie etwa? bestimmt nicht. also hast auch nichts zu befürchten.

ich drücke die daumen, dass dein mann sich dieser tage wieder einkriegt.
lass dich bitte nicht drängen. entscheiden musst du allein und zwar so, dass du mit der entscheidung leben kannst.

lg suki



Siehe auch SWN Forum...m.w.T.

Antwort von Dracul19 am 11.09.2008, 16:23 Uhr

..wie alt bist du, wenn man Fragen darf? Und dein Mann?



Dann haette dein werter Mann sich eben sterilisieren lassen muessen, wenn

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 11.09.2008, 22:24 Uhr

UNTER GAR KEINEN UMSTAENDEN NIE NICHT MEHR ein Kind haben will.

Auch die Spirale hat eine gewisse Dunkelziffer.

Also hat er Pech und soll sich gefaelligst am Riemen reissen.

LG



Re: Habe mit meinen Mann gesprochen und er ist ausgerastet wegen der SS :-(

Antwort von Maditchen am 12.09.2008, 8:25 Uhr

ich kenne eure situation nicht...aber ich weiß, sollte mein mann so mit mir umgehen wäre er nicht länger mein mann...

er wird auch nie das sorgerecht bekommen, da er dich "mehr oder weniger" zur abtreibung zwingt...welches gericht spricht so einem ekel die kinder zu...

ich wünsche dir, deinen kindern und deinen zwerg im bauch alles gute...

lg tanja



Re: Habe mit meinen Mann gesprochen und er ist ausgerastet wegen der SS :-(

Antwort von lavilja am 13.09.2008, 23:54 Uhr

also ehrlich, willst du mit so einem mann zusammen sein??? um kinder zu zeugen gehören immer 2 dazu!!!
lass dich unter keinen umständen zu einer abtreibung zwingen, du wirst es ein leben lang bereuen.... bist du denn schon weiter als die 12 wochen, oder wieso will er nach holland???? mach es nicht, damit machst du dir dein leben kaputt, wenn du das kind willst.... es gibt noch andere möglichkeiten als abtreibung oder adoption... zb auch pflegefamilien!

der einzig richtige weg sich zu verhalten (meiner meinung nach) ist die koffer zu packen und zu gehn (bzw seine vor die türe setzen).... und zwar die kinder bei dir behalten... der kann doch nicht einfach aufteilen wer welche kinder haben darf? für wen hält er sich....

wenn du IHN verlässt nimmst du ihm den wind aus den segeln! und ganz ehrlich, mit so einem weiterhin in eine partnerschaft haben, könnte ich nicht!!!!!! wenn der SO mit mir redet und über die kinder, und noch die familie gegen mich aufhetzen würde! hört sich für mich nicht nach dem an, was eine beziehung sein sollte!!! es geht auch allein, auch wenns schwer ist....



super Anlaufstelle für Schwangerschaftskonfliktberatung

Antwort von svenja ´76 am 14.09.2008, 21:33 Uhr

Hallo,

ich habe den Beitrag gelesen und möchte eine Internetadresse weitergeben. Es handelt sich um eine sehr gute Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle namens Birke.

Hier die Webadresse: www.birke-ev.de

Es lohnt sich auf jeden Fall dort nochmals anzurufen und das Thema mit der Beraterin durchzusprechen.

Alles Gute!



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.