Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Sandra1968 am 02.04.2006, 14:16 Uhr zurück

Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Hallo!
Mein Sohn ist 16 Monate und die Kleine 2 Wochen. Wie macht Ihr das, wenn beide gleichzeitig weinen? Z. B. morgens, irgendwie sind beide gleichzeitig wach. Dann bin ich die Kleine am Stillen und der Große ruft Mama und will seine Flasche. Lasst Ihr das Baby auch mal schreien, wenn Ihr die Großen fertig macht? Hab bei RTL gesehn, da hat eine Frau 10 Kinder, auch kurzen Altersabstand. Die kriegt sogar den Haushalt geregelt. Frage mich wie die das macht??? Bei uns ist voll das Chaos ausgebrochen. Die Kleine ist auch ab und zu mal am Schreien, da bleibt ja nur rumtragen, oder? Oh Mann, manchmal bin ich total verzweifelt und denke ich schaff das alles nicht....

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Antwort von mamafürvier am 02.04.2006, 15:31 Uhr

Das Baby mal kurz schreien lassen wäre nicht schlimm. Man kann sich ja nicht teilen und wenn der Große warten muß wirds noch stressiger. Besorg was, das dem Großen Spaß macht, wenn du stillst - ein schönes Spiel, das er imemr dann bekommt und du hast Ruhe fürs Baby.
Logo will er alles dann wenn Baby auch will. Versuch beiden es recht zu amchen ohne dich all zu sehr zu stressen. Mach deinem Großen was zum Trinken und still dann. Das findet er sicher toll.

Meine 2 sind jetzt schon 2 und 3, sie sind 13 Monate auseinander und zerteilen muß ich mich immernoch, denn beide wollen alles immer zur gleichen zeit und immer das, was der andere will und vor allem nicht nur 50% von Mama.

Wenn beide gleichzeitig aufwachen hoffe ich, daß sie auch mal gleichzeitig ruhig sind und dann ist das die Zeit aufzutanken und sich Ruhe zu gönnen.

Am Anfang kommt es einem noch sehr stressig vor aber der Alltag wird bald leichter, wenn jeder seinen Rhythmus gefunden hat.

Lieben Gruß,
kerstin

 

Re: Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Antwort von Takatuka am 02.04.2006, 20:33 Uhr

Ich sass am Anfang auch am Frühstückstisch und hatte ein Kind an der Brust - und schmierte dem anderen sein Brot. Mein Tipp: Decke abends den Frühstückstisch - versuche, dass dein Mann noch vor der Arbeit den Grossen als Ritual fertig macht und ihm sein Essen gibt. Das hat uns total geholfen. Meine Grosse war angezogen - bekam ihr Brot+Milch und ich konnte in Ruhe am Tisch stillen.
In ein paar Wochen spielt alles ein - doch einfach wird es wohl nie :-)

Viel Glück (und nachträglich Alles Gute zum Baby)
Chris mit Kiana 21Mon und Louis 6Mon

 

Re: Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Antwort von krueml am 03.04.2006, 10:43 Uhr

Hallo,

Meine 2 müssen auch einfach Mal warten wenn beide gleichzeitig schreien. Schliesslich habe ich ja nur 2 Hände. Damit die Grosse sich nicht zurückversetzt fühlt, mache ich es manchmal auch so, dass der Kleine warten muss und ich zu ihm ganz deutlich sage, dass ich jetzt erst nach seiner SChwester schauen muss und dann zu ihm komme. Er versteht das zwar noch nicht, aber meine Tochter ist dann glücklich, dass sie mal erste Priorität hat und ist auch eher bereit auch zu warten wenn der Kleine z.B. gerade seine Flasche bekommt und sie Hunger hat.

Was sehr geholfen hat, ist, dass meine Tochter schon als sie laufen konnte (mit knapp 10 Monaten) alleine aus dem Bett raus konnte (wir haben die Gitterstäbt in der Mitte entfernt) und dann von sich aus zu mir gewatschelt kam. Mit ca. 14 Monaten haben wir ihr von Ikea ein "grosses" Bett gekauft. Es ist so kurz wie ein Gitterbett und die Seitenteile können umgeklappt werden wenn sie wächst. Sie war stolz ein grosses Bett zu haben und das Gitterbett wurde automatisch für den Kleinen frei. Wir hatten übrigens zuerst einen Randschutz, den sie aber mit 18 Monaten selbständig entfernt hat (sie ist sehr gross und stark *Ggg*).

Viel mehr Tipps kann ich Dir nicht geben, nur die Gewissheit, dass es besser wird. Es muss sich eben Alles erst einspielen. Mein Sohn wird demnächst 7 Monate und meine Tochter ist 2 Jahre und 4 Monate und nach 6 Monaten hardcore (sie war auch extrem eifersüchtig) haben beide gemerkt, dass es schön ist ein Geschwisterchen zu haben. Meine Tochter trauert nicht mehr dem Baby Sein hinterher und findet es toll ihren Bruder zu bemuttern. Sie können beide so herrlich zusammen lachen - einfach nur süss!

Liebe Grüsse,
Chrissie

 

Re: Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Antwort von Doreen 72 am 03.04.2006, 12:13 Uhr

Also ich habe auch derzeit 2 unter 2 und werde bald für zwei Monate sogar 3 unter zwei haben. Bei un sklappt da sganz prima, bisher, wie es mit den dreien dann wird, keine AHnung. ABer ichhabe das Glück, das beide sich zu unterschiedlichen Zeiten melden.
Als Shania noch sehr klein war, musste sie auch mal warten, weil ja die größere dann doch schon mehr Verstand hat und sich schnell vernachlässigt hätte fühlen können. Guck mal deine kleinste ist ja noch sehr jung, das spielt sich schon noch ein und dann kriegste auch dein Haushalt wiede rgeregelt. Da mach dir mal keinen Kopf, wenn sie erstmal größer sind ist das so schön. Heute früh haben meine beiden kleinen hier auf der Decke gesessen und haben zusammen gespielt, das ist soooooooooooooo schön und ich konnte, nebenher mein Essen vorbereiten und den Haushalt machen.Komm erstmal zu rRuhe, ist ja noch alles neu für dich und auch völlig normal, das du denkst, du kriegst das nicht gebacken.

LG Doreen

 

Re: Hab jetzt auch 2 unter 2. Brauch mal Rat

Antwort von Nati2006 am 08.04.2006, 23:49 Uhr

Hallo!
ich hab auch zwei unter zwei und ich kann dir nur sagen dass es besser wird. Es spielt sich bald alles ein. Mein Tipp wenn dir jemand Hilfe anbietet, dann nimm es an. Wir haben nicht das Glück dass Oma und Opa in der nähe sind. Auch die Eltern von meinem Mann wohnen auch weit weg. Freunde und familie haben selber Kinder!
Meine Große ist jetzt 28 Monate und die kleine ist 6 Monate! jetzt merke ich langsamm dass es einfacher wird. Die kleine war und ist es immer noch (aber nicht mehr so schlimm wie früher) ein Schreibaby. Ich hab sie auch mal schreien lassen. Den die großen verstehen schon einiges und fühlen sich leicht vernachlässig. Obwohl mir dann auch das Baby leid tat. Hat sich bestimmt alleine gefühlt wenn es mal 5 minuten schreien musste! Du musst immer deinen Kindern sagen dass du die lieb hast. Auch wenn du es 10 mal am tag machst! Besonders das große, damit es nicht so eifersüchtig ist.
Die Eifersuch geht aber glaube ich nie ganz weg. Wenn meine große sieht dass die kleine bisschen Spaß hat, dann will sie es immer verderben! z.B wenn sie schläft macht sie extra laute Geräusche damit das Baby wach wird. ist aber alles nicht so schlimm! Ich freue mich auch schon auf die zeit wenn ich mal beide zusammen in die Badewanne setzen kann und die dort zusammen spielen! Und im Sommer verfliegt die Zeit besonders schnell. Oft rausgehen auf den Spielplatz, so merkt mnn es kaum!
Wünsche euch viel Glück!
Und denk dran dass du es ja noch mit zwei Kindern gut hast. Nicht wie die Mutter aus dem TV. Da müssen bestimmt die großeren Kinder besonders viel mithelfen. ist auch nicht so schön!

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht