*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von askim21 am 09.09.2006, 11:57 Uhr

Hab da mal ne Frage !!!

Hallo ihr lieben!

Eigentlich gehöre ich noch gar nicht jir her. Bisher habe ich einen Sohn, der jetzt 8 Monate alt ist. Ich möchte allerdings nächstes Jahr ein zweites weil ich nicht möchte das sie zu weit auseinanderliegen.
Meine Nichten liegen 3 Jahre auseinander und das finde ich eigentlich zu viel.

Was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht. Kommt ihr gut zu recht und wenn ihr die Entscheidung hättet nochmal alles zu machen würdet ihr den Abstand dann größer wählen.

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten.

LG
Jenny

 
 
 
5 Antworten:

Re: Hab da mal ne Frage !!!

Antwort von anonym20 am 09.09.2006, 17:56 Uhr

Hallo,

ich habe zwei Söhne, sie sind genau 12 Monate auseinander und es klappt hervorragend. Ich werde auch beiden gerecht. Kein eEifersucht, ganz im Gegenteil und wenn ich die Wahl hätte, würde ich es wieder tun.

Lg Sissy

Re: Hab da mal ne Frage !!!

Antwort von Mama87 am 09.09.2006, 22:09 Uhr

Hallo! Meine Sohn ist 13 Monate alt und in zwei Monaten bekommt er ein Geschwisterchen.
Ich finde es viel besser wenn die Kinder nicht so einen großen Abstand haben, weil sie dann eine viel bessere Beziehung zueinander haben.
Meine Schwester und ich sind etwas mehr als 2 Jahre auseinander und haben früher kaum miteinander gespielt und uns ne zeit lang auch sehr viel gestritten.
Deshalb wollte ich auch so schnell wieder noch ein Baby!
Also, dann noch viel Spaß beim Planen! :-)

Hab es 2 mal gemacht

Antwort von mamafürvier am 09.09.2006, 22:51 Uhr

Meine 2 großen Söhne sind 18 und 19 (1 Jahr und 9 Monate auseinander) und meine 2 Kleinen sind 2,5 und 3,5 (etwa 13 Monate auseinander).

Bei den 2 Großen wars so geplant und nun sind sie erwachsen und ich kann nur sagen (besonders beim gleichen Geschlecht) gab es immer viele gemeinsame Interessen obwohl sie charakterlich sehr verschieden sind.
Natürlich gibts auch ewig Streit aber das gehört bei Geschwistern dazu.

Meine 2 Kleinen haben den täglichen Kampf um alles vor allem um Mama, es ist nie wirklich harmonisch aber auch das ist normal.

Nr.4 kam "aus Versehen" aber im Nachhhinein bin ich super froh, daß Nr.3 nun doch kein "Nachzügler-Einzelkind" geworden ist.

Mutterliebe teilen scheint schwer zu sein, wenn man 1 Kind hat, das man über alles liebt aber wenn man 2 oder mehr Kinder merkt man man hat als Mama genug Liebe für alle.

Guck mal:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/73/738773/1280_3863346234333636.jpg

liebe Grüße,
Kerstin

Re: Hab da mal ne Antwort :-)

Antwort von Takatuka am 10.09.2006, 21:52 Uhr

Wenn ich meine beiden Kinder(1 und 2Jahre) zusammen spielen sehe, dann kann ich mir keinen anderen Altersabstand mehr vorstellen. Doch Kind Nr.2 war nicht geplant und ich würde diesen Abstand nie bewusst wählen. Die ersten Zeit mit beiden war sehr hart und eigentlich ist das Leben mit zwei so kleinen Kids jeden Tag eine neue Herausforderung. Die einfachsten Situationen wie z.B. Einkaufen gehen, sich in Ruhe duschen zu können etc. waren auf einmal nicht mehr möglich. Bei meinen Freunden geht immerhin ein Kind morgens in den Kiga - während ich den Spagat zwischen Kindern und Haushalt (und noch einem Hausbau) versuche hinzubekommen.

Ich denke jedoch, dass man es mit viel Hilfe und wenig Perfektionsimus gut hinbekommen kann.

VLG Chris mit Kiana und Louis

Re: Danke an euch alle!

Antwort von askim21 am 13.09.2006, 11:05 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich danke euch für die vielen Antworten. Fühle mich hier immer am richtigen Platz, hab hier schon öfter mal geschreiebn.

Also Danke nochmal an alle!

LG
Jenny

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.