2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tasmaindevil am 22.12.2010, 21:43 Uhr

Großer muss in die Kita und Stillkind

Hallo! Mein Großer ist gestern erst 2 geworden und der Kleine ist 7 Wochen alt. Im Moment ist mein Mann dank Elternzeit noch zu Hause und kann mich voll unterstützen.

Ab Januar muss er aber wieder arbeiten gehen und ich den Alltag mit den zweien irgendwie allein schaukeln. Der Große geht seitdem er ein Jahr ist in die Kita. Und genau da liegt mein Problem: Ich weiß im Moment noch gar nicht, wie ich das organisieren soll, dass ich ihn pünktlich um 8 Uhr dort abliefere und 15.30 Uhr wieder abhole. Ich habe zwar teilweise einen Stillrhythmus mit dem Kleinen, aber er hat immer wieder auch zwischendurch Hunger. Nun möchte ich aber auch den Tagesablauf vom großen nicht zu sehr durcheinander bringen, denn er brauch das einfach.

Kann mir da irgendjemand Tipps geben bzw. seine Erfahrungen mitteilen, wie er das gemacht hat, wenn ein Kind schon in der Kita war und das andere dann an den Rhytmus "angepasst wurde"?

Bin schon am überlegen, ob ich ihn jetzt noch abstille, denn mit der Flasche würde es schneller gehen. Ich muss dazu sagen, dass er schlecht trinkt und meine Brust sehr oft anbrüllt statt zu trinken und auch sehr viel speiht durch das Brüllen.

Bin für Tipps sehr dankbar.

Viele liebe Grüße und ein frohes Fest an alle
Claudia

 
10 Antworten:

Re: Großer muss in die Kita und Stillkind

Antwort von Bajuli am 23.12.2010, 11:01 Uhr

Das funktioniert, keiner Sorge, die Kleinen passen sich da schon an wenn es nicht anders geht.

Ich habe 4 Mäuse (4,5 Jahre, 3 Jahre, 20 Monate und 8 Wochen) und wir gehen jeden Morgen zwischen 8 Uhr und 8.15 Uhr aus dem Haus in Richtung Kita.
Ich stehe um 6 Uhr auf und irgendwann in den zwei Stunden zwischen Aufstehen und Weggehen wird der Kleine gestillt. Entweder er ist schon gleich um 6 Uhr wach oder ich versuche ihn zum Frühstück zu wecken. Heute war es aber kurz vor dem Weggehen, weil er so lange geschlafen hat. Habe ihn dann gewickelt und angezogen und dann war er so wach dass es ging.

Organisation ist alles und wenn man muss, dann kann man das auch. Du schaffst das, ganz bestimmt!!!

LG Bajuli



Re: Großer muss in die Kita und Stillkind

Antwort von Julimama09 am 23.12.2010, 12:25 Uhr

Hallo,

ich möchte mich Bajuli anschließen. Hab auch vier Kinder (4 Jahre, 2 3/4 Jahre, 17 Monate und 8 Wochen).
Einfach morgens genug Zeit einplanen, dann sind auch alle versorgt, bevor man aus dem Haus muss.
Und nachmittags hast du ja eh viel Zeit, bist ja dann viele Stunden mit dem Säugling allein und kannst dich da ganz nach ihm richten. Dann wird es auch klappen, dass du pünktlich zum Abholen wieder im Kindergarten bist!

Alles Gute!
Julimama09



nicht ganz einfach, aber geht...

Antwort von Yvonnel am 24.12.2010, 5:38 Uhr

Hab die gleiche Situation.

Ich muss die große nicht punktgenau hinbringen, also sie ist immer so zwischen 8 und 9 in der Krippe. Setz dir als Bringziel einfach ne halbe Stunde eher, und steh rechtzeitig genug auf morgens, dann klappt das ganz gut. Abgesehen von unvorhergesehenen Ereignissen, wie volle Windeln und ein spuckendes Baby zum Beispiel...

Wegen dem Stillen: bei mir war es auch so, die Kleine ist meiner Meinung nach nicht richtig satt geworden und ich fühlte mich auch irgendwie eingeengt weil ich der großen in der Stillzeit nicht ein bisschen gerecht werden konnte.

Ich will dich hier nicht vom Stillen abbringen, aber trotzedem sagen, wenn du denkst du willst lieber abstillen, dann ist das wirklich ok! Jeder muss für sich die beste Lösung finden. Ich habe abgestillt und bin froh darüber, denn uns, also mir und den 2 Mäusen gehts dadurch besser...

Deine Unsicherheit, wie alles klappen wird ist ganz normal, und wird sich bald legen. War bei mir als die Kleine 4Monate war, dass ich wirklich sagen konnte "ja, alles läuft supi!"

Alles Gute für Euch
Liebe Grüße Yvonnel



keine tipps, aber..

Antwort von manira am 26.12.2010, 22:53 Uhr

das mit "das baby brüllt die brust an und spuckt viel" erinnert mich so sehr an meine jüngste mit ca. 6 wochen. so fing es an, dass sie das Trinken immer mehr verweigert hat, obwohl sie hunger hatte. spätere diagnose war reflux (sehr stark ausgeprägt). laß das abklären, ich will dir keine angst machen, aber MIR hätte damals eine frühere diagnose geholfen, damals bin ich am rande der verzweiflung geraten. in den nersten wochen war alles ok, es fing plötzlich an, mit ca 4 bis 6 wochen.
ansonsten, es gibt sich alles, du wirst schon sehen. streß dich nicht, das klappt schon.,



Re: keine tipps, aber..

Antwort von KeleKele am 27.12.2010, 9:44 Uhr

Ich kann dir da auch leider nicht weiterhelfen. Aber warum geht dein Kind denn schon mit 1 Jahrt in die Kita wenn du doch zu Hause bist? Ab 3 Jahren okay, aber so früh? Und vorallem bist du doch eh mit dem Baby zu Hause und nicht berfufstätig. Und warum MUSS das Kind Punkt 8 Uhr da sein? Komisch alles...



Re: keine tipps, aber..

Antwort von Elle79 am 27.12.2010, 21:09 Uhr

ich habe zwei Kinder 17M. und 5M.

mein Großer geht zwar nicht in die Kita, aber zu Hause hat er ja auch ein Rythmus...
den habe ich versucht bei zu behalten...der hat sich nur um eine halbe Stunde verschoben

der Kleine hat sich jetzt an den Rythmus vom Großen angepasst...
hat aber auch fast 3,5 Monate gedauert

ich habe allerdings schon nach 3 Tagen das stillen eingestellt...und mit dem Fläschchen geht es natürlich schneller und man weiß auch wie viel getrunken wurde...

aber ich würde dir raten erstmal weiter mit dem stillen versuchen und so einen gemeinsamen Rythmus zu finden



Re: Großer muss in die Kita und Stillkind

Antwort von Maditchen am 06.01.2011, 16:12 Uhr

Was mich mal interessieren würde...:
Wieso ist dein Großer schon seit einem Jahr im Kiga ? Du bist doch Zuhause...

Verstehe nicht so ganz wo dein Problem liegt...wenn er zwischendurch Hunger bekommt stillst du ihn halt...denke mal da findet sich überall Gelegenheit...oder du nimmst Fencheltee mit...

Meine Zwei sind 17 Monate auseinander...
Und ich habe überall wo ich war ( Mutter-Kind-Turnen, Spielkreis, Spielplatz, Babytreff, Krabbelgruppe...) gestillt...



Re: keine tipps, aber..

Antwort von tasmaindevil am 10.01.2011, 10:04 Uhr

Wir haben ihn schon angemeldet da war ich noch schwanger mit ihm, denn eigentlich wollte ich wieder arbeiten gehen, sobald er 1 Jahr ist. Wir haben es aber auch so nie bereut ihn schon mit einem Jahr in die Kita zu bringen. Er macht dort Fortschritte über Fortschritte und zu Hause könnte ich ihm gar nicht das bieten, was er dort den ganzen Tag erlebt. Er wäre hier gar nicht richtig ausgelastet (Was wir jetzt über die Feiertage ganz deutlich zu spüren bekommen haben.). Und das Wichtigste ist: IHM gefällt es! Er hat sich vom ersten Tag an dort wohl gefühlt und freut sich jeden Tag darauf. Er muss nicht Punkt um 8 Uhr da sein, aber so in etwa, weil es dann Frühstück gibt.



Re: Großer muss in die Kita und Stillkind

Antwort von tasmaindevil am 10.01.2011, 10:08 Uhr

Wir haben ihn schon als ich noch schwanger war angemeldet, da ich eigentlich wieder arbeiten gehen wollte. Ihm gefällt es in der Kita und er braucht auch diese Regelmäßigkeit.

Zum Stillen: Ich könnte mir nicht vorstellen, ihn in der Öffentlichkeit zu stillen. Wer das macht ok, aber für mich ist es einfach nichts und auch der Kleine braucht Ruhe dazu. Er lässt sich schon immer zu sehr ablenken, wenn der Große oder mein Mann auch mit im Raum ist.



Re: Großer muss in die Kita und Stillkind

Antwort von Maditchen am 10.01.2011, 20:01 Uhr

Wie willst du das denn sonst machen...???
Abstillen...??? aber wie du schreibst brauch er Ruhe zum trinken...also hilft das ja auch nichts ihn für unterwegs die Flasche mitzunehmen......
Tja...entweder muß da dein Kleiner durch...oder du kannst das Haus in den nächsten Monaten nicht lange verlassen...

Wie weit ist die Kita denn von deinem Haus weg ?

Und ich habe in der Offentlichkeit auch gestillt...( das klappt auch ohne das man die ganze Brust auspacken muß, es fiel noch nicht mal auf......) meine Kleine kam fast alle 2-3 Std...hätte ja sonst nichts mit der Großen machen können...



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Kita für einjährige?

Hallo, meine Tochter 10 Monate bekommt im Dez. ein Geschwisterchen. da ich zwischen der jetzigen Elternzeit und dem nächsten Mutterschutz arbeiten müsste, habe ich ein Anrecht auf einen Kitaplatz für 4 Std. Ich bin nun sehr unsicher, ob ich meine bald große in die Kita geben ...

von angieG 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.