Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Else2011 am 05.10.2012, 7:11 Uhr zurück

Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Hallo!
Seid dem 01.10. bin ich nun auch stolze Mama von 2 unter 2! Ich und das Baby sind noch im Krankenhaus, da es ein KS war. Problem ist der Schlaf der großen Tochter, 19 Monate alt. Ich bin Sonntag Abend ins Krankenhaus, sie hat die ersten zwei Nächte bei Oma - angeblich - problemlos durchgeschlafen, alles gut! Seid sie bei Papa zu Hause schläft, ist es nachts schlimm! Sie schläft abends schnell und problemlos ein, wird aber zwischen elf und zwei wach und bleibt das dann auch für mindestens drei Stunden! Alles, was Papa versucht, bringt nix, auch nicht mit ins Ehebett nehmen. (sie schläft eigentlich im eigenen Zimmer)
Kennt ihr das? Ist das die neue Situation, die einfach noch zu viel für Mausi ist? Sie besucht mich und ihren Bruder täglich für ca. eine Stunde. Bei den Besuchen ist sie gut drauf, lacht, erzählt, will ihren Bruder streicheln, alles gut. Ich kann sie allerdings noch nicht wieder hoch heben. Meint ihr, wir sollten die Besuche erst mal einschränken, dass sie zur Ruhe kommt? Würde mir echt schwer fallen, sie nicht zu sehen, aber langsam mache ich mir um Mausi echt Sorgen. Ich gehe voraussichtlich Montag wieder nach Hause, kann da dann aber natürlich auch nicht wie ich gerne wollen würde.
Habt ihr sonst Tipps, wie die Situation für die Große entspannter werden kann und sie wieder erholsam schlafen kann?
Danke für eure Antworten!

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von hinemoana am 05.10.2012, 8:46 Uhr

Hi du,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Baby!!

Mein Großer hat auch immer irgentwelche anstrengenden Gewohnheiten entwickelt wenn er ein Geschwisterchen bekommen hat. Obwohl er sich beidemale tierisch gefreut hat und nie auch nur eine Minute eifersüchtig war.
Bei meinem Mittleren (da war er 2 3/4J) war er der totale Trotzkopf, hat auch schlecht geschlafen und beim Kleinen (da war er schon 4 1/2) ist er total jammerig und überhaupt durch den Wind. Das klingt jetzt grad ab, der Kleine ist 2Monate.
Mein Mittlerer hat sowas nicht, zumindest nicht so auffallend. Er hing einfach den ersten Monat an seinem Schnuller. Aber er ist auch nicht so ein Sensibelchen wie der Große (der trotzdem ein Rabauke ist :)....

Aufgepasst haben entweder Oma oder Papa, und daran kanns nicht gelegen haben denn wenn ich sonst mal weg war (Hochzeit für 2 Tage oder sowas) hatte er sowas nie.

Schlagartig besser wurde es als ich aus dem Krankenhaus heimkam, dann wars zwar nicht weg aber nicht mehr so extrem.
Ich hab dem einfach entgegengewirkt, indem ich beim 2.Kind am 2.Tag heim gegangen bin, beim 3. Kind am 1.Tag (postoperativ, hatte auch KS). Ich hab aber zuhause nix gemacht (Haushalt oder großes Kind versorgt) sondern war einfach da und der Große konnte zum Kuscheln und Bücher vorlesen zu mir kommen.

Weshalb bleibst du noch bis Montag? (Ist garnicht böse gemeint, bin nur neugierig. Bei meinem 1.KS bin ich auch 5 Tage dringeblieben und war dann bei der Entlassung nicht halb so fit wie bei den andren nach einem Tag)......

LG
hinemoana

 

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von Else2011 am 05.10.2012, 9:06 Uhr

Ganz ehrlich? Weil ich befürchte, dass mein Mann dann glaubt, ich sei wieder voll einsatzfähig und könnte mich sofort wieder um alles, inklusive Tochter, so gut wie alleine kümmern. Ist absolut nicht böse gemeint, er ist Super lieb, liebt seine Tochter über alles und macht und tut. Trotzdem ist es halt was anderes, ob ich zu Hause bin, die Große mich fordert, also mit mir spielen will etc., oder ob ich gar nicht da bin. Wie gesagt, ich will mich echt nicht über ihn beschweren, aber er ist halt ein Mann! ;-) Auch meine Schwiegermutter meinte, ich solle mir die zwei Tage länger ruhig noch gönnen. Die Ärzte haben mir die Wahl gelassen, zwischen morgen und Mittwoch nach Hause ist alles drin. Es war mein 2. KS und er ist doch heftiger als der erste gewesen. Ich Kämpfe immer noch mit Narbenschmerzen, Verdauungsproblemen und Wassereinlagerungen. Hatte ich beim ersten alles nicht! Außerdem hat mich dieses Mal der Babyblues irgendwie voll erwischt. Heulend zu Hause auf dem Sofa sitzen ist ja auch irgendwie blöd! Dazu kommt jetzt noch, dass der Kleine wohl eine leichte Gelbsucht entwickelt und die Ärzte das noch ein bisschen im Auge behalten wollen.
Für viele sind das wahrscheinlich alles keine stichhaltigen Gründe, um noch im Krankenhaus zu bleiben. Man könnte das Gänze auch schlicht und ergreifend in dem Satz zusammenfassen: ich trau mit die Versorgung von zwei kleinen Kindern rein körperlich einfach noch nicht zu und habe daher mit Montag die Goldene Mitte der mir angebotenen Möglichkeiten gewählt. Zumal ich weiß, dass meine Tochter objektiv betrachtet Super versorgt ist und es ihr gut geht!

 

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von Hailie am 05.10.2012, 10:17 Uhr

Hallo, herzlichen Glückwunsch zur Geburt.

Ich denke es ist eine "Phase", wir hatten das/ haben das jetzt auch mit dem Großen 20 Monate alt und die Geburt des Kleinen ist schon fast 5 Monate her.
Bei uns hat es geholfen, wenn man nicht großes Theater gemacht hat, also einfach ruhig hinsetzen und mit einem Buch warten, dann kam er meist ins Bett gekrabbelt und hat es angeschaut, half aber auch nicht immer.

 

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von hinemoana am 05.10.2012, 12:24 Uhr

oh doch, deine Gründe finde ich sehr logisch!
Wenn ich mich zuhause nicht besser hätte erholen können als im Kh dann wär ich wahrscheilich ewig geblieben :D

 

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von Seline am 05.10.2012, 20:28 Uhr

Ich finde das super durchdacht.
Bisher hatte ich immer gehofft so bald wie möglich nach der Entbindung nach hause zu können, aber bei mir wäre es sogar mit Sicherheit so, dass er dann davon ausgeht, dass ich alles wieder machen kann.
Ich plane besser nochmal neu und bleib dann auch länger im KH.

 

Re: Große dreht durch! Brauche mal Rat!

Antwort von dana2228 am 07.10.2012, 7:59 Uhr

Ich bin nach dem 2.KS auch länger im KH geblieben, wegen geleicher Gründe! Es war super!
Allerdings war unsere Maus (gerade 20 Monate) die ganze Zeit Oma und Opa und kamm uns im KH zwei mal 1 Stunde besuchen! Es hat super geklapt.
Wie wir mit samt der großen heim sind, hat sie aber auch etwas blöd gespielt. War sehr aufgekratzt hat nicht schlafen wollen bez. können und hat alles duch die Gegend geschmissen, am Stubenwagen gezogen und den MIttagsschlaf komplet verweigert.
Das hat sich aber nach ca. zwei Wochen glegt. Ich denke es ist bei euch ähnlich! SIcher wird sie noch mal etwas verrückt spielen wenn du mit Baby heim kommst, aber das legt sich!
Viel Kraft und alles gute zum Baby!

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Brauche praktischen Rat

Hallo zusammen, mein Junior ist aktuell 19 Monate. Im August kommt Kind Nr. 2 und ich wollte euch mal fragen wie ihr die folgende Thematik gelöst habt! Da Lucas ja nicht mehr so oft gewickelt wird, hab ich mir überlegt, die ...

anne!!   23.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

Kitagutschein Berlin.....Bitte um rat! Bin stinke sauer!!!!

Hallo, ich bin ja nun schwanger in der 26 ssw und wollte für Leni (geb am 28.6.2010) ein Kitagutschein beantragen. Wir hätten sogar ab 1.6. ein Kitaplatz. Haben schon den Vorvertrag!!!!! Nun waren wir heute beim Jugendamt und die liebe Frau hat gleich gesagt das wir uns das ...

baldmami2202   05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

Bitte um Rat!!!

Hallo, ich bin der 25ssw und meine kleine tochter ist 10 monate. ich habe seit ein paar tagen damit zutun, die kleine hochzunehmen. Es zieht mal im rücken und mal im bauch und ich fühl mich nicht soooo gut dabei. Habe in einer Woche den nähsten Vorsorge termin. Ich hoffe ...

baldmami2202   27.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

hallo ich brauche mal einen rat oder tipp.

hi mamis:-) mein sohn wir am 14.04 gerade mal 2 jahre und die kleine maus kommt auch im april zur welt wie macht ihr das wenn ihr einkaufen spazieren oder so raus gehn wollt?? mein sohn ist noch viel im buggy klar mit 21 mon :-) aber wenn die maus da ist kann ich dem ...

nessa1710   23.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

bitte helft mir mit eurem rat und erfahrung!!

hi, ich bin 27jahre jung und lebe in einer patchwork familie mit meinem freund, und meinen kindern 6j. 4j. und 7moate. ich liebe meine kinder über alles. ich bin ungeplant schwanger mit baby nr. vier in der 7.ssw und habe wahnsinninge angst das ich es nicht packe und alles ...

henna26   24.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

suche rat

hallo ihr lieben , ich hab da mal ne frage mein roßer ist jetzt fünf und macht jeden abend stress wenn er schlafen soll vor 22.00 uhr hab ich keine ruhe ... ich werde langsam verrückt es zieht sich jetzt schon ein halbes jahr das er nicht ins bett geht .. habt ihr nen guten ...

Schnellemelle   22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

hilfe brauche rat!

hallo zusammen und einen schönen abend an euch alle. bin vor drei monaten meine erste tochter geboren und heute einen schwangerschaftstest gemacht war klar psitive auch beim arzt wegen blut bekomme mittwoch ergebnis.denke bin ca. 7 woche.meine freue mich ja irgedwie schon wenn ...

Anna-julimama   07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

Brauche Rat!

Hallo, also ich habe bereits eine 1 Jährige Tochter und habe vor einem Monat die Pille abgesetzt.Wir hatten diesen Monat ca. 5 mal GV, wobei mein Partner nicht in mir gekommen ist.Nun bin ich seit 5 Tagen mit meiner Periode überfällig, habe schon zwei Tests gemacht, die neg. ...

Schneeflocke89   23.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

guter Rat

wer hat einen guten Tipp für mich, bin noch in der Eingewöhnungsphase mit den beiden Kleinen (16 Monate und 6 WO)- der Kleine ist brav solange man ihn auf den Arm hat, aber sobald man ihn in sein Bettchen oder auch woanders hinlegt, gibt es Geschrei- ich kann ihn doch nicht den ...

fantasypucki   03.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
 

bitte um euren rat

Hallo, mein sohn ist jetzt 8 1/2 mon alt. Er hat noch nie durchgeschlaen, schläft um 9 ein, wacht dann um 12h auf und meist noch weitere zwei male. Er schläft im Babybay aber in der Nach wenn ich ihn stille, schläft er immer an mir ein..und ich auch...und deshalb hab ich ...

victoria22   08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rat
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht