2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Indira21 am 11.07.2008, 21:02 Uhr

Fragen über Fragen???

Ich habe heute morgen positiv getestet und unser Sohn ist 9 Monate alt. Das heißt wenn unser 2. Kind auf die Welt kommt ist er knapp 18 Monate alt. Und nun fangen meine Fragen an:

1. Würdet ihr mir zu einem Geschwisterwagen raten?
2. Kommt schon Eifersucht in dem Alter auf?
3. Das Baby soll erstmal im Schlafzimmer schlafen, da ich stillen möchte und später mit unserem Sohn in einem Zimmer schlafen. Meint ihr das ist sinnvoll?
4. Schenkt man dem großen Bruder dann was wenn das Baby auf die Welt kommt?

Vielen Dank schonmal!

 
4 Antworten:

Antworten über Antworten ;-)

Antwort von Sommerblume81 am 11.07.2008, 22:14 Uhr

Hallo,

erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur SS!!

Also, ich habe keine 2 unter 2 mehr, aber bis vor kurzem war das der Fall. Meine beiden sind jetzt 31 Monate und fast 15 Monate alt, mithin liegen 16 Monate Unterschied zwischen ihnen. Ich beantworte mal deine Fragen der Reihe nach:

1. definitiv JA. Sollte dein Kind schon laufen können, wenn das Baby kommt, kann es jedoch noch nicht weite Strecken laufen. Und selbst wenn es dann kann und man mit dem Kleinkind und dem Baby im Kinderwagen unterwegs ist und das Kleinkind mitten in der Trotzphase steckt, kann es auch sehr hilfreich sein, es in den Geschwisterwagen zu setzen, um überhaupt einigermaßen ohne Gbrüll nach Hause zu kommen, ich spreche da aus Erfahrung. Verstehst du, was ich meine...!? ;-))) Ich habe es nie bereut, dass wir uns einen angeschafft haben.

2. Wir hatten keine Probleme in Hinblick auf Eifersucht, ganz im Gegenteil. Normalerweise sind sie in dem Alter noch zu klein für Eifersucht, aber es kann auch durchaus noch später auftreten, wenn die Babys schon ein halbes Jahr alt sind, das ist ganz unterschiedlich, muss aber nicht sein.

3. Warum nicht? Erst hast du es nachts bei dir, wei du schon sagst zum Stillen etc. und später zieht er mit in dem Zimmer deines Sohnes ein. Ich finde das okay.

4. Tja, da spalten sich die Meinungen. Die einen sagen nein, da ein Geschwisterchen ja schon allein ein Geschenk sei, andere sagen ja, denn so freut sich das Geschwisterkind auch. Das muss jeder für sich entscheiden, wir haben es gemacht und es war gut so, unser Sohn hatte sich sehr gefreut.

Alles Gute für deine Kugelzeit.

LG Sandra



Re: Antworten über Antworten ;-)

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 11.07.2008, 22:32 Uhr

Meine sind auch 18 Monate auseinander (der Große ist jetzt aber schon 3!). Wir hatten keinen Geschwisterwagen. Haben ihn auch nicht gebraucht. Jetzt haben wir auch nur noch so einen zusammenklappbaren Buggy. Aber das muß wohl jeder für sich entscheiden. Kommt auch drauf an, ob Du regelmäßig lange Strecken allein mit den Beiden zurücklegen mußt, oder ob Du eher ein Auto nimmst und ob Du Großeltern hast, die Dir öfters eins abnehmen etc. Unsere konnten beide mit 18 Monaten bereits prima laufen. Wir hatten nur einen Buggy-board, den wir aber auch nur ca. 1/2 Jahr benutzt haben.
Eifersucht würde ich auch sagen, tritt erst später auf. Nicht, wenn sie noch so klein sind. Bei meinem Großen merke ich es erst jetzt so richtig (in bestimmten Momenten, wenn ich mit der Kleinen schmuse etc.). Mit dem Schlafen haben wir es auch so gemacht, wobei mein Mann auch oft beim Großen geschlafen hat. Die Kleine schläft noch im Elternschlafzimmer, soll aber später zum Bruder.
Ein Geschenk gabs bei uns nicht.
V. G.



Re: Antworten über Antworten ;-)

Antwort von D.G. am 12.07.2008, 13:08 Uhr

Bei uns gab es im ersten halben Jahr Eifersuchtsattacken dafür jetzt eher selten



Re: Fragen über Fragen???

Antwort von svennj am 13.07.2008, 22:49 Uhr

Hallo,

1. kämen wir (18 und 3 Monate) ohne Geschwisterwagen nirgendwo hin, nicht mal auf den Spielplatz...
2. ich denke es kommt darauf an wie man das größere Kind heranführt und ob es weiterhin das Gefühl hat wichtig zu sein. Bei uns ist Eifersucht gar kein Thema, da die Große ihr kleines Brüderchen (es gehört schließlich Mama, Papa und ihr) heiß und innig liebt.
3.Wir haben das genauso vor. Die Große war genau ein Jahr bei uns im Zimmer und diese Zeit soll der Kleine auch bekommen. Danach kommen beide zusammen ins Kinderzimmer. Bestimmt wird es eine Gewöhnungszeit geben, die auch problematisch sein kann. Allerdings sehe ich darin kein unüberwindbares Problem. Ich habe mein Kinderzimmer 6 Jahre lang mit meiner kleinen Schwester geteilt...
4. Unsere Große hat sich über ihr Baby sehr gefreut und wollte einfach nur die Mama wieder aus dem Krankenhaus zurückhaben. Vielleicht hat der Große aber ja sowieso einen Wunsch , wieso dann nicht den Zeitpunkt nutzen und das große Ereignis mit einem Bagger (...) krönen?!?
Wünsche dir eine gute Schwangerschaft und daß sie nicht zu streßig wird.
Viel Freude an deinem Großen und genießt die Zeit, die ihr noch ohne Baby habt!
Svennj



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.