*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von eilatan76 am 09.12.2013, 13:34 Uhr

Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Hallo,

ich hoffe, ihr könnt mir ein bißchen von Euren Erfahrungen berichten.
Es geht um folgendes:

ich habe zwei Kinder: einen Sohn von fast drei Jahren (35 Monate) und eine Tochter mit 10 Monaten. Mein Mann und ich wünschen uns ein drittes Kind und da ich schon 37 Jahre alt bin möchte wir auch nicht mehr so lange damit warten.

Falls es gleich klappen sollte (bei mir hat es eigentlich immer sehr schnell geklappt - vielleicht auch Dank Clearblue Monitor), dann hätten die Kinder folgende Abstände:
- ein Junge mit 3 Jahren und 8 Monaten
- eine Tochter mit 19 Monaten
- und dann natürlich noch ein Baby

Meint ihr, dass wäre zu schaffen? Ich muss ganz ehrlich sagen, meine jetzigen Kinder habe ich sehr gut betreuen können, ob wohl es auch manchmal stressig war. Aber es ging sehr gut und ich würde einen Abstand von zwei Jahren immer wieder machen bzw. empfehlen. Aber was ist wenn der Abstand geringer ist? Geht es dann auch noch so gut? Vorallem, wenn man dann drei Kinder hat?

Bitte schreibt mir von Euren Erfahrungen, bin gespannt davon zu lesen.

 
7 Antworten:

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von 3Baby2013 am 09.12.2013, 13:55 Uhr

Bin mal gespannt auf die Antworten...
Bei uns werden es 3 unter 3 werden...
Bis jetzt macht mir das aber noch gar keine Sorgen.

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von tippi4 am 09.12.2013, 20:11 Uhr

Natürlich ist das zu schaffen. Ich habe 4 Kinder und jedesmal hatte ich 2 unter 2. Unsere ersten beiden sind 15,5 Monate auseinander. Nr. 2 und 3 sind 23 Monate auseinander und Nr. 3 und 4 sind 19 Monate auseinander. Keine Frage, es ist anstrengend und du musst dich auch vieles einstellen können. Zumal du ja jetzt noch nicht abschätzen kannst ob dein Baby "pflegeleicht" wird oder nicht.

Unsere Kinder sind aktuell 5, 4, 2 und 1 Jahr. Wir haben also schon eine große Hürde (das erste Jahr des Kleinsten) überstanden, aber aus dem allergröbsten sind wir auch noch nicht raus. Es ist wunderschön zu sehen wie die Kinder miteinander aufwachsen. gerade durch die Alterskonstellation können sie viel miteinander anfangen. Aber es gibt auch Zeiten in denen möchte man einfach nur weglaufen. Da fluppt einfach nichts und die Kinder giften sich nur an. Aber sowohl das eine, alsauch das andere gehört einfach dazu. Und zwar egal wie groß die Altersunterschiede sind, aber bei kurzen Abständen ist es immer einen Mü anstrengender

VlG tippi4

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von Hailie am 10.12.2013, 14:11 Uhr

Man wächst an seinen Aufgaben.
Ich für mich würde es nicht so haben wollen. Zwischen unseren Beiden ist 16 Monate Abstand und ich hatte auch lange Zeit den Wunsch nach noch einem...mittlerweile hat sich das geändert. Ich könnte mir das nicht vorstellen, selbst wenn der Große dann in den Kiga gehen würde (bzw. unserer geht schon).....ich bin mit unseren Beiden (fast 3 und fast 2) ausgelastet genug, wir haben keine Hilfe, ich habe kaum Zeit für mich und ohne Auto mit 2 Kindern bei Wind & Wetter ist es wirklich oft stressig. Ich würde es nicht mehr so wollen mit einem mehr.
Schätze, wenn man Großeltern, Freunde und Geschwister hat die einem Helfen und man eventuell ein Auto hat, eventuell jemanden der das große Kind mit in den Kiga nimmt.....wäre es für mich was etwas anderes...

Alles gute

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von goldy am 11.12.2013, 11:21 Uhr

Also ich finde das Alter der Kinder, falls ein 3. kommen sollte überhaupt nicht schlimm oder gar stressig. Solange man nur Kiga Kids hat, ist das doch alles easy. Natürlich nur wenn kein Kind eine schlimme Krankheit hat.
Meine Nachbarin hat sogar 5 Kinder in 3j bekommen und die letzten 3 Kinder, vobei ein Zwillingspärchen dabei war, kamen innerhalb von 12 Mon.
Dagegen finde ich alles andere noch sehr verträglich und machbar.
Meine letzten 2 Kinder sind auch nur 14 mon auseinander und im Moment auch erst 2j, und 11mon alt. Zeit hab ich für mich gleich 0. Ausser meinen Mann ist niemand da und einen 400€ job mache ich auch täglich. Mit 5 Kindern ist es oft sehr hart, aber machbar.
Wenn ich alt und grau bin, kann ich mir auf die Schultern kloppfen sag ich mir immer.
LG Regina

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von dana2228 am 12.12.2013, 9:08 Uhr

Wir erwarten auch unser drittes in 3 1/2 jahren.
Die ersten werden bei der Geburt 3 1/2 und gerade 2 jahre sein.

Hab ich Angst???? JA!
War das geplant??? NEIN!

Kind 3 hat sich eingeschlichen. Das zweite Kind war ein.Schreibaby und ist nicht ganz gesund. Eine sehr streßige Zeit war das. Jetzt ist die große im Kindergarten und der Kleine schläft jetzt duch. Also kurze Verschnaufpause eh es wieder los geht.

Machbar wird es sein. Aber ob das so schön ist¿
Wir freuen uns trotzdem.

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von oopsala am 13.12.2013, 15:47 Uhr

bei uns ist es jetzt fast so. Die Große ist 3 J 7 Monate, der Mittlere 20 Monate und der Kleine jetzt 6 Wochen. Geplant war das auch nicht so, aber wir haben auch nichts dagegen unternommen;-)
Ich bin froh, dass ich sie hab, aber stressig ist es auf jeden Fall. Die Große in dern Kiga fahren und abholen, Haushalt, den Mittleren beschäftigen, den Kleinen stillen und dann haben wir am Haus auch noch Baustelle.
Die Nächte sind im Moment auch sehr anstrengend. Der Mittlere bekommt grad 4 Zähne auf einmal und schläft fast jede Nacht ab Mitternacht bei uns. Die Große kommt auch öfters wieder in der Nacht und der Kleine schläft natürlich auch nur bei uns. Das heißt teilweise zu fünft im Bett. Dementsprechend sind die Nächte kurz und die Tage lang. Mal sich kurz hinlegen MIttag geht halt nicht. Schlafentzug ist im Moment das Schlimmste. Ansonsten geht es schon und ich bin optimistisch, dass sich das auch bald einspielt. Ich hab GottseiDank einen Mann der mich untertützt, wenn er nicht grad auf der Baustelle ist und Familie in der Nähe. Ohne würde es grad nicht gehen. Aber alles ist machbar und so wie es ist, ist es gut.

Re: Drei Kinder - davon 2 unter 2, Eure Erfahrungen

Antwort von diekleene79 am 18.12.2013, 15:48 Uhr

Hallo erstmal-:)
Für mich währe es nichts... Meine großen sind
17 Monate auseinander es war sehr anstrengend
Püppi kam dann auch knapp 4 Jahre später
Ein Jahr elternzeit und dann musste ich zwei
Jahre auf nen Festvertrag warten und das war mir schon sehr
Wichtig......
Im Nachhinein denke ich manchmal hätte ich es doch früher gemacht, denn ich hätte jetzt schon gerne noch eines und man wird ja auch älter....
Es ist nie wirklich richtig,,,,
Viel Glück

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

voll- oder halbtags in den Kindergarten? Was habt ihr für Erfahrungen?

Mein Kleiner ist 11Monate und kommt mit 16Monaten in den Kindergarten. Nun planen wir gerade ein weiteres Baby. Ich bin stets hin und her gerissen, ob ich meinen Sohn halbtags oder doch ganztags im Kiga anmelde. Bei halbtags "muss" man halt egal was man vor hat mittags zum ...

von Yoko 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, Erfahrungen

Phil and Teds kinderwagen- Erfahrungen?

Hallo unser jüngster Sohn ist 16 Mon und wir bekommen bald ein Pflegekind was auf jeden Fall jünger ist. da wir einen 7-sitzer haben und dann 4 kinds hätten, können wir keinen Zwillingswagen nehemen, sonst passr er nicht ins Auto. Habe jetzt im Netz den Phil and Teds ...

von mama-eliah 19.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, Erfahrungen

Erfahrungen Marco Marathon Geschwisterwagen

Hallo! Ich bekomme Ende März 2014 unser zweites Kind, unser erster Sohn wird dann 13. Monate alt sein. Nun wird o.g. Geschwisterwagen 'um die Ecke' angeboten für echt kleines Geld. Der Kinderwagen ist genau so wie ich ihn mir vorgestellt hatte für meine beiden Kleinen. Mir ist ...

von icki 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

wie sind eure erfahrungen???

bei meinem ersten sohn bin ich sehr schnell schwanger geworden. pille abgesetzt sofort geklappt. wie lange hat es bei euch beim zweiten gedauert???ging das auch so schnell???klar jeder körper ist anders. frage nur interesseshalber. mein sohn ist ein sehr pflegeleichtes baby. ...

von mami2312 29.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen mit Croozer Kid for 2

Hallo liebe Eltern, Wir erwarten unser zweites Kind und wollen uns deshalb (hauptsächlich, um ihn als Buggy zu benutzen - der Große ist dann erst 1 1/2) einen Fahrradanhänger zulegen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es ein Croozer Kid for 2 sein soll. Nun würde mich ...

von MarensBaby 02.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

2 unter 2 - eure Erfahrungen

Hallo :-) Wir bekommen im November das 2 Kind. Die Beiden sind dann 18 Monate auseinander. Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten? War es eine große Umstellung? Seid ihr gut klar gekommen? Würdet ihr es noch einmal so machen? Ich denke schon, dass es ordentlich ...

von endoplasmatischesreticullum 09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Kita oder nicht? Meinungen u Erfahrungen gewünscht :)

Hallo liebe Mamis! Ich brauch mal ein paar Erfahrungen von Euch! Ich hab 2 söhne (26 monate u 4 monate alt). Der große geht seid dem er 16 monate alt ist zur kita. Schon immer mit problemen...aber ich musste arbeiten. Ich hab ihn dann auch drin gelassen, als ich ...

von Linnnda 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen mit Familienzimmer mit Geschwisterkind

Hallo zusammen, im Februar erwarte ich unseren zweiten Sohn. Da ich "schon" nach zehn Monaten nach einem KS wieder schwanger wurde und der Bauchzwerg bisher recht kräftig ist, könnte es sein, dass mir zu einem zweiten KS geraten wird. Dann wäre ich ja ein paar Tage länger im ...

von Larona 28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen 2 unter 1 gesucht

Ich habe vor ein paar Tagen erfahren, dass das 4. Kind (ungeplant und trotz Verhütung) unterwegs ist. Mein kleinster ist gerade 3 Monate geworden und ich bin ca. in der 8.SSW. Wenn das Baby kommt, wird er 10 Monate alt sein. Bin immer noch etwas geschockt. Gibts hier Mamis, die ...

von miayan 27.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen? Buggy - schneller Umbau zum Maxi-Taxi? Bei welchem Model?

Hallo liebe Mit-Mamas! Ich habe mal eine Frage: Wir können einen TFK Buggster s sehr günstig bekommen. Nun stellt sich mir die Frage, ist der wirklich praktisch? Wenn das Baby kommt ist mein Sohn 22 Monate. Ich werde das Baby viel tragen und mein Sohn bekommt ein ...

von Linnnda 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.