2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama Jana am 10.07.2007, 23:00 Uhr

Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Die Geburt ist jetzt 8 Wochen her und ich habe immer öfter Lust, mich mal wieder so richtig zu bewegen. Aber irgendwie komme ich kaum dazu. Ich würde z.B. gern mehrmals täglich Fahrrad fahren und ähnliches. Wir haben zwar auch einen Fahrradanhänger mit Babyschale, aber der Aufwand, bis alles bereit ist, ist so groß und kostet vor allem immer eine Menge Zeit. Früher (d.h. vor dem ersten Kind) habe ich viele Wege auschließlich mit dem Fahrrad erledigt. Zum Büro, und zurück, dann in die Stadt zum einkaufen und wieder zurück und abends dann öfters auch noch mal los. Genau das würde ich mir jetzt manchmal wünschen. Aber das ist gar nicht möglich. Die Kinder müssen mehrmals gewickelt werden, wollen essen, und auch der Große schläft noch viel (z.Z. zweimal pro Tag). Da gehen schon viele Stunden bei drauf, an denen ich nicht raus kann, selbst wenn ich wollte.

Mir fehlt Bewegung. Und wie mein Hausarzt sagte: "Kinderwagen schieben ist kein Sport."

Geht es jemandem auch so? Oder bilde oder rede ich mir das nur ein?

 
5 Antworten:

Re: Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Antwort von Maerzmama08 am 11.07.2007, 7:44 Uhr

Ich habe bisher ja nur ein Kind (das zweite ist im Bauch). Mit meinem einen Kind geht es ganz gut mit der Bewegung. Ich finde, Kinderwagen-Schieben kann durchaus Sport sein, wenn man im Walking-Tempo unterwegs ist.
Kannst du denn abends zum Sport gehen, wenn dein Mann zu Hause ist? Oder am Wochenende? Oder klappt es nicht, dass das Baby abgepumpte Milch aus der Flasche nimmt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Antwort von Takatuka am 11.07.2007, 8:37 Uhr

Ich bewege mich meist sehr viel - alleine unsere Treppe im Haus kommt einem Lauftraining gleich - auch Spielplatzbesuche sind eine körperliche Herausforderung - zwei Kinder auf Laufrädern erfordern auch viel Bewegung. Aber ganz ehrlich - mir fehlt Sport - mal richtiges Schwitzen. Wie du schon sagst, mit Kindern ist der Aufwand meist zu gross - da kommen Fahrradfahren, Schwimmbadbesuch einfach zu kurz. Mein Tipp: Melde dich in einem Sportverein an - vielleicht auch morgens wo die Kids betreut werden können. Meine Kids sind jetzt 3 und 2 Jahre und es wäre für mich endlich mal an der Zeit auch mal an mich zu denken.

VLG Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Antwort von mama mia am 11.07.2007, 22:03 Uhr

mir gehts ähnlich. ich kann mich zwar nicht über zu wenig bewegung beschweren (komme tagsüber kaum zum sitzen) aber es ist halt alles sehr einseitig. bin jetzt auf fitness-dvds umgestiegen. wenn sich zeit bietet, leg ich mir yoga, pilates, rückbildungsgymnastik oder calanatics rein, da kommt man ins schwitzen und muss nicht umständlich die kinder unterbringen. für mich jedenfalls eine optimale lösung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Antwort von Linda761 am 12.07.2007, 10:54 Uhr

Hallo Jana,

kann ich von mir nicht behaupten. Kinderwagen schieben IST bei mir ein Sport, wenn ich zügig den Buggy schiebe und die Kleine dabei in der Bauchtrage habe erst recht.

Auch muss ich öfter mal beide Kinder gleichzeitig tragen (Treppen), das ist erst recht Sport.

Spielen mit dem Großen kann auch in Sport ausarten (er liebt es, in die Luft gehoben zu werden).

Schließlich ist da noch die Rückbildungsgymnastik (immerhin komme ich mindestens zweimal die Woche dazu, leider nur selten täglich).

Die zweite Geburt ist jetzt knapp 6 Wochen her und ich bin mit Gewicht und Figur sehr zufrieden und sehr zuversichtlich, dass ich Ende des Jahres besser aussehe als vor der ersten Schwangerschaft (weil deutlich leichter). Fitter bin ich jedenfalls und soviel Kraft in den Oberarmen hatte ich vorher noch nie.

Alltagssport ist die Lösung und immer auf die Haltung achten, dann trainiert sich einiges von selbst (Mütter neigen ja leider oft zu Rundrücken und vorgekipptem Becken).

LG
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bewegungsmangel wegen der Kinder?

Antwort von Johnnymami am 15.07.2007, 13:25 Uhr

Nö, ist schon so. Ich würde gerne schwimmen gehen, aber das geht einfach nicht (zumal ich stille). ich könnte weg, wenn der papa da ist, aber diese zeit ist irgendwie zu kostbar und man will sie zusammen verbringen als familie...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.