2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sahnchen am 03.02.2009, 10:58 Uhr

Bett ohne Stäbe?

Hallo. Unsere Große ist bei der Geburt unseres 2. Kindes ganz knapp 2 Jahre alt. Seit November hat sie nun ein eigenes Zimmer und schläft nach wie vor im Babybett. Nun haben wir überlegt ob wir dieses Bett für Nr. 2 wieder zu uns ins Zimmer nehmen und ihr gleich ein Kinderbett ohne Stäbe kaufen?

Wer kann mir da aus Erfahrung sagen ob dies in dem Alter schon sinnvoll ist?

Danke

 
10 Antworten:

Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von sirosa am 03.02.2009, 12:37 Uhr

Was verstehst du unter Babybett? Ein normales Kleinkindbett 70x140/60x120? Oder wirklich so ein kleines Miniteilchen?
Wenn du ein Kleinkindbett hast würde ich ein 2. Bettchen kaufen. Zum einen verbinden Kinder mit ihrem Bett vieles. Mein Großer gibt vieles her - aber SEIN Bett - nein, dass will er nicht.
Zudem hab ich mal gelesen, dass kleine Kinder in normalen Jungendbetten (200x90/100 cm) schlechter in den Schlaf finden und öfters Aufwachen/Angst haben. Denn so ein kleines Würmchen wo nicht mal 1 Meter groß ist verliert sich in dem Riesen Bett und verliert die Orientierung.

Das nächste ist, das Jugendbettchen recht hoch sind. Wenn sie mal Nachts rausfallen, dann knallt es richtig dolle und es gibt lautes Geschrei. Auch mit dickem Teppich/Decke davor. Ich weiß dass daher, weil unter anderem auch meine Nachbarin dies Praktiziert mit ihrem 3,5 Jahre altem Sohn. Er schreit sich fast jede Nacht 2-3x die Seele aus dem Leib nach einem großen Knall. Hatte sie schon mal drauf angesprochen....er fällt Nachts aus dem Bett, wird sich daran gewöhnen und im Bett liegen bleiben. Naja, meins ist das nicht .
Da geb ich lieber 1x 90 EUR für ein 2. Bettchen mit guter Matratze aus und hab dafür nicht dieses Leid.



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von glia am 03.02.2009, 13:00 Uhr

Das mit dem Rausfallen muss nicht so sein... Mein Sohn schläft seit er 20 Monate alt ist in einem Juniorbett (70x140) ohne "Rausfallschutz". Insgesamt ist er 2x rausgefallen und hat jedesmal am Boden weitergeschlafen. Wir haben ihn dann zurück ins Bet gelegt und er hats gar nicht mitbekommen. Seit er 2 3/4 ist schläft er in einem "großen" Bett, was auch ganz problemlos funktioniert.
Um aufs Ausgangsposting zurückzukommen: Ich würd in diesem Fall trotzdem eher dazu tendieren ein zweites 70x140 Bett anzuschaffen. Immerhin können die Zwerge theoretisch bis zum 4. LJ drinnen schlafen.

lg
Nina



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Yannic160108 am 03.02.2009, 20:58 Uhr

Hallo,
Also wir werden ein 2. Gitterbett kaufen...
Yannic ist bei der Geburt ja erst 18 Monate, und da hätte ich zuviel Angst...
Kannst du dein Gitterbett nicht umbauen? Wir haben eines, dass man dann umbauen kann du einem Bett ohne Stäbe, da kannst du es ja mal versuchen mit ev. einem Rausfallschutz oder so... Also ich würde auch für die Grosse bei einem Gitterbettchen bleiben....



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von psb am 04.02.2009, 13:37 Uhr

hallo!

es gibt tolle mitwachsende betten. schau mal hier das: http://www.ikea.com/PIAimages/45834_PE142231_S3.jpg

das hat unsere tochter schon sehr früh bekommen (ein jahr und drei monate) - das ist am anfang noch recht kurz, so dass die kinder sich nicht verloren vorkommen - hat etwa die länge eines gitterbettes. dann kann man es noch zweimal verlängern, wenn die kinder wachsen... es ist ein rausfallschutz eingebaut - unsere maus ist nicht einmal aus dem bett rausgefallen... in der kleinsten stellung ist gerade genug platz in der mitte, dass sich ein erwachsener noch gut hinsetzen kann.
es ist super stabil (wir haben schon zu viert drin gelegen*ggg*) und unsere tochter hat es gleich vom ersten tag an geliebt... war stolz auf ihr neues bett...
das wäre vielleicht auch ein kompromiss...

ach ja - unsere kleine ist zweieinhalb jahre alt und hat das bett immernoch auf der kleinsten stellung...

unser sohn hat auch recht bald nicht mehr im babybett gelegen - obwohl wir es als juniorbett umbauen konnten... der hat dann aber gleich ein großes bett bekommen, da war er etwa zweieinhalb... hat mit dem schlafen keine probleme gegeben.



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Julians.Mama am 05.02.2009, 9:58 Uhr

Mein Sohn wird bei der Geburt seiner Schwester 22 Monate alt sein u. wir haben uns für ein 2. zum Juniorbett umbaubares Gitterbett entschieden. Die Kleine wird aber, genau wie ihr Bruder auch, von Anfang an im Gitterbett schlafen, Wiege haben wir keine.

LG



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Sahnchen am 05.02.2009, 14:03 Uhr

Ja ich meine die normalen Kinderbetten mit 70 x 140.



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Sahnchen am 05.02.2009, 14:05 Uhr

Stimmt das könnten wir mal testen. Ja umbauen lässt es sich.



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Sahnchen am 05.02.2009, 14:06 Uhr

Danke. Schau ich mir mal an.



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von der-hoppel am 06.02.2009, 10:17 Uhr

Hallo!

Ich schliesse mich den anderen an.Besorgt euch noch ein zweites Bettchen.Habe ich auch gemacht.Hatte ein Gitterbettchen 60x120cm und das war mir für unseren "Großen" schon zu unsicher.Deshalb haben wir für Ihn ein Kinderbettchen was man umbauen kann gekauft.War ein Angebot für 99€ komplett.Mit Matraze,Bettzeug,Bettwäsche,Himmel,Nestchen udn Himmelsstange.Muss ja auch nicht gleich ein neues sein.Gebraucht bekommt man teilweise sogar geschenkt.Schaut Euch einfach mal um.Klar,geht das auch mit einem Juniorbett,aber wohler und sicherer sind sie in einem kleineren Bettchen.

Lieben Gruß Anja mit Vincent Paul und Luca Valentin



Re: Bett ohne Stäbe?

Antwort von Schessi1983 am 07.02.2009, 8:23 Uhr

Huhu !!!

Mein Sohn schläft seit er knapp 2 Jahre war in einem Mammut Bett von Ikea mit RausfallSchutz (hab ich bei Ebay gekauft) Er liebt sein Bett und ich finde es hält super viel aus, ist sehr stabil und natürlich richtig schick, dazu hat er auch noch die gleiche Kommode ich bin echt zufrieden!
LG Jessi



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Wann Bettdecke???

Hallo!!! Ab wann haben eure Kinder mit Bettdecke und nicht mehr im schlafsack geschlafen?? Unser großer (gerade 2) zieht sich immer den schlafsack aus und das ist ja ein bißchen kalt. Habe ihm heute mittag das erste mal eine bettdecke gegeben, es hat super geklappt. heute ...

von Melle79 18.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

ins Bett bringen!

Hallo! Wir hatten das Thema schon einmal,es liegt mir aber gerade auf dem herzen,es nochmal zu erwähnen und Tips und RAtschläge von Euch zu bekommen! Meine beiden sind 18Monate und 10Wochen alt. Beide sind Abends zur selben zeit müde. Der Große geht zwischen 19/19.30 ...

von carmen75 24.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

1 kind ins bett bringen..und das andere?

hallo zusammen, aus aktuellem anlass hab ich mal eine frage. mein mann ist derzeit abends öfters unterwegs, so dass ich meine 2-jährige tochter so um 19:30 ins bett bringen muss und gleichzeitig meinen 3 monate alten sohn bespaßen muss...wie klappt das denn bei euch? es klappt ...

von nightstar 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Wanne oder Bett?

Hallo, habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht wie ihr euer Kind bekommen wollt? Mein erstes Kind wollte ich gerne in der Wanne bekommen, leider hat es nicht geklappt da beide Wannen im KH besetzt waren. Ich hoffe das es jetzt bei Nr. 2 klappt. LG ...

von Mandy81 27.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bett

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.