2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Alexa1 am 26.11.2004, 12:34 Uhr

Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Hallo,
im Januar kommt unser 2. Kind zur Welt. Irgendwie haben wir keine optimale Unterbringungsmöglichkeit für unsere 'Große' (dann 22 Monate alt), jedenfalls keine Lösung, bei der ich entspannt sein könnte.Am liebsten wäre es mir, wenn mein Mann unsere Tochter betreut. Hat jemand von Euch allein entbunden??? Wie sind Eure Erfahrungen?? Ach so, habe die Möglichkeit, dass eine Bekannte, die Hebamme ist, mit zur Geburt kommt. Sie dürfte mich aber nur begleiten, nicht

 
6 Antworten:

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von marend am 26.11.2004, 13:50 Uhr

Hi
Was sagt denn dein Mann dazu, dass er nicht bei der Geburt dabei ist, er verpasst doch sehr viel.?
Frag doch mal deine Hebamme ob es nicht etwas gibt wo du Hilfe findest, es muss doch jemand geben.
Hast du denn noch kein Babysitter.
Gib die Suche nicht auf. Ich haette die Geburt ohne mein Mann nicht durchgestanden.
Viel Glueck
marend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von faya am 26.11.2004, 14:00 Uhr

Die Krankenkassen zahlen in bestimmten Fälle eine Haushaltshilfe. Mir wurde das erst viel zu spät gesagt, aber wenn das erste Kind noch so klein ist, hast du gute Chancen eine bezahlt zu bekommen. Würde da jetzt schon mal anfragen. Die wird auch noch eine zeitlang nach der Geburt bezahlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von Michaela1979 am 26.11.2004, 21:04 Uhr

Hallo!
Willst du deinem Mann wirklich diesen schönen Moment rauben? Mein Mann war bei beiden Geburten dabei und er ist der Meinung, dass dies die schönsten Momente in seinem Leben waren. Ich finde es auch wichtig diesen schönen Moment miteinander zu teilen. Ich war und bin glücklich darüber, dass mein Mann dabei war. Er hat mir sehr viel Kraft dabei gegeben und wir hatten auch viel Spaß dabei.

LG Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von lenamaxi am 27.11.2004, 0:25 Uhr

Ich hatte bei meiner Tochter auch das Problem, denn die Eltern von meinem Freund wohnen in Bayern (870km von uns weg)und meine Eltern hatten genau an dem Abend, als sie kam Karten für ein seltenes Konzert und schon seit Mittags weg. Daher habe ich die Kleine "alleine" mit zwei Hebammen bekommen und das würde ich auvh immer wieder machen. Ich brauchte mir da gar keine Gedanken machen, ob es dem großen Bruder (damals 23 Monate)auch gut geht oder er sich evtl die Augen nach Mama und Papa ausheult. Er war in guten Händen und ich auch. Habe die Kleine so bekommen wie ich wollte (Hocke), selbst hochgenommen und Nabelschnur durchgeschnitten und da ich mir während der Entbindung nur noch um mich und das Baby Gedanken machen mußte ging das auch verdammt schnell (2 Std!!!) und ohne irgendwelche Mittelchen. Bin noch nichtmal geschnitten worden oder gerissen (im gegensatz zum ersten Mal :o( ) Wenn das für deinen Mann ok ist, würde ich es an deiner Stelle also auch probieren.
LG, Naddel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von Fibsi am 27.11.2004, 22:57 Uhr

Hallo!

Ich habe mir auch Sorgen gemacht. Mein Kleiner war damals 15 Monate.
Die Wehen meiner Tochter fingen dann aber am Tag an und während mein Sohn schlief bekam ich meine Tochter. Mein mann war dabei und die Oma mußte nur ein Auge auf den schlafenden Bruder werfen! :)
Vielleicht hast Du ja auch Glück und kannst nachts Freunde/Nachbarn/Verwandte einspannen.

Das kann man sowieso nie planen.
Geh es ganz ruhig an.

Viel Glück

Fibsi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bald Mama mit 2 unter 2 - alleine zur Geburt????

Antwort von Gatthias am 29.11.2004, 13:18 Uhr

Hallo,
ich hätte meine zweite Tochter (jetzt 1 Monat alt) auch fast ohne meinen Mann zur Welt gebracht, wenn auch aus anderen Gründen.
Ich persönlich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn der Mann nicht dabei ist, das Wichtigste ist, dass nach der Geburt jemand da ist, der dein glück mit dir teil. Bei mir saß mein Vater vor der Tür, den meine Mutter aus Rosenheim losgeschickt hat für den Fall, dass es mein Mann nicht rechtzeitig schafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.