2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von paula1234 am 28.06.2007, 17:28 Uhr

an alle Mamis aus Österreich

Hallooooooo!

Wir planen ein zweites Kind, hat von euch jemand Erfahrungen, wie das mit dem Kinderbetreuungsgeld, Familienbeihilfe und der Karenz geht? Habs schon im Internet versucht, werd aber nicht schlau draus.

Danke für eure Antworten

Paula1234

 
4 Antworten:

Re: an alle Mamis aus Österreich

Antwort von Donald am 28.06.2007, 21:09 Uhr

Hallo!

Bin seit 11.06 Mami von 2 unter 2 und aus Österreich - was genau willst Du wissen?

lg Donald

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Donald

Antwort von paula1234 am 29.06.2007, 11:51 Uhr

Huhu

Also, wie geht das mit dem Kinderbetreuungsgeld, muss man da sicher neu ansuchen, und so wirds auch sein bei der Familienbeihilfe, oder? Was bekommt man da weiterbezahlt, oder erlischt das Geld einfach.
Wie geht das mit der Karenz, bin zur Zeit in Karenz, und wenn ich ein zweites baby bekomme, läuft die dann automatisch aus oder kann es sogar sein, dass ich beispielsweise einen Monat Arbeiten gehn muss und dann wieder in Mutterschutz bin.
Komplizierter gehts eh nimmer.

Danke für deine Mühe

Paula1234

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Donald

Antwort von griefchen am 29.06.2007, 18:40 Uhr

Soweit ich das verstanden habe, ich habe auch schon mit der SVA telefoniert:

Kinderbetreuungsgeld für dein momentan jüngstes Kind bekommst du noch bis zur Geburt.
Dannach musst du einen neuen Antrag, dann fürs neue Baby, stellen.

Familienbeihilfe bekommst du eh für jedes Kind, wenn du den Antrag gestellt hast.

Aber da du die neue SS eh deinem Sozialversicherungsträger mitteilen musst, schicken dir die eh alle Anträge automatisch zu, die speziell für dich in Frage kommen.
(außer Familienbeihilfe, die ja aufm Gemeindeamt beantragt wird)

Wie es mit der Karenz aussieht, weiß ich leider nicht. Ich hab nach 8 Wochen wieder gearbeitet, da ich selbstständig bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Donald

Antwort von Donald am 29.06.2007, 21:08 Uhr

Hallo!

Das Kinderbetreuungsgeld für dein erstes Kind läuft bis zum Mutterschutzbeginn für dein zweites Kind und endet dann.
Familienbeihilfe musst Du für das zweite Kind frisch ansuchen - hat mit der Familienbeihilfe für dein erstes Kind nichts zu tun. Das wird ganz normal weitergezahlt.
Wochengeld für das 2. Kind ist übrigens, falls du zu dem Zeitpunkt noch in Karenz bist, ein um (ich glaube) 80% erhöhtes Kinderbetreuungsgeld

Und die Karenzfrage - das kommt ganz drauf an, wieweit die beiden auseinander sind. Bei mir war es so, dass ich beim ersten Kind 2 Jahre angegeben habe, um zuhause zu sein. Nr. 2 kam nach 20 Monate - das heißt, es hat sich einfach überschnitten.
Aber ich denke mal, wenn Du z.B. sagst, dass Du 2 Jahre zuhause bist und nach 2 Jahren bist Du vielleicht erst im 5. Monat schwanger beim 2. Kind, dass Du die restliche Zeit bis zum Mutterschutz arbeiten gehen musst. Eine kürzere Zeit kann man sicherlich mit Urlaub überbrücken oder sonstwie mit dem Arbeitgeber regeln oder Du verlängerst einfach auf 2,5 Jahre und es läuft dann so die Karenz weiter.

Ich hoffe, ich konnte alle Klarheiten beseitigen :-))wenn Du doch noch Fragen hast, melde Dich einfach wieder!

lg Iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.