*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von verena017 am 11.08.2005, 8:04 Uhr

Altersunterschied 2 oder 3 Jahre - eure Meuinung?

Hallo!

Ich hätte mal gerne ein bisschen Input:-)

Wir wollen gerne ein 2. Kind, aber wir sind uns noch nicht einig in welchem Altersabstand.

Ursprünglich wollten wir das 2. mit so ca. 2 Jahren Altersabstand. Doch nach einem Besuch bei einer Familie mit 2 Kindern (1J und 3 J) sind wir etwas ins grübeln gekommen. Ok, ihr 2. Kind ist ein Mädchen und eine absolute Oberzicke. Trotzdem überlegen wir nun ob wir eher 2 oder eher 3 Jahre Altersabstand möchten.

Die Vorteile bei 2 Jahren Altersabstand sehen wir so:
- Die Kinder könnten später auch ganz gut was miteinander anfangen
- Meistens ist das 1. Kind nicht so eifersüchtig bei der Geburt des 2. wie wenn der Abstand größer (z.b. 3 Jahre) ist.
- Das 2. Kind lässt sich besser in den Tagesablauf integrieren, wenn das 1. noch nicht in den KiGa geht (sonst hat man ja feste Termine wo man aus dem Haus MUSS)

Dagegen spricht:
- Wir könnten unserem kleinen 1 Jahr mehr die ungeteilte aufmerksamkeit geben
- Das 2. bekäme dann auch die ungeteilte Aufmerksamkeit während der Große im KiGa ist
- Babyschwimmen, Pekip u.ä. Kurse wären möglich, da das große Kind im KiGa ist.
- Das Große Kind würde viel. besser verstehen warum es mal warten muss???

Wir wissen nicht so recht was besser wäre. Ein 2. Kind könnten wir uns durchaus auch jetzt schon vorstellen, denn unser 1. Kind ist absolut pflegeleicht.
Gut, er ist sehr aktiv und schafft mich manchmal ganz schön, wobei das eher an der Doppelbelastung momentan liegt (wir haben eine Wohnung gekauft und renovieren die gerade. In 1 ½ Wochen wollen wir umziehen).
Meine Sorge ist eher, was ist wenn dass 2. Kind super anstrengend wird? Ob ich dass dann mit 2 kleinen schaffe?

Lg
Verena

 
 
 
4 Antworten:

noch was vergessen

Antwort von verena017 am 11.08.2005, 8:30 Uhr

Hi!

Ach ja, noch ein Nachteil für den Altersabstand von 3 Jahren finde ich, dass er dann viel. das Gefühl bekommt das er wegen dem Baby in den KiGa muss, dass er "abgeschoben wird oder so.

Zudem sind die KInder mit 3 oft gerade mitten in der Trotzphase und wenn ich mir vorstelle dann gerade ein Baby zu bekommen???

Unser Soh ist übrigens 10 Monate, d.h. demnächst sollten wir uns entscheiden, zumindest wenn wir einen Abstand von 2 Jahren haben wollen.... aber wir kommen irgendwie nicht weiter...

Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen/Meinungen sagen?

lg
Verena

Re: Altersunterschied 2 oder 3 Jahre - eure Meuinung?

Antwort von daritt am 11.08.2005, 14:38 Uhr

Hallo Verena,

ich hatte ursprünglich auch einen Altersabstand von ca. 2 Jahren geplant, allerdings fand ich meinen Sohn dann teilweise doch recht schwierig, als er mobiler wurde, so dass wir uns dann doch noch für einen Aufschub entschieden haben. Hinzu kam allerdings auch, dass ich praktisch auf mich alleine gestellt war, keinerlei Unterstützung hatte und auch mein Mann viel arbeitete. Außerdem wollte ich auch mein zweites Baby noch mal richtig genießen können und nicht auf Babyschwimmen, Pekip etc. verzichten müssen.

Mein Sohn wird nun 3 und meine Tochter ist 12 Wochen alt und ich habe mir den Alltag eigentlich stressiger vorgestellt. Mein Sohn geht allerdings schon seit fast einem Jahr für ca. 6 Stunden in den Kindergarten. Ich habe auch die dreiwöchige Kita-Sommerpause mit beiden Kindern sehr genossen, denke aber, dass wenigstens eins meiner Kinder zu kurz käme, wenn beide dauerhaft zuhause wären. Bei uns hat sich schnell eine neue Alltagsroutine entwickelt, die festen Termine stören mich nicht, man muss sich halt daran gewöhnen, dass die Tage dadurch kürzer werden und man (zumindest in meinem Fall) mitunter nichts so recht schafft.

Ich denke, dass ein Kind mit 2 noch eher eifersüchtig reagiert, als ein Dreijähriger, der sich schon etwas "abgekapselt" hat. Mein Sohn geht gerne in den Kindergarten, dort hat er seine Freunde und es werden viele schöne Sachen gemacht, die ich ihm zuhause nicht bieten könnte. Er ist nur selten eifersüchtig auf seine Schwester und meistens ganz lieb zu ihr. Ich versuche, ihn so viel wie möglich mit einzubeziehen und das klappt auch gut. Generell ist wahrscheinlich auch nicht nur das Alter entscheidend, wie eifersüchtig ein Kind reagiert.

Heute denke ich, dass man wahrscheinlich ganz einfach in die Situation hinein wächst und ich auch mit einem Altersabstand von 2 Jahren gut zurecht gekommen wäre. Momentan denke ich über ein drittes Kind mit einem eher kurzen Abstand nach, da ich dann irgendwann auch mal wieder arbeiten möchte.

Ich wünsche dir viel Glück für deine weitere "Planung".

Daniela

Re: Altersunterschied 2 oder 3 Jahre - eure Meuinung?

Antwort von ny152 am 11.08.2005, 16:30 Uhr

Also, wir haben einen Abstand von knapp 2 Jahren und ich halte den für perfekt. Der Große ist überhaupt nicht eifersüchtig, der Kleine sehr pflegeleicht. Dass sie in ein paar Monaten miteinander spielen, darauf freue ich mich schon jetzt. Ob sie sich gut verstehen, darauf hat man Eltern schon einen gewissen Einfluss. Man muss in den ersten Monaten viel investieren, viel geben, viel Persönliches hintenanstellen - dann läuft der Laden irgendwann. Die ersten Monate sind entscheidend. Ach so, der Papa sollte auch mitziehen, sonst wird das nix. Steht man als Mutter alleine vor "2 unter 2", wird es ebenfalls schwierig. Der Vater muss sich gerade am Anfang sehr intensiv um den Großen kümmern.

Wenn du einen engagierten Mann hast, euer Kind eher ruhig und pflegeleicht ist und du bereit bist, in den ersten 12 Monaten viel Zeit und Geduld in deine Kinder zu investieren, dann halte ich einen Abstand von 2 Jahren für super. Vielleicht werden es ja auch 2 1/2. Immerhin hat die Natur ja ein Wörtchen mitzureden.

Niki

Re: Altersunterschied 2 oder 3 Jahre - eure Meuinung?

Antwort von ny152 am 11.08.2005, 16:33 Uhr

Zum Thema Trotzphase: Die ist eigentlich zwischen 2 und 3 am heftigsten, mit 3 sollte es eigentlich schon sehr viel besser sein (oder aber irgendwas ist schief gelaufen).

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.