2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnecke2007 am 28.01.2008, 22:42 Uhr

Altersunterschied 16 Monate...

Hallo,

ich habe einen fast 9 Monate alten Sohn und bin in der 4 Woche schwanger!!!

Also ist unser Sohn 16 Monate wenn das Baby kommt...!

Könnt ihr mal so euren tagesablauf erzählen??

Und ist das alles sehr schwer??

Ach ja, sind beides Wunschkinder und geplant!!!

Lg Yvonne

 
9 Antworten:

Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von hummelchen74 am 29.01.2008, 9:17 Uhr

Huhu,
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine schöne Kugelzeit.
meine kleinen sind 15 Monate auseinander, die kleine jetzt grad 8 Wochen. Im Grunde klappt es ganz gut, da die kleine noch recht viel schläft. Die große kommt super gut mit der Situation zurecht, ist überhaupt nicht einfersüchtig und freut sich immer Yara zu sehen. Sie kann sogar schon Yara sagen (Jaja ;-)) knutscht sie immer wieder ab und streicheld sie, natürlich passiert es auch hin und wieder das sie zu grob ist, aber das können sie in dem Alter noch nicht steuern. Nun der Tagesablauf ist bei uns noch recht unterschiedlich. Am schlimmsten sind die Nächte, aber nicht weil beide nicht gut schlafen, sondern weil sie zu unterschiedlichen Zeiten schlafen und ich so erst spät ins Bett komm und beide mind. 1mal die Nacht kommen. Und mein Mann zwischendrin noch zur Arbeit muss....
Ich nehme mir ca. 2 Stunden am Tag, 1mal Vormittags und 1mal Nachmittags Zeit nur mit der großen zu verbringen und zu spielen, wenn die kleine dann grad wach ist, kommt sie mit ins Kizi und ich leg sie in die Wippe bzw. auf die Krabbeldecke. Morgens,nach dem Frühstück, (Ina füttern, Yara an der Brust) mache ich meine Hausarbeit, da Yara schläft und Ina sich schön selbst beschäftigen kann (oder ich bin im Netz ;-) ) Dann geh ich mit beiden spazieren (Geschwisterwagen) 12 Uhr mittag essen mit Ina und direkt dannach wieder stillen, um 13.30 geht Ina für ca. 2 Stunden ins Bett, da kümmer ich mich dann um Yara und viell. leg ich mich selber auch mal ne halbe Stunde hin. Nachmittags hab ich das Glück Ina 1 Stunde zur Oma hoch zu bringen, meist muss ich aber zu der Zeit auch stillen.
Wenn sie wieder runter kommt, ist der Papa auch schon fast da. Abendessen, Sandmännchen, gemeinsam Spielen beim Bettfertig machen und dann um 20 Uhr ab in die heia. Während Yara dann wieder aufwacht und bis ca 24. Uhr bespasst werden möchte....
Tagsüber stille ich ca. alle 3-4 Stunden, Nachts schafft sie es 2 mal 5 Stunden. Heute Nacht sogar 8 Stunden am Stück freuuuuuuu
Allerdings war die große alle 2 Stunde wach :-(
Nun hast Du einen Einblick in unseren Rhythmus, es ist anstrengend, aber auch sehr schön, freu Dich auf Dein kleines
lg Tanja mit Ina Elisa (17 Monate) und Yara Sophie (8Wochen)



Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von hummelchen74 am 29.01.2008, 9:25 Uhr

Ach ja, putzen und wäsche mache ich immer wenn mein Mann daheim ist, weil ich es sonst nicht schaffen würd, evtl. mal wenn ich Nachts gut geschlafen hab in der Mittagspause.
Und ich beziehe Ina immer mit ein wenn ich Yara stille, wir schaue dabei Bilderbücher an etc. und beim Wickeln darf sie, wenn sie will auch dabei sein, sie sitzt dann auf der Ecke des Wickeltisches, wo sie nicht runterfallen kann und schaut zu.
Sie hat zur Geburt von Yara eine eigene Puppe geschenkt bekommen, die wird auch gern versorgt.....



Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von Svennj am 29.01.2008, 11:35 Uhr

Hallo,
mein Kleiner kommt auch Ende April zur Welt. Seine große Schwester wird dann auch gerademal 15 Monate älter sein. Bin auch sehr gespannt wie das wohl klappen wird. Stelle mir das am Anfang auch sehr stressig vor. Hummelchen74 erzählt das ja schon recht eingespielt. Mir ist noch etwas mulmig, aber irgendwie wird es schon klappen, schließlich sind auch beides Wunschkinder und irgendwann wird uns der kurze Abstand bestimmt zugute kommen...
Liebe Grüße
Svennj



Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von Linda761 am 29.01.2008, 12:53 Uhr

Meine haben 16 Monate Unterschied.

Wie der Tagesablauf nachher aussieht, hängt sehr von Dir und den Kindern ab und ändert sich sowieso ständig, da die Kinder sich permanent weiterentwickeln.

Bei uns ist es ganz angenehm, natürlich immer mal stressig, aber es hält sich in Grenzen. Ich bin meistens bereit, auf die Wünsche der Kinder einzugehen und notfalls auch beide gleichzeitig zu tragen (inzwischen 22 kg - ächz), da läuft alles sehr friedlich ab. Der Haushalt leidet immer mal, aber das ist mir recht egal.

Lg und eine schöne Schwangerschaft!
Linda



Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von Svennj am 29.01.2008, 13:49 Uhr

Danke Linda,
das macht mir auch etwas Mut. Wahrscheinlich kann ich es mir nur nicht richtig vorstellen, da es mit der Schwangerschaft und dem Wirbelwind im Moment schon ganz nett schlaucht. Ich denke, wenn frau wieder körperlich auf der Höhe ist rd es mit der Belastbarkeit auch wieder besser. Sollte im Moment nicht tragen und mich schonen. Mein FA beliebt zu scherzen...
Liebe Grüße
Svennj



Re: Altersunterschied 16 Monate...

Antwort von Maja_76 am 29.01.2008, 14:18 Uhr

Hallo,

meine zwei sind 15 Monate auseinader. Inzwischen ist die Große 25 Monate und der Kleine 10 Monate alt. Am Anfang verlief es relativ problemlos, da der Kleine viel geschlafen hat und die Große überhaupt nicht eifersüchtig war. Später als der Kleine wacher und mobiler wurde war es manchmal recht schwierig alles unter einen Hut zu bekommen, aber irgendwie schafft man es immer. Jetzt krabbelt der Kleine fleißig, die Große spielt gerne mit ihm und eigentlich ist es gar nicht so schlimm wie man es sich vorstellt. Natürlich gibt es Tage da klappt irgendwie gar nichts, an anderen Tagen ist man da soooo stolz daß man das alles gut packt. Haushalt bleibt manchmal auf der Strecke, aber da muß man flexibel sein, es ist ja nicht jeder Tag gleich.

Bei uns sieht der Tagesablauf so aus: ca. 7-8 Uhr werden die Kinder wach, dann wickeln, anziehen, frühstücken. Danach spiele ich mit beiden im KiZi. Spätestens nach ca. 2-2,5 Std. wird der Kleine müde und schläft ca. 1-1,5 Std. In dieser Zeit versuche ich haushaltstechnisch so viel wie möglich zu erledigen, da die Große sich schon gut alleine beschäftigen kann. Gegen 12.30-13.00 Uhr gibt es dann Mittagessen (welches auch vorher gekocht werden muß), dann wieder zusammen spielen. ca. 14.30 Uhr schläft der Kleine wieder ca. 1 Std., wieder Hausarbeit. Danach gehen wir dann Spazieren oder was sonst noch so anfällt. Abends wird noch ein bischen gespielt, gegen 19 Uhr Abendessen und um 20 Uhr sind dann beide Kinder im Bett. Der Kleine wacht noch mehrmals in der Nacht auf, während die Große durchschläft.

Es ist alles zu schaffen, wenn man flexibel bleibt und sich nicht zu sehr unter Druck setzt alles perfekt machen zu müssen. Und natürlich hängt alles von den Kindern ab, welche Rythmus sie entwickeln.

Liebe Grüße

Maja_76



DAnke für eure Antworten...

Antwort von Schnecke2007 am 29.01.2008, 21:12 Uhr

... fühl nun noch besser als sowieso schon!!!

Danke euch!!

Lg



Re: DAnke für eure Antworten...

Antwort von Maerzmama08 am 30.01.2008, 8:13 Uhr

Bei mir sind es noch vier Wochen bis ET, unsere beiden werden 15 oder 16 Monate auseinander sein, je nachdem, wann sich unsere Tochter auf den Weg macht.
Wenn ich eure Bericht so lese, dann freue ich mich noch mehr auf die Zeit, wo unsere Tochter endlich in unseren Armen liegen wird.
Ich denke (hoffe) auch, dass es wieder etwas leichter wird, wenn der Bauch weg ist, das Wochenbett rum, und Mama wieder voll einsatzfähig ist.

Es macht Mut, zu lesen, dass ihr das so prima schafft mit zwei so kleinen Mäusen!



Re: DAnke für eure Antworten...

Antwort von manira am 04.02.2008, 21:21 Uhr

kann mich nur Mäzmama anschließen, es macht mir auch Mut.
Bin in der 35 SSW, meine Kleine ist 14 Mon alt. Zwischendurch mache ich mir auch viele Gedanken wie es sein wird, da CArolina extrem mama-anhänglich ist, nachts noch öfters wach wird und keine 10 Min sich alleine beschäftigen kann, aber ich denke es wird schon irgendwie gehen.
Vie´l Spaß mit euren Kleinen
manira



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.