Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Jenni79 am 10.12.2006, 15:34 Uhr zurück

Abstillen?

Nach langen hin und her überlegen möchte ich abstillen die kleine ist aber nicht begeistert von der Flasche wer könnte mir Tips geben Jenni

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*7 Antworten:

Re: Abstillen?

Antwort von LeLa am 10.12.2006, 16:01 Uhr

Meine Tochter hat damals die Flasche viel lieber gehabt als die Brust, aus dem Grund, kann ich dir da leider keinen Tipp geben.

Zum Abstillen an sich - 1 Tasse Salbeitee am Tag, läßt die Milch schwinden.

Alles Gute Steffi

 

Re: Abstillen?

Antwort von sonja_77 am 10.12.2006, 16:32 Uhr

Meine haben nie aus der Flasche getrunken, das einzige, was - wenn auch schwierig - ging, war abgepumpte Muttermilch. Vielleicht kannst Du sie damit an die Flasche gewöhnen?

 

Re: Abstillen?

Antwort von emmal j. am 10.12.2006, 21:33 Uhr

Warum willst Du abstillen und wie alt ist das Kind?


Wär schon wichtig zu wissen, bevor man Tips gibt..

lg!

 

Re: Abstillen?

Antwort von Jenni79 am 11.12.2006, 19:15 Uhr

Hallo zwar erst vier Monate aber unser großer eifert total seit kurzem und ein Umzug steht auch an durch den Stress wird auch die milch weniger

Danke übrigens für alle Antworten Kann nicht so oft ins Netz uns hat die grippewelle erwischt

liebe grüße Jenni

 

Re: Abstillen?

Antwort von emmal j. am 12.12.2006, 18:09 Uhr

Durch den Streß wird die Milch sicher nicht weniger, nur durch das seltenere
bei in stressigen Zeiten.


Und versteh ich das richtig? Weil Dein Großer eifersüchtig ist, willst Du dem Baby das Beste an Nahrung entziehen, das Du ihm geben kannst?


Versteh ich nicht.
Meinst Du, der Aufwand mit der Flasche verlangt nicth die Mama?
Kannst Du den Großen beim Stillen nicht ganz besonders und sinnvoll beschäftigen (jedesmal beim Stillen sein Lieblingsbuch vorlesen oder er darf sich einen Keks aussuchen oder sowas in der Art?



Was versprichst Du Dir vom Abstillen?

Du mußt auch bedenken, daß die absolut beste Methode, Dein Baby zu beruhigen dann wegfällt - am Ende hast Du dann mehr Streß als vorher..

lg!

 

Re: Abstillen?

Antwort von loona81 am 12.12.2006, 20:15 Uhr

also ich musste durch krankheit meinerseits jetzt abstillen obwohl meine kleine erst 5 wochen ist und bei mir hat mit muttermilch in der flasche gut funktioniert das 2 3 mal *musste schnell gehen* nun nimmt sie die flasche.. hätte gern länger gestillt die erste hat 5 mon bekommen aber durch die medis die ich nun nehmen muss ist es unmöglich

 

Re: Abstillen?

Antwort von neomama am 16.12.2006, 23:00 Uhr

Ich kann mich den Fragen von emmal anschließen. Es gibt nichts einfacheres, als dem Kind die Brust zu geben. Gerade auch bei Umzug, wo dann der Flaschenwärmer nicht zu finden ist, das Pulver leer etc.

Mein Sohn hat nie die Flasche bekommen. Bin nach 6 Monaten stillen auf Brei mit Mumi und dann mit HA-Milch übergegangen. Dann hatte er gleichzeitig Getreide und war auch satt (kleiner Vielfraß).
So konnte er sich auch an festere Nahrung und an den Löffel gewöhnen.
Ich habe dadurch gespart, ihm das ewige Flaschetrinken abgewöhnen zu müssen!

neomama

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht