*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von bublinka am 06.04.2005, 17:32 Uhr

Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Hallo liebe Mütter,

habe gerade erfahren, dass ich schwanger bin ... unser erstes baby ist 10 monate und wird dann wenn das zweite baby da ist so ca. 1,5 jahre.

schwanke zwischen freude und panik - wird es sehr stressig sein?

ausserdem hatte ich einen notkeiserschnitt und mach mir noch sorgen wegen der doch etwas kurze wartezeit zwischen den schwangerschaften... hat vielleicht jemand erfahrung mit einer erneurten schwangerschaft, die unter dem empfolenem 1 jahr nach einem kaiserschnitt liegt?

Liebe Grüsse

Paula

 
7 Antworten:

Re: Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Antwort von Melly77 am 06.04.2005, 19:34 Uhr

Meine beiden Zwerge (Junge+Mädchen)haben einen Altersunterschied von knapp 16 Monaten und mein Großer kam auch per KS.Probleme bei der 2.Geburt gab es nicht,aber die Narbe wurde sehr genau beobachtet,weil sie hätte reissen können.Über die Zeit danach kann ich dir nur schreiben,dass ich kaum zum Essen gekommen bin,also ziemlich schnell abgenommen habe,da ich ständig Windeln wechseln musste,einen von beiden füttern oder sonst irgendwie bei Laune halten musste.Es war Stress pur! Jetzt ist es dafür umso schöner,sie wachsen wie Zwillinge auf,es ist immer jemand zum Spielen da und sie lieben sich über alles und können kaum ohne einander.Sie machen beinahe alles gemeinsam(Turnen,schwimmen etc.)und wenn mal nur einer zum Kindergeburtstag eingeladen ist,ist der andere richtig krank.Da es jetzt richtig ruhig hier ist, kommt im Juli Baby Nr.3!Mal gucken,wie stressig es dann wird.
LG Melly

Re: Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Antwort von lotte27 am 07.04.2005, 10:31 Uhr

hallo bublinka

kann dir leider keine tipps geben bin aber in der gleichen situation wie du .

mein junge ist 8 monate undich bin auch wieder schwnager...

war auch richtig heftig für mich ...

mittlerweile freu ichmich aber (meistens)
manchaml hab ich schon auch noch zweifel......

aber die freude überwiegt....

also wenn du lust hast können wir ja in kontakt bleiben

liebe grüße lotte

Re: Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Antwort von bublinka am 07.04.2005, 10:53 Uhr

Hallo!

Danke für die lieben antworten - auf einer seite denke ich mir, dass es vielleicht garnicht so schlecht ist - (zumindest von der zeit, die ich zu hause verbringen werde) wenn die beiden kinder so nah aneinander sind, brauche ich dann nicht, nach dem ich wieder arbeiten gehen würde, nochmal ne pause machen ... und da wir eigentlich schon ein 2. kind wollten, sag ich mir besser jetzt als in 3 jahren ...

wenn die elternzeit dann vorbei ist, bin ich 34 und noch nicht zu alt um an meine karriere weiter zu basteln ;-))

wenn alles gut geht (mann weiss ja nie ...bin erst in der 6. woche) kommt das zweite baby anfang december - und wann ist euer termin, Lotte? ...

wenn du magst, kannst du mir auch mailen, die mailadresse ist oben hinterlegt ...

Lieben gruss

Paula

Re: Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Antwort von Leonie&Laura am 07.04.2005, 13:05 Uhr

Hallo,
meine beiden mädels sind 16 Monate auseinander und jetzt mitlerweile 18 Monate und 2 Monate. Die Anfangszeit war sehr Stressig und auch gegen Ende der Schwangerschaft war es sehr anstrengend da meine 1 Tochter sehr Lebhaft ist. Aber ich habe mich mitlerweile daran gewöhnt und sehe viele Sachen nicht mehr so ernst. Wir wollten diesen geringen Altersunterschied und haben es auch bis jrtzt nicht bereut ganz im Gegenteil es hat viele Vorteile, Eifersucht ist z.b kein Thema. Ich hatte auch einen Notkaiserschnicht bei meiner ersten Tochter, hatte wärend der zweiten Schwangerschaft keine Probleme deshalb, es hat Allerdings wärend der Geburt wieder dieselben Probleme gegeben wie bei der ersten und es mußte deshalb wieder ein Kaisrschnitt gemacht werden. Aber mein Fall ist eher die Ausnahme bei den meisten Frauen verläuft alles ganz normal. Ich trück dir die Daumen. Wenn du magst schreib mir zurück.

Re: Abstand 1,5 Jahre - was erwaertet mich?

Antwort von Miyako2 am 07.04.2005, 20:19 Uhr

Hallo,

meine beiden sind 20 Monate auseinander. Die erste zeit war schon stressig, jetzt geht es langsam (der Kleine ist inzwischen 8 Monate). Der "Große" liebt seinen kleinen Bruder über alles - auch wenn es öfter mal wegen Spielzeug Zankereien gibt oder der kleine Bruder zu heftig an ihm herumzerrt.

Insgesamt finde ich den geringen Altersunterschied absolut Klasse.

Viel Glück für Dich & Deine beiden

Miyako2

Wenn ich das hier so lese, dann will ich auch ;-)))))))))

Antwort von Sandy_74 am 08.04.2005, 21:48 Uhr

Ich würde am liebsten gleich wieder schwanger werden!
Unsere Süße ist fast 10 Wochen alt, super pflegeleicht und ich habe mir immer einen Jungen gewünscht. Da ich aber einen WKS hatte und das nächste Kind ebenfalls auf diesem Wege zur Welt kommen soll, haben die mir im KH gesagt, ich solle mindestens ein Jahr warten wegen der Narbe, die aber schon sehr, sehr gut verheilt ist.
Sollen wir es wagen?? Habe jetzt meine erste Mens nach der Geburt bekommen, würde aber am liebsten weiterhin ganz auf Verhüterlis verzichten, da wir auch 17 Monate warten mussten, bis es endlich geklappt hatte.
LG Sandy

Re: Wenn ich das hier so lese, dann will ich auch ;-)))))))))

Antwort von Leonie&Laura am 08.04.2005, 22:39 Uhr

Hallo Sandy

So eine schnelle erneute Schwangerschaft ist bei einer Kaiserschnittnarbe nicht ungefährlich, ich denke du solltest noch ein wenig warten. Gönne dir und deinem Körper eine kleine Auszeit und genieße die Zeit mit deinem Baby. Ich wußte damals gar nichts von diesem einem Jahr, das hat mir mein Arzt ernstgesagt als ich schon schwanger war. Bis dann

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.