*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Jenny1980 am 23.09.2007, 21:02 Uhr

3 unter 1??? *verzweifel*

Hallo erst mal!
Also seitdem ich weiß, dass ich wieder Zwillinge bekomme, lese ich hier regelmäßig mit. Und nun möchte ich wirklich wissen, ob man das irgendwie schaffen kann.
Also... Meine Situation: Ich habe einen wunderbaren Mann, der Rechtsanwalt ist. Finanziell gibt es demnach keinerlei Probleme. Mit dem Platz kommen wir auch gut hin. Wir haben drei Kinder. Erst einmal unsere Zwillinge, die 4 (bei der Geburt werden sie wahrscheinlich 5 sein) und schon jetzt sehr selbstständig sind. Sind halt manchmal stressig, aber gut...
Dann haben wir noch unseren Kleinen, der jetzt 5 Monate ist.
Und ich bin jetzt in der 10., fast 11. Woche schwanger. Mit Zwillingen. Der Kleine wird noch kein Jahr alt sein, wenn die nächsten beiden kommen.
Wie das passieren konnte: Es war mehr oder weniger ein Unfall (Kondom geplatzt) und danach dachten wir uns, dass die Chance so gering ist, sofort nach einem Mal wieder schwanger zu werden und falls es passieren sollte, schaffen wir ein zusätzliches Baby vielleicht auch noch, immerhin waren die Zwillis auch zusammen Babys.
Aber nun mit Zwillingen schwanger???
Puh... Mein Mann ist recht zuversichtlich und wir werden auch von vielen Menschen in unserer Umgebung Hilfe bekommen, aber ich weiß trotzdem nicht, wie ich das alles hinbekommen soll... Glaubt ihr, dass ist möglich? Ist das irgendwie hinzubekommen?
LG,
Jennifer (in der Hoffnung, aufmunternde Worte zu bekommen, aber ihr könnt auch gerne schreiben, auf was ich mich so vorzubereiten habe)

 
 
 
10 Antworten:

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von emmal j. am 23.09.2007, 22:22 Uhr

*WOW*


Gratuliere erstmal!

Das ist ein Brett, gar keine Frage, aber es wird bestimmt auch wahnsinnig toll :-)

Ich schätze, Eure gute finanzielle Situation wird Dein Rettungsanker sein, ich denke da spontan an Fensterputzer, Putzfrau, Gärtner ect., vielleicht ein Aupair.

So daß Du Dich voll und ganz auf die Kinder konzentrieren kannst.
Stillst Du noch?
Willst Du die Zwillinge auch stillen?



Gerade wenn Dir die Arbeit drumrum abgenommen wird (krall Dir jeden, den Du kriegen kannst!), lieben wirst Du sie alle - und das ist doch das wichtigste!


Viel Glück!

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von Leuz am 24.09.2007, 12:42 Uhr

Wende dich an Jugendamt und Krankenkasse. Du bekommst dann Hilfe in Form von Geld und Haushaltshilfe.

Meine Güte - dann habt ihr auf einen Schlag 5 Kinder, da wirst du wohl noch zusätzliche Nerven brauchen ... Ich drück die Daumen, daß alles gut klappt!

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von Jenny1980 am 24.09.2007, 14:34 Uhr

Kleiner ist gerade ruhig, Zwillis spielen friedlich, also seit zum Antworten! :D

Danke schon mal euch zweien für die Antworten! :)
Ich überlege jetzt auf jeden Fall an einer Hautshaltshilfe, Putzfrau oder Ähnliches. Ich werde mich schon mal umgucken, denn die müsste ja auch bald eingestellt werden am besten (denn für die Zwillinge werden die neuen beiden Babys schon Umstellung genug sein, da ist es wohl besser, wenn sie sich daran gewöhnt haben, dass da noch wer ist).

@emmal j. : Den Kleinen stille ich eigentlich, aber ich bin jetzt am Abstillen. Denn die Zwillinge will ich auf keinen Fall stillen (zuviel Stress, hatte bei den ersten beiden auch sofort am ersten Tag Stillprobelme, sodass ich es da auch nie wirklich angefangen habe). Und damit der Ältere zu der Zeit auf keinen Fall mehr gestillt werden soll, wenn die Kleinen da sind und per Flasche gefüttert werden, stille ich jetzt eben ab. Zumal man ja auch nicht weiß, ob ich eine Zeit lang im Krankenhaus liegen muss und den Kleinen dann nicht stillen kann (Risikoschwangerschaft).

LG (und ich werde mich jetzt wohl öfter hier herumtreibern und fragen stellen *unsicher lächel*),
Jennifer

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von mamafürvier am 24.09.2007, 20:31 Uhr

Sorry aber ich dachte beim Lesen "Ach du Sch*** ;)
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu den Zwillis. Geplatzter Gummi *kicher* kenne ich... er ist nun 3,5 Jahre alt... nicht der Gummi, mein Kleiner :)

Ich würde an deiner Stelle drüber nachdenken eine Haushaltshilfe anzustellen. Wenn das finanziell bei euch möglich ist wär das sicher eine Entlastung.
3 so Kleine ist ja sicher echt heftig.

lG Kerstin mit 2 mal 2 unter 2
(jetzt 19 und 20) und 4 und 3

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von Jenny1980 am 24.09.2007, 23:09 Uhr

@mamafürvier: Danke für deine Glückwünsche erst einmal! :)
Ja, finanziell ist das wohl möglich! Wie ich schon sagte: Guter Vorschlag (also kam ja auch von den anderen). Danke dir! :)

LG,
Jennifer

Re: Herzlichen Glückwunsch

Antwort von Luzie am 25.09.2007, 9:11 Uhr

und eine wunderschöne kugelzeit

mach dir keine allzugroßen sorgen das wird schon

und wie du schreibst ist die "größte " sorge =finanzen geregelt

rest kommt von allein haushalts hilfe oder so wäre warscheinlich sehr gut aber das haben die anderen auch geschrieben

solange alle gesund sind wirdsschonb werden

lg luzie und ihre mädels 25+10 mon

Re: 3 unter 1??? *verzweifel*

Antwort von Katzenmutter am 25.09.2007, 13:47 Uhr

Hey das ist vielleicht erst mal ein Schreck aber eigentlich eine ganz tolle Grossfamilie! Eure Kinder werden ganz sicher viel Spass miteinander haben!

Schön dass dein Mann genug finanzielle Mittel hat um diese Situation aufzufangen. Ich denke eine Haushaltshilfe wird dringend nötig sein auch ein Babysittererin wäre toll denn diese kann sich dann um das kleinere Kind kümmern bzw. bespielen während Du in den ersten Monaten die Zwillies versorgst.

Ich wünsche Dir eine schöne problemlose Schwangerschaft.

Gruss
Katzenmutter

Re: Herzlichen Glückwunsch

Antwort von eumeline am 25.09.2007, 17:41 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, da schließe ich mich an! Das ist total heftig! Aber auf der anderen Seite mit Sicherheit auch wunderschön. Sieh es als Vorteil, da Du schon Erfahrung mit Zwillingen hast.

Und die Sorge, die meine Größte wäre (die finanzielle Situation, daß man sich Hilfe holen und bezahlen kann), habt Ihr scheinbar nicht. Dann ist doch alles super. Ehrlich, da beneide ich Dich fast ein bißchen ;-)))

ALLES GUTE!
Natascha

Re: Danke :)

Antwort von Jenny1980 am 25.09.2007, 20:18 Uhr

Danke auch euch dreien für eine Antwort und die Glückwünsche und so!
Ich glaube, zum ersten Mal in meinem Leben bin ich richtig stolz auf meinen Mann, dass er das Studium tatsächlich gemacht hat, obwohl er ursprünglich keine Lust auf noch mehr theoretisches Lernen hatte. ;)
Okay... Da ihr alle recht zuversichtlich seid und mein Mann auch, sollte ich mich vielleicht auch mal von der Zuversicht packen lassen! :)
Danke noch einmal,
Jennifer

Re: Danke :)

Antwort von anja0479 am 26.09.2007, 6:55 Uhr

genau - zuversicht ist gut...

ich würde schon bei einem Zwillingspärchen die Krise bekommen ... ;)

dir alles gute, herzlichen Glückwunsch und eine tolle Schwangerschaft .. ;)

lg anja mit zwei Töchtern (19 und 1 Mon.)

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.