2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von steffi&stella am 10.07.2006, 11:09 Uhr

2 unter 2, alleine?

hallo,

meine tochter stella ist jetzt fast 14 monate. sie ist ein richtiger sonnenschein.
ich hab damals für sie meine ausbildung unterbrochen, die ich nicht weitermachen möchte weil es ziemlich viel ärger gab und die firma versucht hat mich rauszuschmeißen als sie erfahren haben dass ich schwanger bin.
eigentlich war geplant dass ich im august nächstes jahr eine neue ausbildung anfange. ich bin ja auch mittlerweile 22.

seit letzten freitag weiß ich jetzt dass ich in der 8. wo schwanger bin. eigentlich haben wir verhütet und ich kann es mir nicht erklären, aber es ist trotzdem passiert.
das ist manchmal so meinte mein frauenartzt.
ich hab das ganze wochenende mit mir gekämpft und glaube dass ich das baby nicht wegmachen kann, andererseits ist es schwierig mir vorzustellen wieder von vorn anzufangen.
mein mann (25) möchte das kind nicht, er hat angst um seine freiheit und möchte nicht noch mehr aufgeben. er denkt , weil wir nur ein kinderzimmer haben, hätten wir kein platz und finanziell würden wir es auch nicht schaffen..
irgendwie geht es immer, denke ich! ich habe so ein schlechtes gefühl weil er mich nicht unterstützt. gestern hat er mir gesagt dass er ein weiteres kind nicht verkraften könnte.
tja... ich denke ich bräuchte mal einen rat, zur zeit weiß ich irgendwie nicht weiter.

alles liebe steffi

 
3 Antworten:

Abwraten!!!

Antwort von quirida am 10.07.2006, 17:56 Uhr

Manchmal wendet sich das Blatt wenn ER mekrt, dass SIE es doch ganz gut hinbekommt!

Und BITTE !!!

Ein 2. Kind nimmt einem doch nicht viel mehr Freiheit als ein (!!!) Kind!!!

Ihr schafft das schon und du, wenn du allein bist sicher auch!!!

Wünsche dir alles Gute!!!!

GLG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abwraten!!!

Antwort von lavilja am 10.07.2006, 20:13 Uhr

also von keinem auf ein kind ist eine wesentlich grössere veränderung als von einem auf 2 kinder.... denn da ändert sich das GANZE leben, und beim zweiten wird es nur nochmals bereichert...
ich glaube nicht dass er wirklich geht... das machen viele männer, drohen so lange man noch abtreiben könnte, und schlussendlich sind sie die besten väter (war bei meinem auch so) LASS dir nix einreden... ausserdem habt ihr ja schon alles vom ersten baby, ein zweites braucht nicht grosse und teure anschaffungen.. und wo ein kind satt wird, wird auch ein zweites kind satt,... ja im schulalter da ist ein kind teuer und ein zweites noch teurer aber net im babyalter... und klar ein kind weggeben ist einfacher als 2, aber dumm gesagt die freiheit IST bereits weg, auch bei nur einem kind!!! lass dir nix einreden... es gibt immer wege und möglichkeiten, in jeder situation!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abwarten!!!

Antwort von nordtiger am 13.07.2006, 13:50 Uhr

ich denke auch, dass ihr ja die meisten investitionen für ein kind eh schon getan habt. dazu vielleicht noch einen babybjörn o.ä. damit ihr keinen neuen kiwa braucht...
ein zimmer für beide zusammen ist bis weit ins grundschulalter sicher auch kein problem.
uns so hättest du in jungen jahren zwei kinder und kannst dich danach, immer noch jung, weiter in deine ausbildung stürzen.
alles gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.