2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wellensittich am 02.06.2011, 11:36 Uhr

2. Baby

Hallo,
ich habe erst vor kurzem geschrieben und gefragt wie weit eure Baby´s auseinander sind, da meine erste Tochter jetzt gerade 9 Monate alt ist und ich vor einer Woche einen positiven SS-Test gemacht habe.
Gestern war ich beim Frauenarzt und er hat es bestätigt. Ich bin immer noch recht fertig, da ich wegen dem Essen mit meiner Tochter immer noch Probleme habe. Sie hat so schlecht gegessen/getrunken dass wir schon eine Magensonde hatten. Diese haben wir zum Glück nicht mehr. Aber supertoll laufen tut es beim Essen immer noch nicht.
Wegen diesem Problem mache ich mir halt sehr große Sorgen weil ich jetzt noch eins bekomme und meine Kleine doch noch so klein ist.
Aber bis dahin vergehen ja noch 9 Monate. Da kann ja noch alles besser werden. Und wenn sie in ein paar Jahren immer noch nicht gut ißt, dann wäre es mit einem zweiten Baby doch das gleiche.
Meine Familie macht es mir auch nicht gerade leicht. Und warum wir nicht richtig verhütet haben usw.
Ich muß zugeben dass ich mich über die SS noch nicht freuen kann. Und das finde ich auch seeeehr traurig. Ich bin normal nicht so und wollte immer Kinder haben. Aber ich glaube die Einstellung meiner Familie hängt vielleicht auch damit zusammen.

Vielen Dank.

 
12 Antworten:

Re: 2. Baby

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.06.2011, 18:49 Uhr

Ich kann mich gut in Dich reinversetzen. Meine Kinder sind auch 18 Monate auseinander und ich bin beim 2. auch ungeplant schwanger geworden und konnte mich anfangs nicht freuen. Mein Mann hat mich dann gefragt, ob ich das Kind nun will oder nicht. Da habe ich gesagt, natürlich will ich es. Und ab da gings mir besser und habe es akzeptiert. Zumal ich mein 1. Kind schon durch einen Schwangerschaftsabbruch verloren habe wegen schwerer Gehirnfehlbildungen. Ein Abbruch wäre für mich also keinesfalls in Frage gekommen und so habe ich einfach akzeptiert, dass das Kind nunmal unterwegs ist. Unsere Familie hat sich zum Glück gefreut und uns keine Vorwürfe gemacht. Und heute sind wir alle glücklich darüber, wie es gekommen ist. Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.
L. G.



Re: 2. Baby

Antwort von Lilly1806 am 02.06.2011, 21:20 Uhr

hey,

ich kann dich sehr gut verstehen was die familiensituation angeht. ich habe eine 11 monate alte tochter und bekomme in zwei monaten unsere zweite tochter. also sind sie nur 13 monate auseinander!!!!! bei uns war es auch nich geplant und ein totaler schock, wir haben es bis vor vier wochen verschwiegen vor unseren familien. wir wussten das nur vorwürfe kommen und es ist dann natürlich auch so gewesen. von wegen wir wären zu doof zum verhüten etc....ich war auch sehr fertg und traurig...mittlerweile haben sich alle dran " gewöhnt" aber das gleiche wie bei meiner ersten SS ist es nicht. und manchmal bin ich immernoch traurig und wütend auf meine familie...wenn um hilfe fragt z.b. einkaufen oder so, kommt nur seh zu wie du das machst mußt du in zukunft mit 2 kindern machen....es ist momentan alles scheiße und wir sind sehr enttäuscht, dennoch freuen wir uns sehr auf die kleine maus und hoffen das sie gesund zur welt kommt.....

lg und wir schaffen das schon



Re: 2. Baby

Antwort von Schru am 03.06.2011, 22:59 Uhr

Hallo Wellensittich, ich hab Dein Posting bei Dr. Busse gelesen und war entsetzt über die sinnlosen und anmaßenden Antworten der beiden Userinnen. Ich kann mir vorstellen, dass man solches Geschwätz grad noch brauchen kann. Ich hab auch dort nicht geantwortet, da ich finde, dass persönliche Meinungen nicht ins Expertenforum gehören.

Ich bin zwar nicht in Deiner Situation, habe aber, als meine Tochter 9 Monate alt war, und meine Periode ein paar Tage zu spät, kam, mir in der "Wartezeit" auch den Kopf zerbrochen, wie ich das Alles schaffen soll und war froh, als ich nicht schwanger war.
Dennoch möchte Dir Mut machen, die Herausforderung die auf Dich wartet, gelassen anzunehmen. Ich bin mir sicher, Du und Dein Mann werdet das meistern und man wächst ja in neue Aufgaben immer rein. Versuch auch, Dir nicht so viele Gedanken zu machen, wie sich das Essproblem Deiner Tochter entwickeln wird (Du musst es eh so nehmen, wie es kommt ). Ich selbst war als Kind ein megaschlechter Esser -hab fast alles verweigert- und immer blaß und mickrig (hat sich inzwischen verwachsen ), mein jüngerer Bruder dagegen war von Beginn an ein "Alles- und Vielfraß" . Es kann also beim Zweiten alles anders sein. Auch ist es gut möglich, dass Deine Tochter, wenn du Familienessen einführst und sie mehr Auswahl hat, Spaß am Essen bekommt. Mach Dich also nicht verrückt und freu Dich auf Dein Baby. Du wirst mir in 9 Monaten, wenn Du den kleinen Knopf im Arm hast, sicher recht geben, dass es das beste ist, was Dir passieren konnte.
Liebe Grüße
Sylvie



Re: 2. Baby

Antwort von Schru am 03.06.2011, 22:59 Uhr

Hallo Wellensittich, ich hab Dein Posting bei Dr. Busse gelesen und war entsetzt über die sinnlosen und anmaßenden Antworten der beiden Userinnen. Ich kann mir vorstellen, dass man solches Geschwätz grad noch brauchen kann. Ich hab auch dort nicht geantwortet, da ich finde, dass persönliche Meinungen nicht ins Expertenforum gehören.

Ich bin zwar nicht in Deiner Situation, habe aber, als meine Tochter 9 Monate alt war, und meine Periode ein paar Tage zu spät, kam, mir in der "Wartezeit" auch den Kopf zerbrochen, wie ich das Alles schaffen soll und war froh, als ich nicht schwanger war.
Dennoch möchte Dir Mut machen, die Herausforderung die auf Dich wartet, gelassen anzunehmen. Ich bin mir sicher, Du und Dein Mann werdet das meistern und man wächst ja in neue Aufgaben immer rein. Versuch auch, Dir nicht so viele Gedanken zu machen, wie sich das Essproblem Deiner Tochter entwickeln wird (Du musst es eh so nehmen, wie es kommt ). Ich selbst war als Kind ein megaschlechter Esser -hab fast alles verweigert- und immer blaß und mickrig (hat sich inzwischen verwachsen ), mein jüngerer Bruder dagegen war von Beginn an ein "Alles- und Vielfraß" . Es kann also beim Zweiten alles anders sein. Auch ist es gut möglich, dass Deine Tochter, wenn du Familienessen einführst und sie mehr Auswahl hat, Spaß am Essen bekommt. Mach Dich also nicht verrückt und freu Dich auf Dein Baby. Du wirst mir in 9 Monaten, wenn Du den kleinen Knopf im Arm hast, sicher recht geben, dass es das beste ist, was Dir passieren konnte.
Liebe Grüße
Sylvie



Re: 2. Baby

Antwort von Schru am 03.06.2011, 23:00 Uhr

Ich wollt eigentlich gar nicht zwei Mal schreiben, aber doppelt genäht hält ja bekanntlich besser ;o))



Re: 2. Baby

Antwort von Ines28 am 04.06.2011, 9:05 Uhr

Hallo,
ich bin nicht in deiner Situation, aber meine Kinder sind 18 Monate auseinander. Heute 6 und 4,5 Jahre alt. Ich gehöre zu der Sorte Menschen, die sich sehr gut auf ein Problem stürzen können und es noch mehr unbewußt dramatisieren. Meine Kinder profitieren sehr stark von dem kleinen Abstand, denn wie gesagt ich "stürze" mich abwechselnd mal auf das eine mal auf das andere Kind. Hätte ich nur eins würde ich wahrscheinlich es mit meiner Vorsicht erdrücken.
Meine Große Tochter hat immer sehr schlecht getrunken, ist heute auch noch so, aber als ich aufgehört habe zu zählen, wie viel sie trinkt, haben wir kein Problem mehr. Das Essen war bei uns nie ein Thema an manchen Tagen hat sie sehr viel gegessen an anderen wenig. Sie durfte immer selbst entscheiden wie viel sie isst.
Ich glaube, je weniger Gedanken man sich um ein Problem macht, desto schneller verschwindet es.
Ich möchte dir Mut machen, du schaffst es ganz bestimmt. Organisiere dir Hilfe für den ANfang und der Rest kommt von allein.
Liebe Grüße
Ines



Re: 2. Baby

Antwort von mf4 am 05.06.2011, 11:44 Uhr

Meine sind 13 Monate auseinander, meiner Familie paßte es auch nicht aber was geht es sie an? ICH und der Vater (und kein anderer) war und ist für Betreuung und Erziehung zuständig.

PS: Sie sind nun 7 und 8 und es interessierte uns nie und andere auch nicht (mehr), ob der Kleine geplant war.



Re: 2. Baby

Antwort von AstridP am 10.06.2011, 11:00 Uhr

Hallo,

ich habe Zwillinge und das ist doch ungefähr ähnlich. Haben auch gleich zwei und ihr habt auch zwei eben mit bisschen Altersunterschied. Aber ich denke mir immer, ich hab's jetzt rum und zwei sind doch ok.
Lass dir von deiner Familie nicht rein reden, so wie ihr das macht ist es richtig. (Dein Man steht doch hinter dir, oder?) Und es hat alles seinen Grund warum das so ist wie es ist ;)
Kopf hoch und bitte freu dich auf dein Baby!!!



Re: 2. Baby

Antwort von japangirl am 11.06.2011, 13:16 Uhr

als mein großer knapp acht Moante alt war, wurde ich ungeplant auch wieder schwanger. das war im ersten Moment auch ein großer Schock, da ich gerade angefangen hatte Zukunftspläne zu schmieden (mein großer kam nämlich 2 Tage nach Diplomübergabe an der Uni zur Welt- arbeiten dazwischen war also nicht wirklich drin) und durchs stillen so stark abgenommen hatte, dass ich mir selber schon vorkam, als hätte ich nicht genügend Nährstoffe- da hatte ich einfach Sorge, dass dieses Kind nicht ausreichend was mitbekomme nwürde. War aber letztlich kein Thema. Meien Tochter war noch schwerer als der große...
Meine Familie hat es gut aufgenommen,aber wohl auch, weil dort auf beiden Seiten Kinde reinfach willkommen sind und ich und meine Schwester sind auch schon nur 13 Monate auseinander.

Aber obwohl es alle gut fanden, wra ich lange am knabbern mit mir selber und auch hinterher, es war am Ende wohl auch eine kleien Depression dabei, denn die ertsen Moante mit meiner Tochetr waren auch nicht so glücklich, irgendwie war sei einfach so ganz anders als ich es mir erwünscht hätte (obwohl ich nciht mal sagen kann, was hätte anders sein sollen). Das besserte sich alles erst, nachdem ich dann abgestillt hatte nach gut acht Monaten und aus meinem Leben rausgelassen hätte ich sie eben auch nicht mehr, nachdem sie sich einmal angekündigt hatte.
Der Alltag mit den zweien klappte letztlich viel besser als gedacht und gerade die beiden sind einfach ein Herz und eine Seele. Es sollte einafch so sein! Und auch unser zweiter Sohn war willkommen und dieses Kind, was ich nun erwarte auch.

Es lösen sich nicht alle Probleme, aber die (eigene) Welt wird reicher druch Kinder!



Re: 2. Baby

Antwort von MaMo0408 am 14.06.2011, 21:51 Uhr

Hallo,
es tut mir wirklich Leid für dich, dass deine Familie so reagiert! Mein Mittlerer war auch erst 8 Monate, als ich mit unserem 3. schwanger wurde. Er war zwar schon geplant, aber vielleicht doch nicht soo schnell! Mein Mittlerer ist (im Gegensatz zum Großen) ein richiger Wirbelwind und war als Baby wirklich mehr als anstrengend! (Schreibaby!?) Ich hatte auch immer mal wieder Zweifel, wie ich das dann alles so schaffen soll. Und vor allem, was mache ich, wenn der Dritte auch so anstrengen ist, wie der 2.!?! Nach 1,5 Jahren kann ich dir jetzt nur sagen: 1. Alle Kinder sind eh anders und du wirst die Probleme, die du jetzt hast bestimmt nicht wieder haben. 2. Die Zeit mit "2 unter 2" ist nicht nur anstrengen! Vieles ist auch ganz toll! Und die Kleinen werden irgendwie auch viel schneller groß!
Rückblickend kann ich nur sagen, dass es gar nicht so schlimm war, wie ich es mir vorgestellt habe. Alles eine Frage der Organisation und man sollte sich halt alles so einfach wie möglich gestalten und Hilfe immer dankend annehmen. Jetzt finde ich es ganz toll mit meinen Drei Jungs (7, fast 3 und fast 1,5 Jahre)!
Ich hoffe, das Problem mit deiner Tochter gibt sich bald ganz von selbst und du kannst deine Schwangerschaft doch noch genießen.
Alles Gute!!! (Und lass es dir nicht von deiner Familie kaputtreden!)



Re: 2. Baby

Antwort von mammina_79 am 17.06.2011, 17:22 Uhr

Auch ich möchte dir Mut machen.

Deine Tochter isst schlecht, aber das bedeutet nichts. Meine isst bis heute wie ein Spatz. Es ist besser geworden, als ich anfing gelassener damit umzugehen. Wenn sie nicht essen wollte, dann eben nicht. Ich habe gemerkt, dass sie eher öfter kleine Portionen bevorzugt und Obst zwischendurch immer gern annimmt, wenn es fix und fertig geschnibbelt ist. Sie ist jetzt 4,5 Jahre alt, trägt 116/122, aber wiegt nur knappe 17 kg. Es kann eben nicht jeder ein Vielfraß sein. Vielleich ist das auch gut so. Mit diesem Bewusstsein wird du vielleicht gelassener und deine Tochter damit auch. Denn der Ess-Stress übeträgt sich auf's Kind!

Für das zweite wünsche ich dir alles Gute. Ich bin sicher, mit der Zeit, wirst du dich freuen können. Wenn man sich mal überlegt, wie viele Frauen lange probieren, schwanger zu werden, ist es doch ein wahres Geschenk. Lass' dir das von keinem ausreden! Du hast ein Recht, dich zu freuen, auch wenn's nicht geplant war. Also...!

Alles, alles Gute!
:-)



Re: 2. Baby

Antwort von Marsu76 am 18.06.2011, 21:51 Uhr

Hallo,
Kopf hoch, meine Schwester hat auch zwei Kinder mit einem Altersabstand von 18 Monaten. Es war ab und an anstrengend, weil sie keinen Verwanden in der Nähe wohnen hat, aber sie hat es auch hin bekommen. Und so lange ihr euch einig seit, lasst die anderen reden. In ein paar Jahren denkt eh keiner mehr dran.
Viele Grüße und alles Gute



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Wann habt ihr euer 2. Baby bekommen?

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast 9 Monate alt. Ich bin noch ganz durcheinander, da ich mit meinen Tagen überfällig bin und ich habe einen SS-Test gemacht. Positiv!!!! Wenn das 2. Baby auf die Welt kommt dann ist meine Tochter so 17-18 Monate alt. Da ist sie doch ...

von wellensittich 27.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Baby

Elterngeld beim 2. Baby

Hallo ihr Lieben! Mein Kleiner ist nun 9 Monate und wir gehen eventuell in Produktion mit Nr. 2! Wie berechnet sich denn dann das Elterngeld? Wenn ich jetzt Elterngeld kriege und dann nicht gleich wieder zum Arbeiten gehe? vlg

von sunnysue 14.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Baby

2. Baby

Hallo zusammen, ich lese schon seit einiger Zeit mit im Forum und finde es prima wie ihr mit 2 so kleinen Rackern klar kommt! Mein Kind ist jetzt 1 Jahr alt und wir koennen uns auch vorstellen relativ bald ein Geschwisterchen zu bekommen. Jetzt meine Frage an Euch. Ich kann ...

von -Princess- 29.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Baby

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.