2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamavon3kathinka am 25.03.2005, 16:17 Uhr

1+2 (abstand von 10 Monaten)

Hallo, ich bin neu in diesen Forum. Mein Name ist Katharina. Ich habe eine Tochter die 6 Monate alt ist und bekomme Ende Juli noch 2 Mädchen!!!
Jetzt meine Frage: Wer ist auch in der Situation und wie habt ihr das gemacht. Ich meine Kinderwagen, Klamotten, etc. Die eine wird 10 Monate sein dann direkt 2 dazu!!!

 
8 Antworten:

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von Falki am 25.03.2005, 19:42 Uhr

Hallo!

Bin in einer ähnlichen Situation. Mein Jüngester ist nun auch 6 Monate alt und wenn das dritte kommt, ist er auch erst 10 Monate alt. Der Älteste ist dann fast 3 Jahre.

Beim Kinderwagen wird es bei mir einfacher, da der Größte schon seit vorigem Jahr alles zu Fuß geht und für die zwei hab ich einen Geschwisterwagen bekommen, da liegt hinten das Kleinste und vorne kann der Größere sitzen.

Mit den Klamotten tu ich mir auch leichter, da das Dritte alles auftragen muss.

Du bräuchtest eher einen Zwillingswagen und eine Rückentrage für den "Größeren" oder vielleicht gibt es noch jemanden, der das auch so hatte wie du, am besten in einer Zeitung inserieren, vielleicht gibts da was günstiges.

Wünsche dir noch viele Tipps und alles Gute,

Falki aus Salzburg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von buzzel am 25.03.2005, 19:54 Uhr

hallo, ich hab dir im forum 3und mehr geantwortet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von Marlis am 25.03.2005, 20:46 Uhr

Hallo, das ist ja echt heftig. Ich bekomme im Juni mein drittes Kind - mit 11 Monaten Abstand zum zweiten. Aber du toppst das Ganze ja noch mit nur 10 Monaten und dann noch Zwillingen.
Zu deiner Frage mit dem Wagen: Ich habe neulich eine Frau angesprochen, die auch Zwillinge in einer Karre fuhr ( einander ansehend) und daneben oben an der Seite noch einen Sitz für das dritte Kind, das allerdings schon 2 Jahre, aber etwas lauffaul war.
Wie wär's mit einer Drillingskarre für dich? So etwas muss es doch auch geben. Wir liebäugeln im Moment mit einer Zwillingskarre nebeneinander für die Kleinen (unser Großer ist schon 5 Jahre). Ich finde nämlich,d ass der zweite auch noch so klein ist, dass er ruhig mal in der Karre schlafen können soll. Und bei diesen Geschwisterwagen lässt sich ja der vordere Sitz nur leicht schräg stellen. Das finde ich für den Rücken echt problematisch.
Ich glaube, bei dem kurzen Abstand ist eine Drillingskarre für dich am besten. Vielleicht gibt es ja ein Modell, das sich eignet.
Ansonsten Kopf hoch. Mir hat dieses Forum in der ersten Krise sehr geholfen und echt Mut gemacht. Hoffenltich geht es dir auch so.
Müsst ihr denn auch noch umziehen? Das steht und nämlich im August noch bevor. Dann wird das Kleine gerade 6 Wochen alt sein. Und direkt nach dem Mutterschutz werde ich wieder arbeiten gehen. Mein Mann bleibt dann bei den Kindern und will aber wenn ich nach Hause komme noch in seine Firma... Das wird eine harte Zeit. Vielleicht nehmen wir ein Au-Pair auf. Immerhin ziehen wir in die Nähe meiner Verwandtschaft. Da haben wir schon etwas mehr Hilfe als hier...
Erzähl doch mal.
Viele Grüße,
marlis

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von mamavon3kathinka am 26.03.2005, 9:43 Uhr

Danke für Eure lieben Worte. Ich muß schon zugeben, am Anfang war ich auch geschockt als es hieß es werden Zwillinge. Jetzt habe ich mich mit dem Gedanken schon angefreundet, aber angst habe ich trotzdem. Wie soll das alles laufen. Ich meine meine große ist dann erst 10 Monate und dann 2 kleine Babys. Für ein Baby haben wir ja so fast alles (Kinderwagen, Bettchen, Kindersitz,usw.) Aber für 2 da muß man sich ja alles neu anschaffen und das erste braucht die Sachen ja auch noch. Und wie bekomme ich 3 Kindersitze ins Auto (wir haben einen Vectra, nicht Kombi) Und wo gibt es Kinderwagen für 3 Kinder? Ach ich habe fragen über fragen!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von Janina29 am 26.03.2005, 10:11 Uhr

Hallo !!!

hab dir im 3 und mehr schon mal geantwortet.
Rückentrage fürs erste Mädchen finde ich eher unpraktisch. Ich habe ja Drillingsmädels 4 Jahre) und ich denke , wenn du viel alleine unterwegs sein wirst, ist ein Drillingswagen am sinnvollsten.
Wir hatten schon verschiedenen Modelle :-)
Mein Ältester Sohn ist 9 Jahre und mein jüngster ist 7 Monate und im Julöi wird unser Babs Nummer 6 zur Welt kommen . Jonas wird dann auch erst 11 Monate sein. Wir haben uns jetzt einen Hartan Zwillingswagen gekauft. Da Jonas mit 11 Monaten ja auch noch teilweise im wage schlafen wird.
Mit dem Auto , na ja . Drei Sitze nebeneinander zu bekommen, wird in dem Auro schwert werden. Vor allem mußt du ja dann auch einen großen Wagen verstauen können. Und die Sachen die die kleinen oder später ja auch größeren so brauchen . Wir immer mehr :-)))))
Wir hatte den Ford Galaxy erst und jetzt fahren wir einen Mercedes Bus. Wie gesagt, falls du fragen hast, meld dich einfach bei mir.

LG
Nina

LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1+2 (abstand von 10 Monaten)

Antwort von lupa am 30.03.2005, 13:24 Uhr

Hm, also ich würd auf jeden fall zumindest einen Zwillingswagen mitGeschwisteraufsatz kaufen, wenn nicht gleich einen Drillingswagen. Ist zwar beides recht teuer, aber wie willst du denn sonst mit den drei kleinen Mäusen raus? Oder du nimmst immer eine Nachbarin/Oma/Freundin mit, die deine "Große" im normalen KiWa schiebt, was aber auf Dauer eher nicht zu realisieren sein wird...

Ein Van wär dann sicher auch angebracht, schließlich musst du irgendwo 3 Kindersitze unterbringen.

Klamotten kannst du ja erstmal von der Großen nehmen, dürfte bei 10 Monaten Abstand ja von der Jahreszeit her einigermaßen passen. Dann kaufst du eben nur noch ein paar Teile dazu, damits für zwei reicht.

Und für den Anfang tuts ja auch ein zusätzliches Kinderbett, die Zwillis können anfangs ja zusammen in einem Gitterbett schalfen. Wenn sie dann mit einem dreiviertel Jahr evtl. zu groß dafür sind, dann ist deine Große schon 1,5 bis 2 und kann in ein großes Bett umziehen, evtl. eine Absturzsicherung einbauen. Dann hast du wieder zwei Gitterbetten für die zwillis.

Ich selbst bin zwar nicht in deiner Situation, aber eine gute Freundin von mir hat ein ganz ähnliches Probelem: Sie hat schon Zwillis von 5 Monaten und bekommst jetzt bald das dritte Kind...

Ich wünsche dir und deiner Familie alles, alles Gute, ganz viel Kraft und viele gute Ideen zur Lösung der sicher anfallenden Probleme.

Liebe Grüße,
lupa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sieh mal bei Ebay!

Antwort von Susamo am 31.03.2005, 9:36 Uhr

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=23629&item=7309785222&rd=1

Ist doch gut oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sieh mal bei Ebay!

Antwort von Susamo am 31.03.2005, 9:40 Uhr

Schade, der Link hat nicht funktioniert!

Also unter Geschwisterwagen giebt Drillingskombikinderwagen.

Da können zwei Babys liegen oder auch drei und eines Sitzen!

Also ich versuchs nochmal http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=23629&item=7309785222&rd=1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.