Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
Forum Kigakids
Forum 1. Schuljahr
Forum Grundschule
Forum Erziehung
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Flohmarkt
Ecards
Umfrageteam
 
 
 
Vorschule Forum - Elternforum Vorschule Forum - Elternforum
Geschrieben von MottchensMama am 22.02.2013, 13:28 Uhr.

Hier mal die Erfahrung eines erwachsenen nicht eingeschulten Kann-Kindes

Auch wenn es diesen Begriff meines Wissens in der DDR damals nicht gab. Ich bin auf jeden Fall sechs Wochen nach der Einschulung sieben geworden.

Als Zweitgeborene fiel es mir schon schwer, zu akzeptieren, dass meine Schwester bereits zur Schule gehen darf und ich nicht (es war kein gelebtes Drama, aber ich erinnere mich noch gut daran, dass ich auch gern gegangen wäre). Das Ende der Kindergartenzeit habe ich tatsächlich als recht langweilig empfunden, wobei es draussen mit rennen, toben, klettern ganz okay war.

Ich hatte kein gigantisches Vorwissen, es war aber alles ein Kinderspiel und ich hatte auf dem Zeugnis bis einschließlich sechste Klasse nur Einsen. Ich habe überhaupt gar nicht gelernt zu lernen. Ich hätte nie ein Studium bestehen können, in dem es ums Lernen geht. Hausaufgaben habe ich immer fix in der Pause davor gemacht (und das bis zum Abi). Bei den Mitschülern hatte ich immer einen sehr guten Stand, war "Chef im Ring". Im Osten wurde ich immer noch sehr mit Nebenaufgaben bedacht, was mich zumindest etwas mehr forderte (aber vielleicht auch noch eher reifen ließ?). Nach unserem Umzug in den Westen der Republik fiel das komplett weg und ich in die totale Lethargie.

Aber als es dann schwieriger wurde, habe ich die Kurve nicht bekommen. Ich war zwar nie ansatzweise versetzungsgefährdet, war aber sehr unzufrieden über meine nicht den Möglichkeiten entsprechende Leistung. Spätestens ab der neunten Klasse gingen mir meine kindischen Mitschüler total auf den Keks, ganz okay war es mit den Sitzenbleibern oder den beiden Jahrgängen darüber. (Nichts desto trotz war ich kein Einzelgänger, sondern eher der Schmetterling, der von Blume zu Blume flog und innerhalb des Jahrgangs keine festen Bindungen einging.)

Beim Sport hingegen war ich immer mit sehr viel Abstand die Jüngste. Beim Schwimmen kein Problem, da die Gruppeneinteilung nach Leistung erfolgte und nur beim Wettkampf der Jahrgang eine Rolle spielte. Ich war quasi das "süße, kleine Maskottchen" des Vereins. Beim Volleyball war es schwieriger von den Damen akzeptiert zu werden, aber da spielte halt auch eine gewisse Stutenbissigkeit eine Rolle. Mittzwanzigerinnen fällt es schon schwer zu akzeptieren, dass man auch mit 17 schon was können kann. Ich habe dann den Verein gewechselt, bin somit vier Ligen aufgestiegen, hatte plötzlich nur noch 30jährige um mich und habe beim ersten Aufeinandertreffen mit meinem alten Verein diesen in Grund und Boden gespielt. Mit diesem neuen Verein hatte ich dann drei super Jahre, wo es zwar schon oft doof war, dass ich noch Schüler war, aber dann haben sie vor dem Essengehen halt für mich gesammelt.

Was das Weggehen anging, waren meine "Mitsportler" meine Orientierung. Und ja, es war super peinlich als wir einen Discoabend abbrechen mussten, als ich nicht reinkam. Aber ansonsten habe ich es eh nicht sonderlich übertrieben.

Man weiß nie, wie es gewesen wäre, wenn es anders wäre. Ich fühlte mich zumindest recht häufig fehl am Platz und extrem unterfordert.

Mal schauen, was meine Tochter in einigen Jahren sagen wird – sie ist als recht junges Kann-Kind zur Schule gekommen...

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Vorschule Forum - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia