Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Postfach
Forum Kigakids
Forum 1. Schuljahr
Forum Grundschule
Forum Erziehung
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Flohmarkt
Ecards
Umfrageteam
 
 
 
Vorschule Forum - Elternforum Vorschule Forum - Elternforum
Geschrieben von Steffi528 am 13.02.2013, 19:56 Uhr.

Re: Gibt es da nicht seit einigen Jahren so ein Gesetz, dass Medikamente

Bei uns gibt es Richtlinien. Überlebenswichtige Medikamente (z.B. Spritze bei Bienenstichallergiker) dürfen gegeben werden, wenn die Erzieherinnen ihr okay geben. Wenn nicht, kann das Kind nicht aufgenommen werden.
Das wird hier auch per Unterschrift von allen Seiten bestätigt.

Ja, und die Tochter handelt SEHR grob fahrlässig, für mich ein Grund, sie zu kündigen, zumindest aber abzumahnen, denn sie kann als Praktikantin nicht die Autorität der Kindergartenleitung untergraben und gegen Richtlinien verstoßen.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Vorschule Forum - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia