Trennung vom Partner Trennung vom Partner
Geschrieben von emilie.d. am 08.07.2017, 14:45 Uhrzurück

Re: Wer kann mir einen Rat geben

Wenn er arbeitet und Du nicht, ist der Lebensmittelpunkt bei Dir. Dann bleibt das Kind nach Trennung auch bei Dir.
Väter drohen ganz oft damit, das Kind wegzunehmen. Das ist i.d.R. nichts als heiße Luft. Wie geschrieben, wenn Du Zuhause bist, ist der Lebensmittelpunkt bei Dir.

Desweiteren ist er mindewtens dem Kind zu Unterhalt verpflichtet. Google mal Düsseldorfer Tabelle. Das wird ihn viel teurer kommen, aber da ist er auch nicht der erste, der das erst merkt, wenn Frau auszieht.
Kindergeld und Elterngeld gehen ja hoffentlich auf Dein Konto.
Ich würde auch mal mit den kostenfreien Beratungen starten. Caritas, Diakonie und Co. Termin beim JA ausmachen. Da kannst Du nah der Trennung eine Beistandschaft einrichten, die sich dann ums "Eintreiben" des Unterhaltes fürs Kind kümmern.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Trennung vom Partner