Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
 
  Expertenforum  "Sauber werden"
  Zurück

Angst vorm töpfchen?

Guten Tag,
Ich bin Mama einer fast dreijährigen Tochter.
Meine Tochter trägt noch Windeln, was auch keinesfalls schlimm ist in meinen Augen, allerdings habe ich natürlich auch schon versucht ihr das töpfchen und den wc -sitz näher zu bringen -auch spielerisch - sie versteht auch schon wofür all dies da ist, da sie auch ein töpfchen für ihre Puppen hat und dort ihre Puppen "pipi machen lässt"
Wenn ich sie allerdings Frage ob sie auch mal aufs töpfchen, pipi machen gehen möchte, fängt sie an zu weinen und verneint dies!
Ich nehme sie auch mit wenn ich zu Toilette muss um ihr zu zeigen das es nicht schlimm ist und frage ob sie sich auch setzen möchte aber da fängt sie auch wieder an zu weinen...jedoch schämt sie sich auch wenn sie in ihre windel gekohtet hat, sie versteckt sich dann hinter allen möglichen Dingen.
Nun meine Frage, kann es sein das meine Tochter Angst vor dem töpfchen/ dem wc -Sitz hat oder ist dieses verhalten ganz normal?


von katja90 am 18.02.2013

Frage beantworten
 


*Antworten:

Re: Angst vorm töpfchen?

Liebe Katja90,
1. dieses Verhalten, in dem Alter ist noch ganz normal :-))
2. es kann sein, dass Ihre Tochter Angst vor dem Töpfchen/WC-sitz hat :-((
Was Sie beschreiben ist tatsächlich vielen Eltern bekannt und es lässt sich nicht wirklich benennen, warum die Kinder Angst haben, denn die Hauptperson - Ihre Tochter - ist noch zu jung um ihre Gefühle und Ängste zu benennen.
Wenn Sie können, akzeptieren Sie, wie Ihre Tochter im Moment damit umgeht, wie gesagt, es ist normal.
Sie haben Ihr Angebote gemacht - super!! - Ihre Tochter hat den Zweck verstanden - klasse!!! der Rest ist ein Entwicklungsprozeß.
Dieser Entwicklungsprozeß (die bewußte Kontrolle von Blase und Darm) kann bis zur Vollendung des 60. Lebensmonats dauern.
Im Moment scheint mir Ihr kleines Mädchen in einem Konflikt zu sein, aber nur sie kann die Hürde nehmen und die Toilette oder das Töpfchen für sich nutzen.
Ich empfehle Ihnen, darauf einzugehen - vielleicht können Sie ihr vermitteln, dass es nicht schlimm ist, wenn das große Geschäft in die Windel gegangen ist - im Gegenteil, es ist doch toll, wenn sie es selber merkt!!
Aber sie sollte dann gleich Bescheid sagen, damit es sauber gemacht werden kann und der Po nicht wund wird.
Mit vielen Grüßen

Manuela Thomä

Antwort von Manuela Thomä am 18.02.2013
 

Re: Angst vorm töpfchen?

Vielen dank für die schnelle und ausführliche Antwort :-)

Sie haben mir da wirklich weitergeholfen!
Wir werden am Ball bleiben und diese Angst hoffentlich zusammen in langsamen und kleinen Schritten meistern :-)

Antwort von katja90 am 18.02.2013
 

Re: Angst vorm töpfchen?

Gerne,
das bekommen Sie bestimmt hin.
Manuela Thomä

Antwort von Manuela Thomä am 18.02.2013
    Die letzten 10 Fragen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia