Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 

Anzeige

 
  Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt

  Zurück

Starkes schielen beim Baby normal?

Guten Tag,

Folgendes Problem:

meine Tochter, 6 Wochen alt, hat vor 3 Wochen nach dem 1. Bad angefangen stark zu schielen und ihren Mund zu einem Entenschnabel verzogen. Sie hat während des badens geweint und danach ebenfalls.

Genau eine Woche später hat sie allein gelegen (was ihr überhaupt nicht gefällt) und dann nach paar Minuten geweint. Ich habe sie dann auf dem Arm genommen und dann fing es wieder an.

Ich dachte erst das schielen kommt durch die Aufregung und dadurch das sie schielt dauert es länger bis sie sich wieder beruhigt. Quasi wie ein Kreislauf.

Heute allerdings hat sie nach dem wickeln angefangen zu schielen und den mund wieder verzogen also ohne irgendeine Aufregung. Sie war dieses mal ruhig aber ihr verhalten währenddessen war total merkwürdig. Sie hat sich auch versteift (was ich wohl bei denen anderen malen nicht so wahr genommen habe da sie dort ja ziemlich doll geweint hat und deshalb unruhig war).
Als es vorbei war hat sie paar Minuten gejammert. Dieses jammern war aber auch anders als sonst.

Ich bin nun total verunsichert was das sein kann da es heute ohne Aufregung passierte und es mir vorher damit erklärt habe.

Das schielen dauerte in allen Fällen um die 2-3 Minuten.
Ansonsten schielt sie nie.

Ps: vor 2 wochen hatten wir die u3. Da habe ich die ersten beiden male bereits angesprochen und die kinderärztin meinte ich soll ein foto machen. Bis zur u4 (Dezember) dauert es mir zu lange um das zu klären.

Es ist auch richtiges schielen und kein silberblick. Der mund bleibt auch die ganze Zeit wie ein Entenschnabel verzogen ausser wo sie "weinlaute" von sich gibt.

Liebe Grüße
Antonia


von Blubb_91 am 10.11.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Starkes schielen beim Baby normal?

Liebe B.,
das müssen Sie in der Tat zeitnah abklären lassen!!
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 11.11.2017

 

Re: Starkes schielen beim Baby normal?

hallo Herr Dr. Busse,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Hatten Sie so ein Verhalten schon mal gesehen oder können mir sagen auf was das hindeuten KÖNNTE? Eine einfache Augenerkrankung oder auch etwas schwerwiegendes? Es ist halt komisch weil sie sonst immer normal wirkt und es nur 1x wöchentlich vorkommt.

liebe Grüße

Antwort von Blubb_91 am 11.11.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Schielen noch normal?

Guten Morgen Dr. Busse! Mir fällt auf, dass meine Tochter (8 Monate) noch oft schielt.Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Dinge in der Nähe oder in der Ferne fokussiert.Sie sieht, meiner Meinung nach, gut.Sie greift sicher nach Dingen & freut sich, wenn man ihr aus der Ferne ...

Bina138   16.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schielen, normal
 

Schielen bei Baby normal

Hallo ,mir fällt immer wieder auf dass mein Sohn jetzt im 7. monat schielt. Nicht dauerhaft aber schon ab und zu wenn man ihn beobachtet . Auch andere Benerken es und sprechen mich drauf an. War beim Kinderarzt im Rahmen der u5 und diese meinte ich soll es weiter beobachten ihr ...

Sobidobi   21.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schielen, normal
 

Schielen bei 9 Monate altem Baby normal?

Hallo Dr Busse, In den ersten 4 Monaten hat meine Tochter oft geschielt, dann war es aber weg! Nun ist sie 9 Monate alt und seit einigen Tagen schielt sie ganz doll, wenn sie etwas fixiert oder einen Gegenstand in einem Abstand von 15 cm oder weniger betrachtet! Ist das ...

Campingqueen   31.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schielen, normal
 

Bis wann ist es normal, dass Babys hin und wieder schielen?

Guten Tag Herr Busse, meine Tochter (geb. am 29.06.2013) schielt hin und wieder mit dem linken Auge. Müssen wir uns Sorgen machen oder ist dies ganz normal? Das Schielen fällt uns erst seit einigen Tagen auf. Vielen Dank im Voraus. Viele ...

Jenny83   22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schielen, normal
 

Schielen oder normal?

Hallo, erstmal vielen vielen Dank das Sie Fragen der Eltern beantworten. Das ist echt total super!! Unser Sohn ist 5 Monate alt. Seit ca. 3 Tagen wenn er auf den Bauch liegt oder auch auf dem Schoß sitzt hebt er den Kopf total weit nach oben/hinten aber schaut nach unten auf ...

Vroni28   20.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schielen, normal
 

Kann das Schielen schlimmer werden?

Guten Tag Dr. Busse, meine Tochter ist elf Monate alt und trägt seid sie fünf Monate alt ist eine Brille weil sie schielt und ihre Augen zittern. Mit der Brille schien das Schielen immer besser zu werden. Allerding seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass sie mit dem ...

LenaHana   10.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schielen
 

Schielen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 5,5 Monate alt und schielt noch, weswegen ich heute mit ihr beim Kinderarzt war. Sie kann das eine Auge nicht komplett nach außen drehen, was dazu führt dass sie schielt wenn sie in die eine Richtung schaut. Sie dreht immer ...

Melan1e   07.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schielen
 

Schielen

Hallo, Und zwar ist meine Maus 4 Monate alt und eineinhalb Wochen um genau zu sein. Bei der u4 have ich eine Überweisung zum Augenarzt bekommen da meine kleine etwas schielt. Ich werde natürlich hin gehen doch dauert es noch bis zum Termin. Ich mache mir jetzt Sorgen. Ich ...

Kathleen123   04.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schielen
 

Schielen

Hallo Herr Dr. Busse Ich war mit meiner 2 jährigen Tochter beim Kinderarzt weil ich ein Attest für den Kindergarten brauchte. Nun kam raus das meine Tochter ein bisschen schielt. Am 28. März haben wir Termin beim Augenarzt. Muss meine Tochter vielleicht eine Brille ...

Melli1020   25.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schielen
 

Was kann hinter plötzlichem Schielen mit einem Auge stecken?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (16 Monate) schielt seit ca 3 Tagen immer mal wieder mit dem rechten Auge. Es ist nie besonders lang, aber auffällig. Mir ist bewusst, dass schielen bei Neugeborenen normal ist. Sie hat das aber seit Monaten nicht mehr gemacht und jetzt ...

TaraLi   04.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schielen
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia