Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Dr. med. Helmut Mallmann - Schwangerschaftsratgeber für Männer
 
 
  Frauenarzt Dr. Helmut Mallmann

Dr. Helmut Mallmann
Frauengesundheit

 

Antwort:

oder langsam rantasten

Agnus castus führt zu einer Zyklusregulierung. Dadurch kann es zu schwächeren Blutungen kommen. Den Erfolg bezüglich starker Regelblutung, Hypermenorrhoe, würde ich bei 10 bis 20 % der Fälle erwarten. (Ist ein Versuch wert)
Alternativ bietet sich die Hormonspirale an, die dann aber auch zu Adipositas führen kann.
(Auch ein Versuch wert)
Endometriumablation kann auch zu Schmierblutungen führen. (vorletzte Option).
Die Entfernung der Gebärmutter kann zu Hormonstörungen und weiteren Nebenwirkungen führen. (allerletzte Option).

Welche Möglichkeiten gibt es noch:
Chlamydien ausschließen.
Ggf. auch ohne Chlamydiennachweis Antibiose mit Doxycyclin (zumindest eine Option bevor man größere Eingriffe mit größerem Nebenwirkungsrisiko vornimmt)
Zunächst eine Gebärmutterspiegelung mit Abrasio, um Polypen auszuschließen. (Diagnostik und im positiven Fall auch gleich Therapie)
Ggf. Gestagene vom 16. bis 20. Zyklustag (Adipositas nicht auszuschließen aber selten und bei Misserfolg leicht abzusetzen.

Hört sich für mich milder an.

Gruß Dr. Mallmann


von Dr. Helmut Mallmann am 03.10.2017
Frage beantworten
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann:

ständig Blutungen, langsam verzweifelt....

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich hoffe Sie können mir einen Rat geben: Ich hatte unter der Stimulation für meine 4. ICSI plötzlich meine Periode (06.02. - 10.02.). Stimulation wurde weitergemacht, 3 Eizellen eingefroren. Dann hatte ich vom 22.02. - 27.02. schon wieder meine ...

Nini2308   11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: langsam
 

Bin so langsam am Verzweifeln-geht um meine Tochter

Sehr geehrter Herr Dr.Mallmann, ich weiss zwar,das sie keine Ferndiagnosen stellen können,dennoch hoffe ich auf ihre Hilfe.Es geht um meine Tochter (13,5 Monate).Sie leidet seitdem sie 6!!!!!!! Monate jung ist,unter Problemen im Vaginalbereich.D.h Rötung,Juckreiz und ab und ...

alisya16   18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: langsam
 

Verhüten, bei Schllddrüsenunterfunktion und zu langsamen spermien?

Wehrter Herr Dr. Mallmann, ich verhüte seit Jahren nicht mehr, einmal wegen Krampfadern zwecks Hormone und weil ich die Kupferspirale schon ein paar mal rausgenommen wurde, da ich eine gebährmutterenzündung hatte. So nun habe ich einen freund habe natürlich regelmäßigen ...

Madleen74   18.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: langsam
 

auch auf die gefahr hin, dass ich sie langsam nerve.....

...stelle ich einfach nochmal ne frage: mal angenommen, ich bin schwanger.....ist es okey, das ich die pille jetzt weiternehme? könnte das dem "kind" schaden? bis jetzt bin ich immer geplant schwanger geworden, da hat sich mir diese frage erst gar nicht gestellt...aber ...

nettsche   03.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: langsam
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Helmut W. Mallmann  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia